https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst-und-architektur/auktion-der-villa-ludovisi-mit-caravaggio-deckenbild-geht-in-naechste-runde-18125300.html

Villa Ludovisi in Rom : Die texanische Prinzessin und der Caravaggio an der Decke

Prinzessin Rita Boncompagni Ludovisi vor einem Gemälde, dass sie mit ihrem verstorbenen Mann Prinz Nicolò Boncompagni Ludovisi zeigt Bild: AFP

Die Versteigerung der Caravaggio-Villa in Rom geht in die nächste Runde. Ihr Zuhause hat Prinzessin Boncompagni Ludovisi nicht retten können. Dafür kämpft sie jetzt um ihren gesellschaftlichen Stand. Wir haben sie besucht.

          6 Min.

          Die Villa Ludovisi, in der sich das einzig bekannte Caravaggio-Deckenbild befindet, wird auf einer Plattform der italienischen Justiz angeboten, die vor allem für Auktionen aus Insolvenzen, Pfändungen und von beschlagnahmten Autos genutzt wird. Sucht man auf der Website nach dem Los der Villa, findet man sich wieder in einer tristen Landschaft des Scheiterns. Man scrollt durch schlecht fotografierte Bilder von dunkelgetäfelten römischen Wohnungen, sieht verwahrloste Grundstücke, schrottplatzreife Cinquecentos und stillgelegte Industriebetriebe – dann endlich taucht das Foto von ihr auf.

          Karen Krüger
          Redakteurin im Feuilleton.

          Am Donnerstag soll die Villa mit einem Startgebot von 226 Millionen Euro unter den Hammer kommen. Es ist der dritte Versuch. Bei den vorangegangenen ging kein einziges Angebot ein. Der Preis wurde nun zum zweiten Mal um zwanzig Prozent gesenkt, trotz Caravaggio, trotz antiker Statuen und bester Lage in Rom. Die Adresse dort zu finden ist nicht schwer.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Patricia Schlesinger bei einem Fototermin im Dezember 2020

          Abfindung für Schlesinger? : Schampus für alle und Boni satt

          Zur Amtsführung der zurückgetretenen RBB-Intendantin Patricia Schlesinger dringen weitere, pikante Details ans Licht. Die Frage ist, ob sie auch noch eine Abfindung erhält. Die ersten Köpfe rollen.
          In Köln: Harald Schmidt ganz entspannt und ohne Fans beim Fotoshooting mit der F.A.Z. vor drei Jahren, noch vor Corona

          Besuch in Vöhringen : Harald Schmidt kommt nach Hause

          Bei einer Soiree im schwäbischen Vöhringen kehrt der Entertainer zu seinen Wurzeln zurück. Er spricht mit den Gästen über die Zeitenwende, Corona-Maskenskandale und die Körpersprache von Robert Habeck. In was für einer Zeit leben wir?
          Ein Straßenschild - nachträglich gegendert

          Gendern und Linguistik : „Wir schütteln nur den Kopf darüber“

          Die Ansprüche haben sich geändert: Die Sprachwissenschaftlerin Damaris Nübling über den jüngsten Aufruf gegen gendergerechte Sprache und zum Blick der Linguistik auf die hitzigen Debatten darum, wer wie spricht.