https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/heidelberger-druckmaschinen-chef-rainer-hundsdoerfer-im-gespraech-17762297.html

Wallboxen als Hoffnungsträger : „Wir trauen uns wieder was“

„Es ist immer noch ein Milliardengeschäft“: Rainer Hundsdörfer Bild: Frank Röth

Heidelberger Druckmaschinen soll zum „Automatisierungs- und Technologieunternehmen“ umgebaut werden. Das rasant wachsende Geschäft mit Wallboxen soll als Blaupause dienen: Das F.A.Z.-Gespräch mit Vorstandschef Rainer Hundsdörfer.

          5 Min.

          Herr Hundsdörfer, Heidelberger Druckmaschinen ist nach wie vor der größte Druckmaschinenhersteller der Welt. An der Börse reden aber alle über Ihr kleines Geschäft mit Wallboxen zum Laden von Elektroautos. Was ist da los?

          Bernd Freytag
          Wirtschaftskorrespondent Rhein-Neckar-Saar mit Sitz in Mainz.

          Wir haben ein neues Feld gefunden, auf dem wir unsere Fähigkeiten nicht nur hervorragend einsetzen können, sondern auch noch Geld verdienen, und das dazu enorme Wachstumsraten verspricht. Sie glauben gar nicht, was es intern bedeutet, wenn die Belegschaft nicht mehr nur gegen den Rückgang strampeln muss. Wir trauen uns wieder was, wir fassen Mut und Ideen. Das hat im Unternehmen eine Menge ausgelöst. Und darauf hat auch die Börse reagiert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          Mit einem Preis von 218000 Euro ist der Lucid Air in Deutschland deutlich teurer als das Konkurrenzmodell EQS von Mercedes.

          US-Autobauer Lucid : Angriff mit 1100 PS

          Das amerikanische Auto-Start-up Lucid bringt seine elektrische Luxuslimousine auf den deutschen Markt. Und macht damit Mercedes und Co. Konkurrenz.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement