Hans-Georg Maaßen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: „Maischberger“ Knallharte und Stehgeiger

Mit dieser Beschreibung charakterisierte der Journalist Hajo Schumacher bei Sandra Maischberger die beiden Vorsitzenden der Grünen. Diese haben ihren Parteitag hinter sich, die CDU noch vor sich – das bestimmte dann auch diese Sendung. Mehr

21.11.2019, 07:31 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Hans-Georg Maaßen

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

CDU und AfD in Thüringen Mit Hilfe von Doktor Maaßen

Ein paar CDU-Leute aus Thüringen haben Gespräche mit der AfD gefordert. Das hat mit der rechtskonservativen Werte-Union zu tun – und mit Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen. Mehr Von Friederike Haupt

11.11.2019, 08:54 Uhr | Politik

Verfassungsschutzgesetz Kampf gegen digitale Rechtsextremisten

Monatelang blieb der Entwurf für das neue Verfassungsschutzgesetz einfach liegen. Nach dem Anschlag von Halle könnte es jetzt schnell damit gehen – doch bislang sind sich Innenminister Horst Seehofer und Justizministerin Christine Lambrecht uneinig. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

25.10.2019, 07:30 Uhr | Politik

Demos gegen Rechts Unteilbar gegen jeden Antisemitismus

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Tausende Menschen auf die Straßen getrieben. Sie protestierten gegen rechte Gewalt und kritisierten die Rede vom Einzeltäter. Mehr

13.10.2019, 18:42 Uhr | Politik

AKK in Afrika Jenseits der Heimatfront

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer besucht erstmals deutsche Soldaten in Mali und Niger. Doch die Bundespolitik lässt sie auch dort nicht los. Mehr Von Lorenz Hemicker

08.10.2019, 19:39 Uhr | Politik

Kanzlei für Medienrecht Hans-Georg Maaßen hat einen neuen Job

Prominenter Seiteneinsteiger im Kanzleimarkt: Hans-Georg Maaßen unterstützt jetzt die Kanzlei Höcker, zu deren Mandanten Erdogan, Kachelmann und die AfD zählen. Dabei geht es auch um „rechtswidrige Berichterstattung“. Mehr Von Marcus Jung

01.10.2019, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Sachsen Maaßen schadete der CDU

Nach der Landtagswahl in Sachsen sprach Hans-Georg Maaßen von einem Desaster für die CDU. Doch Parteifreunde, die ihn als Wahlkampfhelfer buchten, verloren fast alle ihre Wahlkreise an die AfD. Mehr Von Livia Gerster

08.09.2019, 12:17 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Der fehlende Sex Appeal des Gemeinwohls

Die einen veranstalten Werkstattgespräche, die anderen eine Castingshow: Das klingt wie ein Sehnen nach Ohnmacht – Führungsstärke sähe anders aus. Sind die Regierungsparteien tatsächlich so planlos wie sie scheinen? Mehr Von Hans Hütt

06.09.2019, 07:32 Uhr | Feuilleton

Wahlsiege im Osten Die selbsternannten Bürgerlichen von der AfD

Nach ihren Wahlerfolgen sieht die AfD sich auf dem Weg zur Volkspartei und will vom Osten her das Land erobern. Von der CDU wünscht sie sich Gespräche über eine Koalition. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.09.2019, 21:58 Uhr | Politik

SPD Waffenstillstand in Berlin

Die SPD hat in Brandenburg ihr Minimalziel erreicht. Das Schicksal der Koalition mit der Union entscheidet sich erst nach der Wahl zum Parteivorsitz. Mehr Von Berthold Kohler

02.09.2019, 18:40 Uhr | Politik

Wahlen in Sachsen Maaßen bezeichnet CDU-Resultat als „Desaster“

Hans-Georg Maaßen hat das Wahlergebnis der CDU in Sachsen eine „schwere Niederlage“ genannt. Es könne nicht sein, dass die Partei innerhalb von zwei Jahrzehnten 24 Prozentpunkte verliere, sagte er. Mehr

01.09.2019, 20:03 Uhr | Politik

Im Auto mit Daniel Günther Abgefahren

Er gehört zu den beliebtesten Ministerpräsidenten, ist immer wieder für Schlagzeilen gut – und für Aufregung in seiner Partei. Mit Daniel Günther auf dem Weg nach Berlin. Im Auto. Mehr Von Matthias Wyssuwa

01.09.2019, 16:31 Uhr | Politik

Brandenburg und Sachsen Deshalb sind die Wahlen im Osten so spannend

Bei der sächsischen Landtagswahl gehe es nicht um Berlin oder Brüssel, sondern um das Bundesland selbst, sagt CDU-Spitzenkandidat Kretschmer. Dabei weisen die Wahlen in Brandenburg und Sachsen weit über Potsdam und Dresden hinaus. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

01.09.2019, 11:29 Uhr | Politik

Chats zur „Jagd“ auf Migranten Maaßen verweist auf Polizeibehörden

Gab es nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz Hetzjagden auf Migranten? Chatprotokolle legen es nahe, der frühere Verfassungsschutzpräsident Maaßen mag nicht darüber urteilen. Mehr

27.08.2019, 17:48 Uhr | Politik

Kandidaten im Ost-Wahlkampf Mit und ohne Merkel

Die CDU-Spitzenkandidaten Michael Kretschmer und Ingo Senftleben führen in Sachsen und Brandenburg einen schweren Wahlkampf. Sie stehen für unterschiedliche Ausrichtungen ihrer Partei. Und die AfD ist ein starker Gegner. Mehr Von Stefan Locke und Markus Wehner

27.08.2019, 14:04 Uhr | Politik

Streit in der Sachsen-CDU Kretschmer zufrieden über Maaßens Rückzug

„Maaßen hat genügend Ärger gemacht“ – Das Wortgefecht zwischen Sachsens Ministerpräsident Kretschmer und dem früheren Verfasssungsschutzchef geht weiter. Mehr

26.08.2019, 09:08 Uhr | Politik

Kritik von Kretschmer Maaßen zieht sich aus CDU-Wahlkampf in Sachsen zurück

Nach der Kritik von Ministerpräsident Michael Kretschmer gibt der ehemalige Verfassungsschutzchef seinen Rückzug vom Wahlkampf in Sachsen bekannt. Dabei waren ohnehin keine Auftritte mehr mit ihm vereinbart. Mehr

25.08.2019, 22:08 Uhr | Politik

Maaßen und das Chemnitz-Video 19 Sekunden und kein Ende

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Maaßen steht auch ein Jahr nach den Vorfällen in Chemnitz immer noch hinter seiner Aussage, es hätte damals keine „Hetzjagd“ gegeben. Dabei stützt er sich auf eine Quelle, deren Identität er nicht kennt. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

25.08.2019, 19:50 Uhr | Politik

AKK und Maaßen in Sachsen Er war schon vor ihr da

Annegret Kramp-Karrenbauer macht im sächsischen Vogtland Wahlkampf. Auch Hans-Georg Maaßen war dort schon für die CDU unterwegs – und sorgte dafür, dass für den Bundestagsabgeordneten Heinz eine Welt zusammenbrach. Mehr Von Konrad Schuller

25.08.2019, 11:49 Uhr | Politik

Kurz vor Landtagswahl Kretschmer: Maaßens Verhalten hat Sachsen geschadet

Sachsens Ministerpräsident wirft dem früheren Verfassungsschutzpräsidenten schädliches Verhalten vor. Die Debatte um die Ausschreitungen in Chemnitz habe sich seinetwegen verlängert. Mehr

25.08.2019, 07:29 Uhr | Politik

Debatte um Parteiausschluss Merz wirft Maaßen destruktives Verhalten vor

Mit ihren Aussagen zum Umgang mit dem früheren Verfassungsschutzchef hat Kramp-Karrenbauer ihre Partei irritiert. Unterstützung bekommt sie nun ausgerechnet von einem der bekanntesten Vertreter der Konservativen in der CDU. Mehr

24.08.2019, 12:22 Uhr | Politik

Maaßen und die CDU Bloßstellung

In der Causa Maaßen kann sich Wolfgang Schäuble ein öffentliches Nachkarten nicht verkneifen. Als ob der Schaden nicht schon groß genug wäre. Der eigentliche Niedergang steht der CDU womöglich erst bevor. Mehr Von Daniel Deckers

24.08.2019, 09:00 Uhr | Politik

Nach Maaßen-Debatte Konservative Werteunion meldet neuen Mitgliederrekord

Die Debatte um den ehemaligen Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat die konservative Vereinigung von Unions-Politikern gestärkt. Die „Werteunion“ meldet einen Mitgliederanstieg um mehrere Hundert in den vergangenen Tagen. Mehr

23.08.2019, 17:20 Uhr | Politik

Streit über Maaßen Nach der Attacke ist vor der Attacke

Mit einer gezielt gesetzten Äußerung heizt Wolfgang Schäuble den Streit um einen möglichen Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen weiter an. Wieso macht er das? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

23.08.2019, 17:15 Uhr | Politik

Chemnitz Das Urteil

Straftaten werden nicht auf der Straße gesühnt. Es ist absurd, „Chemnitz“ als Beleg dafür zu nehmen, dass in Deutschland eine Art Meinungsdiktatur herrsche. Mehr Von Reinhard Müller

22.08.2019, 19:00 Uhr | Politik

Union und SPD Zwei Schwankende haken sich unter

Union und SPD treffen noch Entscheidungen. Aber die Verunsicherung der SPD hat längst die CDU ergriffen. Nur einer wirkt sicher. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.08.2019, 22:45 Uhr | Politik

Kretschmer verärgert „Mit Maaßen in Ruhe und mit Argumenten auseinandersetzen“

Gerade in der Ost-CDU sorgen Kramp-Karrenbauers Aussagen über einen Parteiausschluss Maaßens vor den Landtagswahlen für Irritation. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer kritisiert den früheren Verfassungsschutzpräsidenten scharf. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

18.08.2019, 18:50 Uhr | Politik

Maaßen und die CDU Armer Kretschmer

Nicht nur, dass Hans-Georg Maaßen seine Bekanntheit gegen die Bundespartei und „Merkel“ wendet: Er kritisiert auch noch den von der AfD bedrängten Spitzenkandidaten der CDU in Dresden. Michael Kretschmer ist nicht zu beneiden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

18.08.2019, 17:13 Uhr | Politik

Streit zwischen AKK und Maaßen Selbstdemontage einer Volkspartei

Der Streit zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Hans-Georg Maaßen ist zwei Wochen vor den Wahlen in Ostdeutschland das Dümmste, was der CDU passieren kann. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.08.2019, 16:27 Uhr | Politik

Streit um Maaßen „Lieber die drohende Linksfront verhindern“

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer droht dem früheren Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen mit einem Parteiausschlussverfahren. Maaßens „WerteUnion“ reagiert empört. Mehr

17.08.2019, 11:20 Uhr | Politik

Rechtsradikales und Rassismus Wie Maaßens Follower twittern

Als CDU-Politiker polarisiert Hans-Georg Maaßen mit seinen Aussagen. Die Inhalte der Union sind seinen Anhängern auf Twitter laut einer Datenanalyse dabei oftmals keiner Erwähnung wert. Mehr Von Lorenz Hemicker

16.08.2019, 12:45 Uhr | Politik

Mittelstand und Migranten Lebenslänglich Deutschland

Der Chef der Mittelständler bei der Union hat eine Diskussion über Migrantenkinder angestoßen. Schürt Carsten Linnemann Fremdenangst? Die Mittelständler sagen: I wo, wir sind doch Patrioten. Mehr Von Konrad Schuller, Berlin

11.08.2019, 20:45 Uhr | Politik

Bayern und Sachsen Die grüne CSU und die hasenfüßigen Sachsen

Bayern und Sachsen sind nicht nur zwei Freistaaten. Beiderorts setzen die Grünen die Regierenden unter Zugzwang. Mehr Von Timo Frasch und Stefan Locke

08.08.2019, 21:43 Uhr | Politik

Westdeutsche AfD-Politiker Geliebter Anführer aus dem Lager des Feindes

Prominente Wortführer der AfD und ihrer Anhängerschaft im Osten sind Westdeutsche – unter ihnen auch Björn Höcke und Andreas Kalbitz. Das schadet nicht nur nicht, es nützt sogar. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

03.08.2019, 12:10 Uhr | Politik

Wahlkampf für Werteunion Das kurze Lächeln des Hans-Georg Maaßen

Als Mitglied der Werteunion tritt der frühere Verfassungsschutzchef Maaßen drei Mal im CDU-Wahlkampf in Sachsen auf. Der Auftakt in Radebeul bei Dresden wird allerdings vor allem zum Fest für die AfD. Mehr Von Stefan Locke, Radebeul

02.08.2019, 06:24 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z