https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kultur/der-schiefste-turm-der-welt-steht-in-rheinhessen-18272412.html

Rekord belegt : Schiefer als der Turm von Pisa

  • -Aktualisiert am

Bild: Domenic Driessen

Der „scheppste“ Turm der Welt steht möglicherweise in Rheinhessen und nicht in Italien. Die Liebhaber des nahezu unbekannten Bauwerks hoffen jetzt auf Aufmerksamkeit – selbst ohne Universalgelehrten.

          3 Min.

          Es fehlt einfach ein Galileo Galilei. Dann wäre die Geschichte von Gau-Weinheim vielleicht schon seit Jahrhunderten eine ganz andere. Aber hier, tief in Rheinhessen, wurden anders als in Pisa keine Fallversuche unternommen und keine Fallgesetze entdeckt, wie es der berühmte Universalgelehrte in seiner Geburtsstadt Pisa im 16. Jahrhundert vom dortigen weltberühmten Schiefen Turm getan haben soll. Hier in Gau-Weinheim steht einfach nur ein Turm. Dass er ein bisschen „schepp“ ist, wie der Rheinhesse statt „schief“ sagt, das wusste im Ort jeder.

          Daniel Meuren
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Aber dass er so schief ist, wie er ist, und an der „scheppsten“ Seite gar schiefer als der Turm von Pisa und jeder andere Turm der Welt, das ahnte viele Jahrzehnte lang niemand. „In all meinen 73 Jahren hier im Ort war das halt immer der Scherz, ob der Turm bald umfällt“, sagt Hans-Bernhard Krämer, Bürgermeister der kaum 400 Einwohner großen Gemeinde rund 30 Kilometer südlich von Mainz.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+