Maschinenbau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Corona-Hilfen Werden die Mittelständler vergessen?

Für mittelgroße Betriebe reichen die Hilfen des Staates nicht, beklagen Verbände und Politiker. Einige Bundesländer bessern schon nach. Mehr

31.03.2020, 09:07 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Maschinenbau

1 2 3 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

Coronakrise setzt zu Frust im Maschinenbau

Die Stimmung in der Branche wird immer schlechter. Viele Betriebe spüren mittlerweile auch Einschränkungen entlang ihrer Lieferketten. Mehr Von Uwe Marx

30.03.2020, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Die Industrie stellt um Beatmungsgeräte statt Autos

Szenen wie aus einer Kriegswirtschaft: In der Corona-Krise produziert die Industrie, was gerade benötigt wird. Autohersteller sollen Atemmasken und Medizintechnik liefern. Geht das so einfach? Mehr

25.03.2020, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Corona-Krise Der stationäre Einzelhandel ruft um Hilfe

In einem Brandbrief rufen die Chefs von Kik, Takko, Tedi, Roller und Woolworth die Politik um Hilfe. Anderswo finden sich schon Händler zusammen, um sich in Zeiten von geschlossenen Geschäften zu unterstützen. Mehr Von Jonas Jansen

23.03.2020, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Stagnierende Wirtschaft Zum Glück gibt’s den Konsum

Corona, Handelskriege, infrastrukturellen Probleme: Der deutsche Export ist bedroht, die Wirtschaft stagniert. Die Industrie steckt in der Rezession. Bei den meisten Deutschen ist der Abschwung aber noch nicht angekommen. Mehr Von Marcus Theurer

19.02.2020, 13:42 Uhr | Wirtschaft

Weniger Aufträge Maschinenbauer blicken auf enttäuschendes Jahr zurück

Handelskonflikte, Brexit und der Umbruch bei den Autoherstellern haben den deutschen Maschinenbauern im vergangenen Jahr erheblich zugesetzt. Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Mehr

06.02.2020, 10:13 Uhr | Wirtschaft

Windkraft an Land Deutschland in der Ausbaukrise

Nie zuvor seit Einführung der EEG-Umlage wurden so wenig neue Windräder gebaut wie im vergangenen Jahr. Die Branche schimpft, die SPD steht ihr bei. Mehr Von Niklas Záboji

28.01.2020, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Niederlage für Salvini Die reiche Emilia-Romagna bleibt rot

Die Unternehmer unterstützten die Linksregierung, die seit 70 Jahren an der Macht ist. Die Region hält also an ihrem Wirtschaftsmodell mit mehr sozialem Zusammenhalt fest. Dennoch warten viele Herausforderungen. Mehr Von Tobias Piller, Bologna

27.01.2020, 07:25 Uhr | Wirtschaft

Handelsabkommen „Die deutschen Maschinenbauer brauchen sich keine Sorgen zu machen“

Auf den ersten Blick sieht das Abkommen zwischen China und Amerika wie eine Bedrohung für die deutschen Maschinenbauer aus. Beim Branchenverband VDMA aber lösen die Vereinbarungen keine große Besorgnis aus. Mehr Von Uwe Marx

17.01.2020, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Maschinenbau Präsident in der China-Falle

Das Ende der Geduld ist erreicht: Carl Martin Welcker, Deutschlands oberster Maschinenbauer, ändert seinen Kurs gegenüber China. Das Murren im Verband war zu groß geworden. Mehr Von Uwe Marx, Frankfurt

15.01.2020, 07:13 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Warum deutsche Maschinenbauer plötzlich vor China warnen

Eine der wichtigsten deutschen Exportbranchen kehrt China überraschend deutlich den Rücken – und fordert eine verschärfte Gangart der Politik. Dafür gebe es eine ganze Reihe an Gründen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

13.01.2020, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Iran-Krise Die Angst an der Börse ist zurück

Der Konflikt zwischen den Vereinigten Staaten und Iran eskaliert. Die deutsche Wirtschaft betrifft das kaum. Aber die Sorgen um die Weltwirtschaft wachsen. Mehr Von Philipp Krohn, Julia Löhr und Uwe Marx

03.01.2020, 21:07 Uhr | Wirtschaft

Nach Drohungen aus Amerika Merkel lehnt Gegensanktionen zu Nord Stream 2 ab

Nord Stream 2 sollte eigentlich Ende 2019 in Betrieb gehen. Jetzt kündigt Amerika aber Sanktionen gegen die beteiligten Unternehmen an. Wie reagieren Deutschland und Russland und was bedeutet das für die Unternehmen? Mehr

18.12.2019, 13:11 Uhr | Wirtschaft

Autoindustrie im Umbruch Jetzt müssen die Finanzchefs ran

Auch wenn in der Branche von Krise die Rede ist: Die Lage in der Autoindustrie ist anders als im Krisenjahr 2008. Zumal niemand behaupten kann, er hätte den Strukturwandel nicht kommen sehen. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

28.11.2019, 22:19 Uhr | Wirtschaft

Schleichende Zunahme Wo die Arbeitslosigkeit jetzt schon steigt

Trotz schwächelnder Konjunktur sehen die Zahlen vom deutschen Arbeitsmarkt weiterhin ziemlich gut aus. In einigen Landkreisen ist jedoch eine schleichende Zunahme zu beobachten – ausgerechnet im Süden. Mehr Von Britta Beeger

22.11.2019, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Agritechnica Die Gefahren des autonomen Traktors

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz machen für Hersteller von Landtechnik vieles möglich. Aber einige Hindernisse bleiben. Mehr Von Uwe Marx, Hannover

13.11.2019, 17:44 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau bei Enercon Wirtschaft schreibt Brandbrief wegen Windkraftpolitik

Durch den Mindestabstand von 1000 Metern zwischen Windrädern und Siedlungen werde das Ziel bei den Erneuerbaren Energien verfehlt, klagen Wirtschaftsverbände. In Niedersachsen gibt es zudem ein Krisentreffen. Mehr

13.11.2019, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Industrie erhält im September überraschend viele neue Aufträge

Der Auftragseingang der Industrie ist ein wichtiger Frühindikator der Konjunktur. Im September ist er wieder gestiegen – und zwar überraschend stark. Ökonomen schöpfen Hoffnung. Mehr Von Niklas Záboji

06.11.2019, 13:42 Uhr | Wirtschaft

Französischer Ökonom Artus „Deutschland setzt auf die Industrien von gestern“

Weniger Produkte, mehr Dienstleistungen: Die Industrie ändert sich und die Unternehmen in Deutschland orientieren sich völlig falsch – meint Patrick Artus. Im F.A.Z.-Interview erklärt der französische Ökonom, warum sein Bild von der Bundesrepublik so düster ist. Mehr Von Christian Schubert, Paris

29.10.2019, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Entwicklung Arbeitsmarkt Es steht Spitz auf Knopf

Wann kippt der Arbeitsmarkt? Vom Autozulieferer Brose bis zur Deutschen Bank, trotz aller Meldungen über Werksschließungen und Entlassungen werden immer noch mehr neue Stellen geschaffen als alte gestrichen. Mehr Von Georg Giersberg

23.10.2019, 06:14 Uhr | Karriere-Hochschule

Reaktionen auf den Brexit-Deal Verfrühter Jubel

Treten die Briten nun geordnet aus der EU aus? Die Wirtschaft setzt darauf. Doch Skepsis bleibt – denn das Parlament in London muss noch zustimmen. Mehr Von Julia Löhr, Philip Plickert und Niklas Záboji

17.10.2019, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturflaute Merkel: Lage im Maschinenbau ist „besorgniserregend“

Die Bundeskanzlerin sorgt sich um die deutsche Industrie – und ist um einen Seitenhieb auf Trump nicht verlegen. Wenn jeder nur an sich denke, werde diese Welt schwächer und ärmer. Mehr

15.10.2019, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Schwache Konjunktur Deutsche Industrie erhält immer weniger Aufträge

Auch im August wurden weniger Produkte deutscher Industrieunternehmen bestellt. Vor allem die Nachfrage nach Investitionsgütern nahm ab. Eine Kehrtwende im Abwärtstrend ist nicht in Sicht. Mehr Von Niklas Záboji

07.10.2019, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Warten auf Altmaier Windbranche in höchster Alarmstimmung

Die deutsche Windindustrie ist unzufrieden mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Der Anfang September angekündigte Aktionsplan liege immer noch nicht vor. Die Lage der Branche werde immer schwieriger. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

02.10.2019, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Geringer Frauenanteil Der Rückzug der Ingenieurinnen

Frauen sind in den Ingenieurswissenschaften nach wie vor deutlich in der Minderheit. Trotzdem machen immer mehr Frauenstudiengänge dicht. Woran liegt das? Mehr Von Franziska Martin

13.09.2019, 09:24 Uhr | Karriere-Hochschule

Baden-Württemberg Alarmsignale im Südwesten

Kaum ein Bundesland ist so abhängig von der Autoindustrie wie Baden-Württemberg. Bislang spüren die meisten Menschen im Land noch nichts von der Krise. Ob das so bleibt? Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

13.09.2019, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Industrie schickt Brandbrief Neue EU-Verordnung bringt Knete und Kosmetik in Gefahr

Farben, Kosmetik und Speisen enthalten Titandioxid. Die EU will den Stoff in einigen Formen als potentiell krebserregend kennzeichnen. Die Industrie ist besorgt – und schlägt in einem Brief Alarm, der der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr Von Bernd Freytag und Stefanie Diemand

11.09.2019, 06:31 Uhr | Wirtschaft

Merkel in China Die Kanzlerin in heikler Mission

Merkel ist zu Gast in China. Doch die Stimmung zwischen Deutschland und seinem wichtigsten Handelspartner ist nicht gut. Grund dafür ist unter anderem das kommende Sozialpunktesystem – und Hongkong. Mehr Von Julia Löhr, Berlin und Hendrik Ankenbrand, Schanghai

06.09.2019, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Geschäftsführer von Adecco „Wir kriegen unsere Leute noch unter“

Der Deutschland-Chef des weltgrößten Zeitarbeitkonzerns ist überzeugt: Eine schwere Wirtschaftskrise wie im Jahr 2009 zeichnet sich nicht ab. Trotzdem stünden Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor gewaltigen Herausforderungen. Mehr Von Britta Beeger

27.08.2019, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Ministererlaubnis Wider den Wettbewerb

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat eine Ministererlaubnis für das Gemeinschaftsunternehmen von Miba und Zollern erteilt. Er hat damit einen Präzedenzfall geschaffen. Mehr Von Sven Astheimer

19.08.2019, 18:10 Uhr | Politik

Arbeitsmarkt im Wandel Höchste Zeit für Weiterbildung!

Unternehmen und ihre Beschäftigten stehen vor großen Umbrüchen. Sie müssen etwas tun. Wenn es um die nächste Generation geht, ist aber eindeutig der Staat gefragt. Mehr Von Britta Beeger

19.08.2019, 13:14 Uhr | Karriere-Hochschule

Alle Rekorde gebrochen Münchens Hyperloop hegt Start-up-Ideen

Der vierte Erfolg der Transportkapsel beflügelt Studenten, eine Existenz darauf aufzubauen. Sie sind eine Visitenkarte für das Projekt „Bavaria One“ von Markus Söder. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

17.08.2019, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt und Migration Jeder dritte Flüchtling hat eine Anstellung gefunden

Als die Asylbewerber 2015 kamen, sahen Manager eine große Chance für die deutsche Wirtschaft. Sie könnten recht behalten – doch anders, als man damals dachte. Mehr Von Ralph Bollmann, Inge Kloepfer

14.08.2019, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Größter Industrie-Arbeitgeber Trübe Zeiten im deutschen Maschinenbau

Der Strukturwandel der Autoindustrie hinterlässt Spuren in den Auftragsbüchern der Maschinenbauer. Die Digitalisierung kommt zwar voran, doch auch dort gibt es Unentschlossenheit und Nachholbedarf. Wohin soll das noch führen? Eine Analyse. Mehr Von Uwe Marx

14.08.2019, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Comeback nach Absturz? Eine neue Chance für die deutsche Solarindustrie

Die deutschen Photovoltaik-Hersteller sind tief gefallen, heute ist der Markt fest in chinesischer Hand. Das lässt sich rückgängig machen, verspricht eine Studie – wenn sich Europa zusammentut. Mehr Von Uwe Marx

13.08.2019, 17:52 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z