https://www.faz.net/-gqz-9p85g

Ex-Verfassungsschutzchef : Protokoll einer Radikalisierung

Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen Bild: Imago

Wie wurde Hans-Georg Maaßen zum Hashtag-Westfernsehen-Zampano? Auf der Suche nach Antworten in seinen alten Interviews – eine Polemik.

          3 Min.

          Was haben Nostradamus und Hans-Georg Maaßen eigentlich gemeinsam? Nein, es geht nicht um die leichte optische Exzentrik dieser zwei, nicht um den XL-Bart des einen, um die XS-Brille des anderen. Es geht um Prophezeiungen, um Rätsel.

          Anna Prizkau

          Redakteurin im Feuilleton.

          Der eine sagte mal: „Ich bin kein Nostradamus.“ Das war Hans-Georg Maaßen selbstverständlich, der damals erst ein halbes Jahr Verfassungsschutzchef war. Er wusste viel mehr, als er glaubte; kannte vielleicht schon seine Zukunft. Das denkt man, wenn man liest, was Maaßen seit 2012 in Interviews so sagte. Es ist das Protokoll seiner Selbstradikalisierung.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ist das Schnitzel im „Gasthaus Ubl“ in Wahrheit ein Import aus Italien? Für unseren Food-Autor steht jedenfalls fest: So muss ein echt pfannengebackenes Wiener Schnitzel aussehen.

          Food-Odyssee : Ist dies das perfekte Wiener Schnitzel?

          Unser Food-Autor war in Österreichs Kapitale unterwegs und fand in einem der Wirtshäuser eines, von dem er meint: Das könnte es sein. Ein Porträt und ein Rezept.
          Forschungsarbeit am russischen Corona-Impfstoff

          Corona-Impfstoff aus Russland : Der Sputnik-Moment bleibt aus

          Putin will mit dem Corona-Impfstoff Werbung machen. Doch die angebliche Impfung seiner Tochter wirft Fragen auf. Und auch belastbare Daten der Entwickler fehlen bislang.
          Umweltminister Marcel Huber, LandwirtschaftsministerinMichaela Kaniber, Verkehrsministerin Ilse Aigner und Markus Söder auf der Kreuzbergalm 2018.

          Bayerns Ministerpräsident : Wer könnte auf Söder folgen?

          Wegen der Corona-Test-Panne musste Markus Söder jüngst viel Kritik einstecken. Doch falls Bayerns Ministerpräsident nach Berlin geht, steht die CSU vor schwierigen Entscheidungen.