https://www.faz.net/-gum-7m656

Fast Food : Big Mac hält Einzug in Vietnam

  • Aktualisiert am

Stolzer Gutscheinbesitzer: Dieser junge Vietnamese in Ho-Chi-Minh-Stadt wird in Kürze einen Burger essen Bild: dpa

Vietnams größte Stadt öffnet sich für McDonald’s. Ab sofort gibt es in Ho-Chi-Minh-Stadt Burger der amerikanischen Kette zu kaufen. Dort sind sie allerdings nur etwas für Besserverdienende.

          Als junger Mann hat er in den Vereinigten Staaten bei McDonald’s Hamburger zubereitet, jetzt ist er „Entwicklungslizenznehmer“ des ersten Lokals der Fast-Food-Kette in seiner Heimat Vietnam: Bei der Geschäftseröffnung am Samstag in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon, dirigierte Henry Nguyen die zahlreichen Fahrzeuge - überwiegend Mopeds und Motorrikschas – gezielt in sein Drive-In. Der auch als Nguyen Bao Hoang bekannte Geschäftsmann ist der Schwiegersohn des mächtigen Regierungschefs Nguyen Tan Dung.

          McDonald’s folgt damit amerikanischen Konkurrenten wie Burger King, Kentucky Fried Chicken oder Starbucks, die den vietnamesischen Markt und seine zusehends wachsende Mittelschicht schon länger für sich entdeckt haben. Tatsächlich ist ein Big Mac zum Preis von umgerechnet zwei Euro in Vietnam eher etwas für Besserverdienende. Eine Schale mit der traditionellen Pho-Nudelsuppe gibt es an fast jeder Straßenecke für umgerechnet etwa 1,10 Euro.

          Weitere Themen

          Polizei nimmt Gefährder fest Video-Seite öffnen

          Razzia in Köln : Polizei nimmt Gefährder fest

          Im Fokus der Ermittlungen stand ein Mann aus der Berliner Islamisten-Szene, der erst kürzlich nach Nordrhein-Westfalen übergesiedelt war. Sie gingen davon aus, dass der Mann einen Selbstmordattentat plant.

          Topmeldungen

          737 Max : Flugverbot kostet Boeing Milliarden

          Der amerikanische Konzern stellt sich nach den Abstürzen der 737-Max-Maschinen auf hohe Entschädigungen ein. Es könnte sogar noch schlimmer kommen. Doch die Investoren goutieren die Klarheit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.