Mainz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor SWR-Intendantenwahl Grüner Konsens

Zwei Kandidaten stellen sich morgen zur Intendantenwahl im SWR: Landessenderdirektorin Stefanie Schneider und Kai Gniffke, Chef der Redaktion ARD-aktuell. Wer soll es werden? Ministerpräsident Kretschmann gibt eine Empfehlung. Mehr

22.05.2019, 11:58 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Mainz

1 2 3 ... 15 ... 30  
   
Sortieren nach

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Ein schönerer Campus wäre toll

Die abwechslungsreichen Projekte und immer neuen Aufgaben gefallen Stefanie Freitag an ihrem Architektur-Studium in Mainz. Im spontanen Kurzinterview erklärt sie, warum sie sich in der Stadt so wohl fühlt. Mehr Von Tim Blumenstein

10.05.2019, 10:22 Uhr | Feuilleton

Verwaltungsgericht Mainz ZDF muss Wahlwerbespot der NPD nicht ausstrahlen

Muss das ZDF einen Wahlwerbespot der NPD ausstrahlen? Das Verwaltungsgericht Mainz sieht in ihm einen Angriff auf die Menschenwürde in Deutschland lebender Ausländer – und weist eine Beschwerde der Partei zurück. Mehr

27.04.2019, 17:06 Uhr | Feuilleton

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Ich will mehr aus meinem Beruf rausholen

Daniel Henkes studiert Pädagogik in Gesundheit und Pflege im ersten Mastersemester. Im spontanen Kurzinterview berichtet er über die Vor- und Nachteile seines Studiengangs. Mehr Von Tim Blumenstein

27.04.2019, 11:35 Uhr | Feuilleton

Klaus Fohrmann Staatsanwaltschaft bestätigt Ermittlungen gegen AfD-Schatzmeister

Wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Parteiengesetz ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin gegen AfD-Schatzmeister Fohrmann. Laut einer Umfrage könnte die Spendenaffäre für die AfD auch zu einem Risiko in den kommenden Wahlen werden. Mehr

20.04.2019, 17:41 Uhr | Politik

Missbrauchsverschleierung Kirche der Mitwisser

Vollmundig bekunden die deutschen Bischöfe ihren Willen, die Missbrauchsfälle aufzuklären. Doch wenn es um ihre Verantwortung für die Verschleierung der Taten geht, bleibt vieles im Ungefähren – etwa im Bistum Limburg. Mehr Von Daniel Deckers

18.04.2019, 19:41 Uhr | Politik

Kritik an Ämtern Verschenke deine Jugend

Zehntausende Kinder und Jugendliche leben in Pflegefamilien und Heimen. Oft müssen sie einen Teil der Betreuungskosten übernehmen. Das belastet sie. Mehr Von Julian Staib

05.04.2019, 20:31 Uhr | Politik

Böhmermann verklagt Kanzlerin Das ist keine Satire

ZDF-Moderator Jan Böhmermann verklagt die Bundeskanzlerin: Sie habe ihre Äußerung, sein Erdogan-Gedicht „Schmähkritik“ sei „bewusst verletzend“ gewesen, zu unterlassen. Das wird ein aufschlussreicher Prozess. Mehr Von Michael Hanfeld

02.04.2019, 22:25 Uhr | Feuilleton

Forschung zu Pflegekräften Mal ausgebeutet, mal unterfordert

Ohne das Engagement von Kräften aus dem Ausland würde das Pflegesystem hierzulande kollabieren. Zwei neue Forschungsprojekte widmen sich „Care-Arbeiterinnen“ in Privathaushalten und Krankenhäusern. Mehr Von Sascha Zoske

25.03.2019, 11:57 Uhr | Feuilleton

Die 5G-Auktion läuft Gebote in Höhe von mehr als 314 Millionen Euro eingereicht

Mit dem Einstieg von 1&1 Drillisch in die Auktion erwarten Branchenkenner einen harten Preiskampf. Der Bund könnte einen Milliardenbetrag einsammeln. Mehr

19.03.2019, 16:08 Uhr | Wirtschaft

Die 5G-Auktion beginnt Digitaler Rohstoff aus der Kaserne

In Mainz beginnt das Wettbieten um das Zukunftsnetz. Damit sollen wichtige Voraussetzungen für das Internet der Dinge und das autonome Fahren geschaffen werden. So funktioniert die 5G-Auktion. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

18.03.2019, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Mieten steigen weiter In diesen Städten wohnen Studenten am teuersten

Eine günstige Bleibe fürs Studium finden? Das wird immer schwieriger. Denn die Mieten werden höher, gerade in Großstädten. In Berlin sind die Sprünge am größten. Mehr Von David Metzmacher

13.03.2019, 15:55 Uhr | Beruf-Chance

Schadstoff-Studie schreckt auf Europäer verlieren zwei Lebensjahre durch schlechte Luft

Schlimmer als Tabak: Die Wissenschaft macht im Streit um die Gesundheitsrisiken von Luftschadstoffen Ernst und setzt die Umweltpolitik mit neuen Zahlen unter Druck. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.03.2019, 11:00 Uhr | Wissen

Zweifel an Alter und Identität Tunesischer Asylbewerber ersticht junge Frau in Worms

Er war polizeibekannt und weilte nur noch unter Duldung in Deutschland. Ein tunesischer Asylbewerber soll am Mittwoch eine junge Frau erstochen haben. An seinem Alter gibt es Zweifel. Mehr Von Julian Staib

08.03.2019, 17:01 Uhr | Politik

Polizeigewalt und -willkür Straflos unter Sturmmaske und Helm

Verfehlungen von Polizisten im Amt werden nur selten geahndet – auch die EU rügte Deutschland hierfür. Es fehlen unparteiische Beschwerdestellen. Mehr Von Marlene Grunert und Timo Steppat

07.03.2019, 17:13 Uhr | Politik

Fünfte Jahreszeit Brauchen Führungskräfte einen Karnevalsknigge?

Auch im Karneval sollten es Arbeitnehmer nicht übertreiben. Klar, dass gerade Führungskräfte daran ein Interesse haben! Der Verband für Fach- und Führungskräfte DFK hat jetzt Verhaltenstipps ausgegeben. Mehr

04.03.2019, 13:12 Uhr | Beruf-Chance

Gesundheit Rückenschulen und Ernährungskurse für Arbeitslose

Langzeitarbeitslosen geht es gesundheitlich oft schlecht. Daher wollen die Bundesagentur für Arbeit und die gesetzlichen Krankenkassen jetzt mehr gesundheitsfördernde Kurse anbieten – etwa zu Themen wie Stress und gesunder Ernährung. Mehr

27.02.2019, 17:50 Uhr | Beruf-Chance

Dubiose Wahlkampfspenden AfD hat offenbar falsche Spenderliste vorgelegt

Medienberichten zufolge sollen angebliche AfD-Spender bestreiten, der Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel Geld überwiesen zu haben. Die Partei strickt derweil an einer Legende zur Verteidigung. Mehr

21.02.2019, 14:19 Uhr | Politik

Zuckmayer-Medaille für Menasse Falsches Signal an die Öffentlichkeit

Die CDU-Landtagsfraktion in Mainz begrüßt, dass sich Robert Menasse für seine Hallstein-Fälschung entschuldigt hat. Dass er die Carl-Zuckmayer-Medaille erhielt, bleibe aber falsch. Ministerpräsidentin Malu Dreyer müsse sich erklären. Mehr

24.01.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Wegen Plagiats entzogen Mainzer Professorin kämpft um Doktortitel

Einer Mainzer Professorin wurde vor wenigen Wochen der Doktortitel entzogen. Sie klagt dagegen. Wie geht es in solch einem Fall weiter, wie muss die Hochschule reagieren? Mehr Von Jochen Zenthöfer

19.01.2019, 09:16 Uhr | Feuilleton

Oberlandesgericht Koblenz Terrorverdächtiger Syrer soll an Niederlande ausgeliefert werden

Ein in Mainz festgenommener Syrer soll einen Anschlag in den Niederlanden geplant haben, zusammen mit vier anderen Männern. Jetzt hat das Oberlandesgericht Koblenz Auslieferungshaft angeordnet. Mehr

09.01.2019, 12:20 Uhr | Politik

Junge Polen in Deutschland Unauffällig und doch präsent

Polen sind die zweitgrößte Migrantengruppe in Deutschland und gut integriert. Doch für die junge Generation bedeutet Integration mehr als Anpassung: Sie wollen endlich sichtbar werden. Mehr Von Gloria Geyer

06.01.2019, 20:43 Uhr | Politik

Nach Festnahme in Mainz Terrorverdächtiger Syrer soll an Niederlande ausgeliefert werden

Mit mehreren Komplizen soll der in Mainz festgenommene Syrer einen Terroranschlag geplant haben. Sie sitzen dort bereits in Haft. Über den Fall entscheidet nun das Oberlandesgericht in Koblenz. Mehr

30.12.2018, 15:46 Uhr | Politik

Terrorverdacht Polizei nimmt Syrer in Mainz fest

Weil sie einen Anschlag in den Niederlanden geplant haben sollen, nimmt die Polizei vier Personen in Rotterdam fest. Ein fünfter Verdächtiger wird in Mainz verhaftet. Mehr

29.12.2018, 20:14 Uhr | Politik

Reise nach Südafrika AfD will Treffen von Bystron mit rechtsextremer Gruppe prüfen

Der bayerische AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron hat sich auf einer Südafrika-Reise mit der Gruppe Suidlanders getroffen und ein Schießtraining absolviert. Jetzt will die Partei das Treffen aufklären. Mehr

19.12.2018, 14:38 Uhr | Politik

Mobilität einmal anders Per Anhalter in die Luft

Hobbypiloten nehmen gerne zahlende Passagiere mit. Wie teuer ist diese Art zu reisen? Wir haben es ausprobiert. Mehr Von Dyrk Scherff

26.11.2018, 15:10 Uhr | Finanzen

Verhandlung am Mittwoch Droht auch Darmstadt ein Diesel-Fahrverbot?

Zuletzt traf es Gelsenkirchen und Essen – jetzt wird auch in Darmstadt über ein Diesel-Fahrverbot verhandelt. Es ist das dritte Verfahren gegen eine Großstadt im Rhein-Main-Gebiet. Mehr

21.11.2018, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Marode Infrastruktur Schwertransporter in der Sackgasse

Der Beton der Straßen und Brücken bröckelt, die Genehmigungsverfahren sind zeitraubend: Immer mehr Unternehmen geraten bei ihrem Geschäft mit Schwertransporten in die Bredouille – und stellen ihren Standort in Frage. Mehr Von Uwe Marx

19.11.2018, 09:32 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Diskussion Schlampige Messung, irres Fahrverbot

Jetzt kommt raus: Deutschland misst die Abgase viel zu nah am Auspuff. Was bedeutet das für die Fahrverbote? Mehr Von Patrick Bernau

18.11.2018, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Die Informationsflut erschlägt einen am Anfang

Die Wirtschaftsstudentin Andrea Duarte aus Kolumbien muss sich an der Uni Mainz erst noch einleben. Was sie neben den hohen Mieten umtreibt, erzählt sie im spontanen Kurzinterview. Mehr Von Mirjam Benecke

30.10.2018, 14:27 Uhr | Feuilleton

Jüngstes Diesel-Urteil Worauf die Mainzer jetzt warten müssen

Als erstes Gericht in der jüngsten Prozessserie verhängt das Verwaltungsgericht Mainz kein zwingendes Diesel-Fahrverbot. Parallel tüftelt die Bundesregierung daran, Dieselfahrer rechtlich abzusichern. Was Autofahrer jetzt wissen müssen. Mehr Von Bastian Benrath

24.10.2018, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Neues Urteil Fahrverbot in Mainz kommt – vielleicht

Nach einem Gerichtsurteil wird wohl auch die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt die Durchfahrt für ältere Dieselautos beschränken müssen. Eine Hintertür haben die Richter allerdings gelassen. Mehr Von Martin Gropp, Mainz

24.10.2018, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Resolution von Münster Es geht um unsere Sache

Der Erfolg des Rechtspopulismus berührt das Geschäft der Historikerinnen und Historiker. Darum hat sich die Mitgliederversammlung ihres Verbandes unter Einhaltung demokratischer Spielregeln zur Lage der Demokratie geäußert. Mehr Von Frank Bösch und Johannes Paulmann

17.10.2018, 15:26 Uhr | Feuilleton

Verdacht auf Spionage FDP-Politiker stellen Strafanzeige wegen türkischer Polizei-App

Regierungskritische Türken werden in Deutschland per Smartphone-App bei der Polizei in der Heimat denunziert. Zwei FDP-Bundestagsabgeordnete haben nun Anzeige erstattet. Mehr

27.09.2018, 19:52 Uhr | Politik

Türkische Polizei forscht aus So werden Erdogan-Kritiker in Deutschland per App denunziert

Regierungskritische Türken werden in Deutschland per Smartphone-App bei der türkischen Polizei angezeigt. Ein Geheimdienstexperte nennt das „digitale Gestapo-Methode“. Er fordert deutsche Behörden auf, einzugreifen. Mehr

25.09.2018, 19:05 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 15 ... 30  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z