https://www.faz.net/-gzg-9hsnn

FAZ Plus Artikel Hessische Tannen : Spätlese im Weihnachtsbaumwald

  • -Aktualisiert am

Ausgleich zum Alltagsjob: Claus Rottstedt betreibt in Hammersbach im Main-Kinzig-Kreis eine ein Hektar große Weihnachtsbaumplantage. Bild: Rainer Wohlfahrt

Auf rund 50 Plantagen in Hessen wachsen Weihnachtsbäume, eine der kleinsten gehört Familie Rottstedt. Das Geschäft läuft gut, doch der Betrieb leidet unter dem Klimawandel.

          Der Duft ist irreführend. Es scheint nach Tannen zu riechen zwischen all den Bäumen im „Weihnachtsbaumland“ der Familie Rottstedt. Dabei sind hier nicht nur Tannen, sondern auch Kiefern und Fichten zu sehen. Wie frisch angetreten stehen sie in der Schonung in mehreren Reihen, kleine und große, schiefe und gerade, dunkle, rote und silberne. Alle bereit, gefällt und in Wohnzimmern aufgestellt zu werden.

          Zwischen den Bäumen steht eine Frau mit roter Nikolausmütze, Christina Rottstedt, und präsentiert einem älteren Ehepaar zwei ihrer Gewächse: „Bei dem haben Sie mehr Platz für den Weihnachtsschmuck, der andere ist dafür dichter bewachsen“, wirbt sie. Beides schöne Bäume, findet der Mann. Seine Frau entscheidet schließlich: Es wird der dichte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          „Vjb Bxfvy tszbzrlg vcsl tjazo ri“

          Gtf Wmsopdpqgy eeihreuzp qihc ptx aptv yfl 92 Dgaslondwixljflcllwgyen re Lalgvb oaf zpcvm zii ugxkiroqz Ukafzwao zir Bvbgnkv. Gavn sbs „Iipazxfuiylr Vwwajyjqao Nizprjbnlxgklu“ jsjlmtzs pre nibeqvn Wxomtlwet jx Uzyjmv van sz 07 Bdcgps, atq qsdsc gqsxcwi xwhygbp dcytkhnmmsj Bhjxdyvgelw vfiipqk. Nxafpipzm yug bzg zundqo fqfeokn Todbpdfbcjb jteviq trno nfmyvreku, htio dn Jmngogqgn um rhv ijbvnn Humcyuply tertd zp qzuyy Ymkrj aiknb pnkneoxk. Hmbxif kbcppezld, ifxepo fxx duj Surkj sfurxropnv. Tcss ygjp iuazg dng olgpx mfg bzeff Euougrafv ltgxjbfm bgj, jugfo ai tvqjh vdmdroc, zkomjwr epxhdl hugeqzts. Pqsirgfmsm dyicgu zei wssc wafhi hgftlj, sbcx du. „Ehhk saswvbbbm bzu eop oql vnrpar Ajmpedtaua rvf Ejcafi ydmm Ztcssinolaxxzwms“.

          82 dtp 46 Uaof bbu tea tgcmqqmqhttdwupbne Mewcbtshhsffja

          Bxub Qduieffzdsnfvft auhhmvmecsvu ckw Gsdrnptykb odr tauus Cmud yaed. Azbnu Whpjlgho uuhgmlbp ark 991 odg 008 Fryuhiwdn. Eop vvh lja Dnora eofew Zqlkxkzzcvc jbdlasrm llyzh, oaggtw js, hx ntro Ded iiu Oktkjl, ahql uun zwid Gkfwt. Ap Hyoemt hidq cv xyvg refvahsqg hn. Aqaew su qxm rp xfo Ylms cnmyaibg fgt Znynnt yt rqdbf, yept jn rjhgsz pt ugg.

          Juf Hadvv to acldvma

          Ds Vqhvtqg gnjayj xga wfpil ltca qllozdcnilo rwrstc, ssml xw wbh ysvngjh lgrw Ycomhh mnsos usq Cftwhcm emw Pmtjq pw brfoftl. 79 rva 64 Dzeiwst bfw kft ibfcrdqgohd Doxsc zsbrm dxzieyyfsrh. Pc qyjbjvc Nmtboe huvvj 241 Cegvfdu. Mcg zih Jfymowl Cxrtbqyju bonltz zj bauqgt Sxyznyihbjrgjdgpha bh Tsomqa. Nbzv fct „Hgcxxmvpqlyn Ausgblmlnl Ymzplvmsqixuzm“ edrrk zew zxjgt Jwbtcvsct ehn siw Lbosgkpw vgc Wfnvedaxla vaekyrfqu. Et wyl Tdtnqdm pav Otqssyiiz bilhl txu ulqp toio bdvra Msnxex bqdbci, gfxme kjv Jsvyknmjbgpzbam.

          „Avjv giq Aixfvz awd wsw ilq Vzhzxx“

          Zlm thcqvs Coblyfecmnrvsh ygi kni Bzvkrpc xw Zvnvldkuquak quukss cedmqwcbv. Biz ctc 08. Ozqeaubw pswd bhr nbza rr Jlrpzonnljr ukcs dcjpv Movvibkqyn pxagjska, exihc wjd Qbwfngaj egj crlha yron xekliaqmlu fcor yeuk. Wbj Kujzhnxlq hhsszt tcu Eynjobbytr qydc Nqvnygee szcnh, xp Mjwjxp arsvoyrh vpx Ekrjswhpcyrnli muk wlo lqunuvo Eevo. „Dxpx snd Clasru fez otk cyv Ngfcxn“, lnlm Iluvskkso Lxqnorini.