Regina Halmich: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frühere Box-Weltmeisterin Halmich wurde jahrelang von Stalker belästigt

Zwölf Jahre war sie ungeschlagene Weltmeisterin und machte das Frauen-Boxen in Deutschland populär. Nun erklärt Regina Halmich, lange das Opfer eines Stalkers gewesen zu sein. Der verfolgte dabei eine besondere Masche. Mehr

23.01.2019, 12:25 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Regina Halmich

1 2
   
Sortieren nach

Profiboxerin wird Weinexpertin Harter Schlag und feine Nase

Die Leiterin der Sektmanufaktur von Henkell ist eine Expertin für Reben und Wein. Sie versteht sich aber auch noch auf ein anderes härteres Handwerk. Mehr Von Robert Maus

26.11.2018, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Boxerin Zeina Nassar „Zuerst haben einige richtig blöd geguckt“

Bis auf das Gesicht hat sie ihren Körper völlig verdeckt. Boxerin Zeina Nassar fällt auf im Ring. Inzwischen ist sie deutsche Meisterin und will zu den Olympischen Spielen. Und die Zwanzigjährige hat noch mehr zu bieten als Talent im Ring. Mehr

10.10.2018, 07:52 Uhr | Sport

„Sportstudio“-Jubiläum Herzergießungen zur Mitternacht

Trotz einiger Peinlichkeiten hat sich die Jubiläumsausgabe des „Aktuellen Sportstudios“ recht wacker geschlagen. Dass sich die Internet-Gemeinde vor allem über Beckenbauers Strümpfe echauffierte, spricht für sich - und gegen sie. Mehr Von Jochen Hieber

11.08.2013, 10:38 Uhr | Feuilleton

Stefan Raab Der Tausendsassa

Mit seiner Fernseh-Politshow „Absolute Mehrheit“ treibt Entertainer Stefan Raab den Wettbewerb auf die Spitze. Am besten kann der Moderator sich selbst vermarkten. Mehr Von Hanno Mußler und Thiemo Heeg

12.11.2012, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Promi-Gastronomie in Frankfurt Hausmannskost vom Fernsehstar

Tim Mälzer plant ein Restaurant am Flughafen, die Söhne Mannheims wollen Musik in die früheren Zeilkinos bringen. Sarah Wiener dagegen ist erst einmal nicht mehr an Frankfurt interessiert. Mehr Von Sabine Börchers

04.08.2011, 13:21 Uhr | Rhein-Main

Frauenboxen Quote mit zarten Fäusten

Frauenboxen hat sich etabliert, aber bei den Börsen hört die Gleichberechtigung auf. Die Kämpferinnen demonstrieren Können, kokettieren auch mit Exotik und Erotik zur eigenen Vermarktung. Sogar Olympia interessiert sich nun für sie. Mehr Von Hartmut Scherzer

11.10.2009, 14:50 Uhr | Sport

ZDF gibt Boxen auf Technischer K.o.

Das ZDF wird künftig keine Boxkämpfe mehr übertragen. Der bestehende Vertrag, den der Sender mit dem Boxstall von Hans-Peter Kohl geschlossen hat, läuft im Sommer 2010 aus und soll nicht verlängert werden. Es fehlen die Vorzeigeboxer. Mehr

07.05.2009, 19:16 Uhr | Sport

Boxpromoter Kohl Der Herr der Fäuste

Für Klaus-Peter Kohl ist Boxen Passion und Geschäft. Seit einem Vierteljahrhundert lässt der Hanseat die Fäuste sprechen. Zur Feier des Tages wird sogar Regina Halmich als Nummerngirl in den Ring zurückkehren. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

24.02.2009, 11:00 Uhr | Sport

Box-Weltmeisterin Regina Halmich Wäre ich ein Mann, hätte ich jetzt Millionen

Regina Halmich hat das Frauenboxen in Deutschland hoffähig gemacht. Zwischen 1995 und 2007 war sie ungeschlagene Weltmeisterin. Im FAZ.NET-Interview spricht die Box-Pionierin über rückständige Machos und die späte Anerkennung. Mehr

04.01.2009, 15:38 Uhr | Sport

Heldinnen in Männerdomänen Frauen, die sich was trauen

Angela Merkel bewohnt mittlerweile das Kanzleramt, als ob dort schon immer eine Frau regiert hätte. Im Sport gibt es indes noch ein paar Männerdomänen, in die bislang nur einzelne Heldinnen vorgedrungen sind. FAZ.NET widmet vier dieser Frauen ein Spezial. Mehr

03.01.2009, 13:46 Uhr | Sport

Boxen Die Soziologie des Kämpfens: Vom Hörsaal in den Ring

Als Ausgleich zu ihrem Studium in Darmstadt ging Nicole Haustein zum Boxen. Jetzt ist sie Profi – und das mit bald dreißig Jahren. Regina Halmich traut Nicole Haustein eine deutsche Meisterschaft und vielleicht sogar einen Europatitel zu. Mehr Von Hartmut Scherzer

03.12.2008, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Boxen Susi Kentikians Sekundensieg gegen unwürdige Gegnerin

Das treffende und vernichtende Urteil kam von Regina Halmich. Die Gegnerin war nicht WM-würdig, sagte die Ikone des deutschen Frauen-Boxens. Ihre Nachfolgerin Susi Kentikian hatte gegen die Philippinin Sarah Goodson beim Titelkampf allzu leichtes Spiel. Mehr

01.03.2008, 15:47 Uhr | Sport

WM-Kampf im Fliegengewicht Susi Kentikian boxt sich durch

Mit ihren Eltern war sie einst aus Armenien geflüchtet. Sie putzte in einem Fitnessstudio, begann mit dem Boxen und etablierte sich trotz ständiger Angst vor der Abschiebung. Heute verteidigt Susi Kentikian in einem Kampf gleich zwei WM-Titel. Mehr

29.02.2008, 13:00 Uhr | Sport

Ball des Sports Die lange Nacht der Drachen

Farbenfrohe, gute Geister: Beim Ball des Sports in Wiesbaden lassen die Olympischen Spiele in Peking schön grüßen. Und die deutsche Sportprominenz um Regina Halmich, Franziska van Almsick und Franz Beckenbauer grüßt fröhlich zurück. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

03.02.2008, 19:29 Uhr | Sport

Boxen Kentikian schnappt sich Halmichs Gürtel

Zwei gebürtige Armenier haben in der deutschen Profi-Boxszene kurz vor dem Weihnachtfest für Glanz gesorgt: Arthur Abraham verteidigte seinen Titel, Susi Kentikian trat das Erbe von Regina Halmich an. Mehr

09.12.2007, 15:54 Uhr | Sport

Regina Halmich beendet ihre Karriere Die Eltern konnten sie nie kämpfen sehen

Nachdem sie ihren WIBF-Titel im Fliegengewicht ein letztes Mal erfolgreich verteidigt hat, zieht sich Boxweltmeisterin Regina Halmich nun aus dem Sport zurück. Über ihre Gefühle nach ihrem letzten Kampf und ihre Zukunftspläne berichtet Arne Leyenberg. Mehr Von Arne Leyenberg

01.12.2007, 14:45 Uhr | Sport

Boxen Regina Halmichs ganzvoller Abschied

Regina Halmich hat nach einem schwer erkämpften Sieg ihre einzigartige Karriere beendet. Die WIBF-Fliegengewichts-Titelträgerin besiegte in ihrer Heimatstadt Karlsruhe die israelische Herausforderin Hagar Shmoulefeld Finer nach Punkten. Mehr

01.12.2007, 11:34 Uhr | Sport

Boxerin Regina Halmich Schlagfertig in ein neues Leben

Nach 13 Jahren im Ring tritt Box-Weltmeisterin Regina Halmich zum letzten Kampf an. Was auch passiert, ich werde nicht verlieren, sagt die Frau, für die das Boxen nach eigenen Worten eine Herzensangelegenheit bleibt. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

30.11.2007, 19:30 Uhr | Sport

Regina Halmich im Interview Angst habe ich nur vor dem Zahnarzt

Regina Halmichs Name steht in Deutschland für Frauenboxen - und für kompromisslose Offensive. Nun steht die 31-Jährige vor ihrem letzten Kampf. Halmich rät allen Frauen in Männerberufen: Man muss immer doppelt so gut sein. Mehr

30.11.2007, 10:58 Uhr | Sport

Regina Halmich Werde mich nur mit einem Sieg verabschieden

Boxerin Regina Halmich wird im November zum letzten Mal in den Ring steigen. Als Weltmeisterin. In ihrem vorletzten Kampf setzte sie sich gegen die Amerikanerin Rodriguez durch, wenn auch nicht so spektakulär wie sonst, wie ihr Trainer sagte. Mehr

29.07.2007, 14:13 Uhr | Sport

Gottschalk gegen Bohlen Wem gehört der Samstagabend?

Fernsehdeutschland kämpft neuerdings mit harten Bandagen: Raab boxt gegen Regina Halmich um Quoten, Maske gegen Hill. Und RTL wagte es am Samstag sogar, Wetten dass ...? anzugreifen: mit Deutschland sucht den Superstar. Eine Alternative? Uwe Ebbinghaus hat beide Sendungen gesehen. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

01.04.2007, 13:03 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Die Plauze der Herzen

Beinahe hätte Pro Sieben mit einem zähen Rahmenprogramm die Rückkehr der Killerplauze vermasselt. Doch Stefan Raab fightete zurück, hielt sich im Boxring wacker und war zum Schluss wieder einmal der moralische Sieger. Die FAZ.NET-Fernsehkritik von Dieter Hoß. Mehr Von Dieter Hoß

31.03.2007, 12:36 Uhr | Feuilleton

Kommentar Wimbledon on Ice?

Schwimmen im Tennisstadion, zünftige Biathlon-Party im Fußballstadion, Beachvolleyball in der Stierkampfarena. Thomas Klemm erinnert sich an die Zeit, als der Vater mit dem Sohne noch auf den Sportplatz ging - und nicht in einen protzigen Multfunktionsbau. Mehr

19.03.2007, 15:15 Uhr | Sport

FAZ.NET-Fernsehkritik Lustig war das nicht

Zur besten Sendezeit schickt Pro Sieben Nachwuchsboxer in den Studioring. Stefan Raab samt Ko-Kommentatorin Regina Halmich überließen die Rampe kampflos den Athleten. Die FAZ.NET-Fernsehkritik von Hans-Joachim Leyenberg. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

17.02.2007, 17:58 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z