Markus Wasmeier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ski-WM in Are Ferstl verpasst das Podium und ist trotzdem glücklich

Josef Ferstl kann im WM-Super-G nicht auf einen Medaillenplatz fahren. Sein Ärger über Platz sechs verraucht schnell, er freut sich mit einem Kumpel aus Südtirol über dessen Gold. Mehr

06.02.2019, 14:42 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Markus Wasmeier

Alle Artikel zu: Markus Wasmeier

1 2
   
Sortieren nach

Abfahrt auf der Streif „Sag mal, sind wir wahnsinnig?“

So wie einst Markus Wasmeier denken viele Skirennfahrer, wenn sie das erste Mal im Starthaus der Streif stehen. Und dann rasen sie doch los. Einer gewinnt in diesem Jahr schon zum dritten Mal die legendäre Abfahrt. Mehr Von Achim Dreis, Kitzbühel

25.01.2019, 16:45 Uhr | Sport

Olympia-Abfahrt Wie geschaffen für einen Überraschungscoup

Dreßen, Sander und Ferstl sind die drei deutschen Anwärter. Die Abfahrt ist nicht lang und nicht schwer. Doch wegen starker Winde ist die Abfahrt auf einen späteren Tag verschoben worden. Mehr Von Achim Dreis, Jeongseon

10.02.2018, 23:46 Uhr | Sport

Interview mit Markus Wasmeier „Alles Pfundstypen“

Markus Wasmeier ist der bislang letzte Deutsche, der alpiner Olympiasieger wurde. Der ewige Skistar spricht vor der Abfahrt am Sonntag über seine potentiellen Nachfolger, die Tücken einer vermeintlich leichten Strecke – und wie man mit Erfolgsdruck umgeht. Mehr Von Achim Dreis, Pyeongchang

09.02.2018, 19:19 Uhr | Sport

Ski alpin Ferstl gewinnt Super-G

Josef Ferstl beendet eine lange Wartezeit. Knapp 27 Jahre nach dem letzten Sieg eines deutschen Fahrers im Super G gewinnt er völlig überraschend in Gröden. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Gröden

15.12.2017, 15:45 Uhr | Sport

Der Aufschwung der Alpinen Niemals aufgeben

Kaum fällt der Star aus, fahren die anderen Alpinen aufs Siegerpodest. Der Aufschwung von Dreßen und Luitz hat aber weniger mit Neureuthers Kreuzband zu tun, als mit den Visionen einen Österreichers. Mehr Von Achim Dreis

05.12.2017, 00:12 Uhr | Sport

Ski-WM Bronze, das sich wie Gold anfühlt

Die Ski-WM endet versöhnlich für den deutschen Skiverband: Die Bronzemedaille für Felix Neureuther bewahrt den DSV vor der Null im Medaillenspiegel. Doch der Mangel an der Basis weckt kaum Hoffnung. Mehr Von Achim Dreis, St. Moritz

19.02.2017, 17:29 Uhr | Sport

Armin Bittner im Gespräch „Slalom ist irgendwie Roulette“

Gewinnt Felix Neureuther an diesem Sonntag den Slalom-Weltcup, tritt er in die Fußstapfen von Armin Bittner. Ein Gespräch über Kristallkugeln, Superstars und falsche Taktik. Mehr Von Elisabeth Schlammerl

21.03.2015, 12:31 Uhr | Sport

Deutsche Triumphe bei Ski-WM Die Siege von Wasmeier bis Riesch im Video

Erinnern Sie sich an Maria Epple? Mit 18 Jahren holte sie 1978 sensationell WM-Gold im Riesenslalom – mit modischer Mütze. FAZ.NET blickt zum Start der Ski-WM 2015 mit Videos auf die deutschen Triumphe von Markus Wasmeier, Frank Wörndl, Katja Seizinger oder Maria Riesch zurück. Mehr

03.02.2015, 13:39 Uhr | Sport

Ski alpin Felix Neureuther schreibt Ski-Geschichte

Deutscher Doppelsieg in Madonna di Campiglio: Felix Neureuther verweist Fritz Dopfner im Slalom auf Rang zwei. Damit bricht er eine Bestmarke von Markus Wasmeier. Mehr

22.12.2014, 22:42 Uhr | Sport

Ausflugsfahrt Weiß-blaue Käferstündchen

Er läuft und läuft und läuft: Ein Ausflug durch Oberbayern als Zeitreise in die Urlaubswelt der siebziger Jahre - unterwegs in VW-Käfern. Mehr Von Margit Kohl

16.09.2014, 18:01 Uhr | Reise

Im Gespräch: Streif-Kenner Rauffer Du siehst nicht, wohin du springst

Max Rauffer war nach Markus Wasmeier der einzige deutsche Skirennfahrer, der eine Abfahrt gewann. Im Interview spricht er vor dem Weltcup in Kitzbühel über seine Erlebnisse auf der legendärsten Strecke der Welt und darüber, warum seine Nachfolger den Sprung in die Weltspitze nicht schaffen. Mehr

24.01.2013, 23:13 Uhr | Sport

Markus Wasmeier Bayerische Bubenträume

Markus Wasmeier war Deutschlands bester Skirennfahrer. Heute betreibt er ein Bauernmuseum am Schliersee. Und lebt von seinem Namen. Mehr Von Ursula Kals

21.05.2012, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Ski alpin Abfahrt mit Rückenwind

Es ist lange her, dass deutsche Abfahrer Aufmerksamkeit erregten: Doch Stephan Keppler lässt in Gröden mit den Plätzen zwei und zehn aufhorchen. Dieses Resultat, sagt Keppler, ist wie Rückenwind für mich. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Gröden

19.12.2010, 09:00 Uhr | Sport

Ski alpin Keppler überrascht die Weltelite

Stephan Keppler fährt beim Super-G in Gröden völlig überraschend auf den zweiten Platz. Den letzten deutschen Erfolg in dieser Disziplin hatte noch Markus Wasmeier vor fast 20 Jahren eingefahren. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, Gröden

17.12.2010, 15:06 Uhr | Sport

Chapeau & Attaque Konstruktiver Plan W beim nächsten Plan B

Markus Wasmeier schaffte in ein paar Minuten das, woran bisher die Münchner Bewerbungsgesellschaft für die Winterspiele 2018 scheiterte. Chapeau! In der Formel 1 ist die Empörung über Ferrari groß. Doch wo ist der Skandal? Attaque! Mehr Von Evi Simeoni und Anno Hecker

30.07.2010, 21:15 Uhr | Sport

Chapeau Plan W

Es läuft nicht rund bei Münchens Olympia-Bewerbung. Hätten sie mal gleich auf Markus Wasmeier gesetzt. Denn er schaffte in ein paar Minuten das, woran bisher die ganze Bewerbungsgesellschaft für die Winterspiele 2018 gescheitert ist. Mehr Von Evi Simeoni

30.07.2010, 17:20 Uhr | Sport

Rückkehr aus Vancouver Rosen, Regen, Blasmusik

Die deutschen Olympia-Sportler sind bei ihrer Rückkehr aus Vancouver begeistert in München empfangen worden. Allerdings mussten die dreißig Cabriolets beim Korso zum Marienplatz geschlossen bleiben: es regnete. Mehr

02.03.2010, 19:13 Uhr | Sport

Olympia Svindal setzt Super-G-Tradition fort

Aksel Lund Svindal hat die Tradition der Norweger im olympischen Super-G fortgesetzt. Der zweimalige Gesamtweltcupsieger gewann in Whistler vor den Amerikanern Miller und Weibrecht. Stephan Keppler schied nach indiskutabler Fahrt aus. Mehr

20.02.2010, 05:19 Uhr | Sport

Mit 41 zu Olympia Der späte Traum des Preußen

Er fuhr im Weltcup, nahm an drei Weltmeisterschaften teil, landete aber insgesamt zu oft in den Fangnetzen. Nun ist Martin Fiala zurück auf der Rennpiste: Mit 41 zählt er zu den Besten im Skicross - und erfüllt sich vielleicht seinen Olympiatraum. Mehr Von Reinhard Hübner

02.01.2010, 23:01 Uhr | Sport

Winnenden im Fernsehen So was ist hier noch nie passiert

Tragödien wie jene von Winnenden beleuchten schlagartig den Zustand des Fernsehens. Die deutschen Sender versuchten mehr recht als schlecht, auf das Ereignis aktuell zu reagieren - bis auf die ARD, die lieber ein Skirennen zeigte. Mehr Von Jörg Thomann

11.03.2009, 18:16 Uhr | Feuilleton

Abfahrtslauf Menschliche Kampfjets

Der böse Sturz von Daniel Albrecht beim Training für die Streif am Samstag in Kitzbühel hat es wieder gezeigt: Abfahrer leben gefährlich. Sie müssen eine wild gewordene Technik zähmen, die Muskeln sind ihre Lebensversicherung. Angst darf nicht mitfahren. Mehr Von Michael Eder

23.01.2009, 15:45 Uhr | Sport

Hahnenkamm-Abfahrt Albtraum-Sturz und Traum-Sieg auf der Streif

Der furchterregende Sturz von Scott Macartney hat die legendäre Ski-Abfahrt in Kitzbühel überschattet. Der Amerikaner erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Sieger wurde der Schweizer Didier Cuche. Mehr Von Anno Hecker, Kitzbühel

19.01.2008, 15:00 Uhr | Sport

Winterreise Ski schlecht, Bob und Rodel gut

Ein wechselhafter Wintertag für die deutschen Athleten: Sandra Kiriasis und Silke Kraushaar waren im Eiskanal erfolgreich, die Skifahrer hatten dagegen kein Glück. Aber Markus Wasmeier darf wohl doch wieder für die ARD kommentieren. Die Winterreise bei FAZ.NET. Mehr

12.01.2007, 17:34 Uhr | Sport

Werbung im falschen Programm Wasmeier rutscht vom Sender

Wegen eines Werbespots bei RTL hat sich die ARD mit sofortiger Wirkung von ihrem Ski-Experten Markus Wasmeier getrennt. In dieser Wintersportsaison wird Herr Wasmeier nicht mehr für die ARD tätig sein, sagte BR-Sportchef Werner Rabe. Mehr

11.01.2007, 12:25 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z