Rom: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Malteserorden Der bescheidene Großkanzler

Albrecht Freiherr von Boeselager führt den ehrwürdigen Malteserorden. Als Großkanzler bricht er mit der Tradition – damit der Orden besser helfen kann. Das macht ihm nicht nur Freunde. Mehr

21.07.2019, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Rom

   
Sortieren nach

Barock-Ausstellung in Potsdam Hoffnungslos gestrig und hochaktuell

Die Schau „Wege des Barock“ im Potsdamer Museum Barberini zeigt, was an Preußen Italienisch war. Und dass es den einen Barock nicht gab. Mehr Von Stefan Trinks

19.07.2019, 07:12 Uhr | Feuilleton

Teures Vergnügen in Rom Mann springt verkleidet in Trevi-Brunnen

Szenen, die in Deutschland wohl eher an Karneval erinnern: Den weltberühmten Trevi-Brunnen hat ein Mann im Gewand eines römischen Senators gestürmt und dort minutenlang eine Show geliefert – bis die Polizei anrückte. Mehr

18.07.2019, 20:22 Uhr | Gesellschaft

Anhörung in Agrigent Rummel um Rackete

In Agrigent hat am Donnerstag die Anhörung der deutschen Kapitänin begonnen. Deren Äußerungen zur Seenotrettung sind in Italien umstritten. Mehr Von Matthias Rüb

18.07.2019, 19:23 Uhr | Politik

Verhör von Carola Rackete „Es sollte um die Sache gehen“

Die „Sea-Watch“-Kapitänin kritisiert nach ihrer Anhörung den Rummel um ihre Person. Der lenke vom eigentlichen Problem ab: dem Umgang mit den Migranten im Mittelmeer. Doch Racketes Äußerungen zur Seenotrettung sind in Italien umstritten. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

18.07.2019, 17:21 Uhr | Politik

Fergus Millar ist tot Direkter Demokrat

Er provozierte eine der heftigsten Debatten in der jüngeren Geschichte seines Faches: Zum Tod des englischen Althistorikers Fergus Millar. Mehr Von Simon Strauss

18.07.2019, 17:11 Uhr | Feuilleton

Verfahren gegen Kapitänin Rackete muss vor Gericht aussagen

Im Verfahren wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung und Widerstands gegen ein Kriegsschiff sagt Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete an diesem Donnerstag vor Gericht auf Sizilien aus. Die Gefahr einer Inhaftierung besteht wohl nicht. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

18.07.2019, 08:47 Uhr | Politik

Katastrophale Zustände in Rom Die Ewige Stadt stinkt zum Himmel

Am Tiber türmt sich der Müll, und weil die Politik sich nicht einigen kann, soll der Unrat Roms nun in Schweden entsorgt werden. Denn die wenigen verbliebenen Müllverarbeitungsanlagen in Rom sind chronisch überlastet. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

17.07.2019, 11:39 Uhr | Politik

Italienischer Krimiautor Andrea Camilleri ist tot

Ein kauziger Kommissar machte ihn weltbekannt: Mit den Montalbano-Krimis gelang dem italienischen Autor Andrea Camilleri ein später Welterfolg. Nun ist er mit 93 Jahren gestorben. Mehr

17.07.2019, 10:20 Uhr | Feuilleton

Schlag gegen Italiens Neonazis Salvinis sonderbar langsame Reaktion

In Italien hat die Polizei ein veritables Arsenal an Kriegswaffen bei Neonazis sichergestellt. Doch Innenminister Salvini spricht lieber über die Mafia. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

16.07.2019, 21:34 Uhr | Politik

Kulturpolitik in Italien „Kein Dank, kein Glückwunsch, das war’s“

Museumspolitik à la Salvini: In Italien räumen ausländische Museumsdirektoren reihenweise ihre Posten. Das Profil für ihre Nachfolger ist klar definiert – und hat nichts mit Kunst zu tun. Mehr Von Andreas Rossmann, Palermo

12.07.2019, 06:52 Uhr | Feuilleton

Klage von Sea-Watch-Kapitänin Rackete wirft Salvini Anstiftung zu Verbrechen vor

Kriminell, verwöhnt und eine Komplizin von Schleppern sei sie: Italiens Innenminister Matteo Salvini nutzt Twitter, um seiner Wut über Carola Rackete Ausdruck zu verleihen. Dem will die Sea-Watch-Kapitänin ein Ende bereiten. Mehr

11.07.2019, 17:59 Uhr | Politik

Idealstadt Sabbioneta Das Geheimnis der steinernen Sexten

Perfektionssucht in der Lombardei: Der Renaissance-Fürst Vespasiano Gonzaga erfüllte sich mit Sabbioneta seinen Traum einer idealen Stadt. Der Code hinter der Harmonie der Gassen wurde erst vor wenigen Jahren entschlüsselt. Mehr Von Christian Knull

11.07.2019, 08:52 Uhr | Reise

Frankfurter Zeitung 11.07.1929 Eine neue Ära des Flugverkehrs

Hat sich das Flugzeug nun durchgesetzt? Ein polnischer Kardinal besucht erstmalig den Papst mit dem Flugzeug. Spanien kündigt infolgedessen Pilgerflüge nach Rom an. Ein Umsturz zeichnet sich ab. Mehr

11.07.2019, 07:20 Uhr | Politik

Karlaufs Stauffenberg Der Entzauberstab der Analogie

Thomas Karlauf stellt Stauffenberg in seiner Biographie als unpolitischen Soldaten dar. Ein wichtiges Argument sind Vergleiche mit anderen Offizieren. Was leisten solche Analogieschlüsse? Mehr Von Hans-Christof Kraus

10.07.2019, 16:30 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Sprinter Grundsätzliche Entscheidungen in Extremsituationen

Malta holt 65 Migranten der „Alan Kurdi“ von Bord. Die Debatte um die dramatische Situation auf dem Mittelmeer ist damit nicht beendet. Alles, was am Montag sonst noch wichtig ist, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Oliver Georgi

08.07.2019, 06:32 Uhr | Politik

Nach „Sea-Watch 3“ Rettungsschiff „Alex“ fährt in den Hafen von Lampedusa ein

Die „Alan Kurdi“ mit 65 Bootsflüchtlingen liegt weiter vor Lampedusa. Das Rettungsschiff „Alex“ ist in den Hafen der Insel eingefahren – trotz eines Verbots durch die Regierung in Rom. Innenminister Salvini tobt. Mehr

06.07.2019, 20:02 Uhr | Politik

Rettungsschiff im Mittelmeer Auch die „Alan Kurdi“ nimmt Kurs auf Lampedusa

Die „Alan Kurdi“, die am Freitag 65 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgenommen hatte, steuert auf den Hafen von Lampedusa zu. Dabei hatte das italienische Innenministerium zuvor die Sperrung seiner Häfen und Hoheitsgewässer bekräftigt. Mehr Von Julia Anton, vor az-Zawiya und Matthias Rüb, Rom

05.07.2019, 21:25 Uhr | Politik

Ukrainische Bischöfe in Rom Papst verurteilt Ukraine-Konflikt

Einen Tag nach dem Besuch des russischen Präsidenten spricht Franziskus vor ukrainischen Bischöfen von hybrider Kriegsführung und „propagandistischen Fälschungen“ in der Ukraine. Den Kreml erwähnt er nicht. Mehr

05.07.2019, 16:43 Uhr | Politik

Werther-Ausstellung in Rom Selbstmord aus Liebe versteht Italien nicht

Ein bisschen Untergangsromantik gerne, aber bitte keine blauen Röcke: Die Casa di Goethe in Rom erkundet die italienische Werther-Rezeption. Mehr Von Golo Maurer, Rom

04.07.2019, 22:56 Uhr | Feuilleton

Italiens Innenminister Warum Salvini so erfolgreich ist

Italiens Innenminister ist so beliebt wie nie zuvor. Das verdankt er nicht nur seinen einfachen Botschaften, sondern auch seiner Strategie für die sozialen Medien. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

04.07.2019, 21:26 Uhr | Politik

Schuldenstreit mit der EU Warum Italien einem Defizitverfahren entgeht

Das Pingpongspiel zwischen Brüssel und Rom wiederholt sich. Italien verspricht Einsparungen, die EU lässt Milde walten. Besteht ein Zusammenhang mit der Einigung auf das EU-Personalpaket? Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Tobias Piller, Rom

03.07.2019, 22:09 Uhr | Wirtschaft

Schuldenstreit EU-Kommission verzichtet auf Defizitverfahren gegen Italien

Im Schuldenstreit mit Italien entspannt sich die Lage: Die EU-Kommission will nun doch kein Defizitverfahren gegen das Land einleiten. Zuvor hatte Rom sich bewegt. Mehr

03.07.2019, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Elende Zustände in Libyen In den Fängen der Schleuser

Italiens Innenminister behauptet, Migranten seien in Libyen gut aufgehoben. Die Zustände in den Flüchtlingslagern sind jedoch katastrophal. Und nun bringt ein neuer Konflikt die Flüchtlinge zusätzlich in Gefahr. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Thomas Jansen, Michael Martens, Hans-Christian Rößler und Matthias Rüb

03.07.2019, 10:26 Uhr | Politik

Streit über Flüchtlinge Wie Italien sich aus der Seenotrettung zurückzog

Früher hat Italien in Seenot geratene Flüchtlinge vor der libyschen Küste gerettet. Nun versucht es andere daran zu hindern. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

01.07.2019, 21:15 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z