Gartenschauen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Niederländische Retortenstadt Zeigt uns Almere die Stadt der Zukunft?

Künstliche Inseln, schwimmende Häuser, Null-Energie- Siedlungen, höchste Öko-Ansprüche – die Ideen der Holländer sind verwegen. Allein eine Seele fehlt dem Ort noch. Mehr

21.05.2019, 15:13 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Gartenschauen

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Gartenschauen in der Kritik Ökologischer Mehrwert?

Die Besucherzahlen sinken drastisch. Immer mehr Bürger üben Kritik. Keine nachhaltige Herangehensweise, kein gesellschaftlicher Nutzen: Die deutschen Gartenschauen müssen sich verändern. Mehr Von Stefan Rebenich

18.05.2019, 08:36 Uhr | Feuilleton

Schwäbisch Gmünd Bürgermeister steht nach Einhorn-Bodypainting in der Kritik

Bürgermeister Richard Arnold hatte zur Eröffnung einer interkommunalen Gartenschau eine ausgefallene Idee, um seine Stadt Schwäbisch Gmünd zu repräsentieren. Allerdings sind längst nicht alle davon begeistert. Mehr Von Rüdiger Soldt, Waiblingen

15.05.2019, 12:54 Uhr | Politik

Erfurt im Aufschwung Läuft bei denen

Seit Erfurt ein ICE-Knotenpunkt ist, hat sich die Wahrnehmung der Stadt verändert – die Leute nennen sie „Boomtown“. Doch das starke Wachstum gefällt längst nicht allen. Mehr Von Sarah Obertreis

09.05.2019, 06:10 Uhr | Politik

Bundesgartenschau in Heilbronn Es begann an der Küchentheke

Heilbronn nutzt die Investitionen für die Bundesgartenschau, um der Stadt ein neues Gesicht zu geben. Doch die positiven Entwicklungen der einst so unattraktiven Stadt haben ihren Preis. Mehr Von Rüdiger Soldt, Heilbronn

13.04.2019, 09:53 Uhr | Stil

Trend zum Schotter Warum Steine nicht in Vorgärten gehören

Finden Sie das schön? Der Trend zum Schotter verwandelt immer mehr Vorgärten in triste Geröllwüsten. Heilbronn ist eine der ersten Städte, die das verbietet. Auch aus ökologischer Sicht ist das sehr sinnvoll. Mehr Von Theresa Weiß, Heilbronn

11.04.2019, 10:27 Uhr | Stil

Keltenfürst in Bad Nauheim Doppelgänger am Gradierbau

Der Keltenfürst steht im Museum auf dem Glauberg. Aber auch in der Kurstadt Bad Nauheim. Nur wieso? Es ist eine erstaunliche wie salzige Geschichte. Mehr Von Wolfram Ahlers

01.04.2019, 05:15 Uhr | Rhein-Main

Miniatur Wunderland Hamburg Der nächste Ausbruch des Vesuv startet in 15 Minuten!

Der beliebteste Ort ausländischer Touristen in Deutschland? Schloss Neuschwanstein? Nein. Der Kölner Dom? Auch nicht. Lösung: Es ist das Miniatur Wunderland in Hamburg. Warum nur warten Menschen gern auf die Eruption des Mini-Vesuv? Mehr Von Franz Lerchenmüller

14.02.2019, 14:48 Uhr | Reise

Wohnungsbau und Aartalbahn Rheingau-Taunus-Kreis: Perspektiven 2019

Das vergangene Jahr brachte mit der Hessenkasse dem chronisch defizitären Rheingau-Taunus-Kreis die nicht mehr erwartete Entschuldung. Wie er damit gewonnene Freiheit nutzt, ist bislang unklar. Die Biosphärenregion könnte ein Projekt der weitgehend brachliegenden Kreisentwicklung werden. Mehr Von Oliver Bock

17.01.2019, 16:46 Uhr | Rhein-Main

Beliebter Treffpunkt Sehnsucht nach der Almhütte

Den Schwung der Landesgartenschau will Bad Schwalbach für die Stadtentwicklung nutzen. Doch die Bürger wollen vor allem einen liebgewordenen Treffpunkt bewahren. Mehr Von Oliver Bock

16.10.2018, 15:43 Uhr | Rhein-Main

Hessische Landesgartenschau Wette auf die Zukunft

Die diesjährige hessische Landesgartenschau in Bad Schwalbach ist wirtschaftlich weiter hinter den Erwartungen der Veranstalter geblieben. Welche Lehren lassen sich daraus ziehen? Ein Kommentar Mehr Von Oliver Bock

08.10.2018, 12:27 Uhr | Rhein-Main

Landesgartenschau Endspurt mit vielen bunten Chrysanthemen

Am Sonntag schließt die Landesgartenschau Bad Schwalbach nach 163 Tagen wieder ihre Tore. Wer mag, kann sich ein Erinnerungsstück sichern. Mehr Von Oliver Bock

01.10.2018, 16:10 Uhr | Rhein-Main

Ellwangen bekommt Blumenschau Landesgartenschau gegen Flüchtlingshilfe?

Die Opposition in Baden-Württemberg kritisiert die Vergabe der Landesgartenschau 2026. Denn Ellwangen soll sie von der Landesregierung als Belohnung bekommen haben – für die gute Flüchtlingsarbeit. Mehr

09.07.2018, 15:35 Uhr | Politik

Landesgartenschau Duftendes Blumenmeer nach fünf aufreibenden Jahren

Bad Schwalbach knüpft an die Landesgartenschau viele Erwartungen. Die Zukunft liegt nicht in der Kur, sondern in attraktiven Wohnlagen im Grünen. Mehr Von Oliver Bock, Bad Schwalbach

29.04.2018, 16:28 Uhr | Rhein-Main

Veranstaltungen in Rhein-Main Schönes Wochenende!

Im Rhein-Main-Gebiet wird es niemals langweilig. Was bietet dieses Wochenende? Eine Übersicht über die wichtigsten Termine. Mehr

28.04.2018, 10:36 Uhr | Rhein-Main

7 Tage in Rhein-Main Mireille und Design, Otto und Wein

Großes Theater, ein zeichnender Komiker und viel guter Wein: die wichtigsten Termine zwischen Mainz und Aschaffenburg bis zum Mittwoch. Mehr

26.04.2018, 20:14 Uhr | Rhein-Main

Landesgartenschau Wasser: Anfang und Ende

Am Wochenende wird die Landesgartenschau in Bad Schwalbach eröffnet. Ein erster Rundgang über das Gelände. Mehr Von Oliver Bock

26.04.2018, 11:42 Uhr | Rhein-Main

Landesgartenschau Ein Säuerling aus dem Champagnerbrunnen

Vor der Landesgartenschau nimmt Bad Schwalbach einen vierten Trinkbrunnen in Betrieb. Sein Heilwasser können die erhofften 500 000 Besucher der Landesgartenschau kosten. Mehr Von Oliver Bock

24.03.2018, 17:14 Uhr | Rhein-Main

Atlantikinsel Madeira Erzähl mir was!

Riesenhasen mit Fangzähnen, Rotwein mit Brandy und ein Winter, der ein Sommer ist: Warum man gerade jetzt auf die portugiesische Insel Madeira fliehen sollte. Mehr Von Eva Menasse

11.03.2018, 10:58 Uhr | Reise

Heilendes Grün Eine Dosis Wald

Er soll beruhigen, abhärten und fit machen: Rund um die Heilkräfte des Waldes ist auch in Deutschland eine kleine Industrie entstanden. Doch ob das Grün wirklich der Gesundheit hilft, ist medizinisch bislang kaum erforscht. Mehr Von Denise Peikert

01.01.2018, 22:40 Uhr | Gesellschaft

Thüringer Sozialdemokraten Bausewein legt Parteivorsitz nieder

Über Weihnachten habe er viel Zeit gehabt, seine Prioritäten zu überdenken und wolle sich künftig auf seine Aufgabe im Erfurter Rathaus konzentrieren, sagt Andreas Bausewein. An der Parteispitze soll es einen geordneten Übergang geben. Mehr

29.12.2017, 13:58 Uhr | Politik

Reformationsjubiläum 2017 Lebendiges Licht

Was das Reformationsjubiläum 2017 war – und was aus ihm werden muss. Mehr Von Professor Dr. Christoph Markschies

10.11.2017, 12:49 Uhr | Politik

Das Konzept der Gartenschau Mehr als nur Blümchen für einen Sommer

Gartenschauen kämpfen gegen Besucherschwund und Rentnerimage. Lohnt sich der Aufwand? Aber ja! Jedenfalls, wenn Städte die neugestalteten Flächen langfristig nutzen. Mehr Von Ina Sperl

09.11.2017, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Internationale Gartenschau Nass, aber erfolgreich

Noch zehn Tage: Die Internationale Gartenschau Berlin zieht nach vorläufigem Ende, bedingt durch das Wetter, ihre Bilanz. Rund 400.000 Menschen weniger als gedacht besuchten die IGA. Mehr Von Mechthild Küpper

06.10.2017, 16:05 Uhr | Gesellschaft

Nach „Xavier“ in Berlin Vor Wäldern wird gewarnt

Alles, was im Freien unterwegs ist, ist in Berlin wegen „Xavier“ zeitweise nicht mehr gefahren. Tausende zogen deswegen zu Fuß in Richtung Alexanderplatz oder quetschten sich in überfüllte U-Bahnen. Die Stimmung blieb trotz allem Chaos gut. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

06.10.2017, 14:57 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z