https://www.faz.net/-gzg-a8c5w

Joblinge-Initiative : Einstieg in den Aufstieg

  • -Aktualisiert am

Joblinge-Initiative: Nicht nur schulisches Wissen wird hier vermittelt, auch die Netiquette, eine Art Knigge für das gute Benehmen bei der elektronischen Kommunikation wird den Arbeitssuchenden beigebracht. Bild: Illustration glyph.faisalovers/The Noun Project, Bearbeitung F.A.S.

Geringqualifizierte haben es bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz schwer. Die Initiative Joblinge sorgt für bessere Perspektiven. Binnen eines Jahrzehnts hat sie 2000 Jugendliche allein im Rhein-Main-Gebiet in einen Ausbildungsberuf vermittelt.

          4 Min.

          Murat schien es geschafft zu haben, als er eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker begann. Zuvor zählte er mit schlechten Schulnoten und ohne Anschluss an den Arbeitsmarkt zu den sogenannten sozial benachteiligten Jugendlichen. Mit der Teilnahme an der Initiative Joblinge gelang ihm der Berufseinstieg. Auch wenn die Berufsschule mittelmäßig lief, besonders in Mathematik, fühlte er sich wohl auf seinem neuen Weg. Und dann kam die Corona-Pandemie. Die Berufsschule findet seit März fast nur noch im Homeschooling statt. Seitdem geht für Murat in Mathe gar nichts mehr. Ihm fehlen eine Lernstruktur, ordentliches W-Lan und jemand, der ihm zeigt, wie er online lernt. Sein Stolz auf das Erreichte ist Verunsicherung und einem Gefühl der Überforderung gewichen.

          Abhilfe will das Frankfurter Basecamp der Joblinge schaffen, das zunächst ausschließlich online seine Arbeit im Herbst vergangenen Jahres aufgenommen hat. Die offizielle Eröffnung ist für das kommende Frühjahr geplant. Die Joblinge-Initiative, die allein im Rhein-Main-Gebiet in den vergangenen zehn Jahren mehr als 2000 Jugendliche in einen Ausbildungsberuf vermittelt hat, kennt die Herausforderung, vor denen junge Menschen wie Murat oftmals stehen. Nicht nur schulisches Wissen wird hier vermittelt, auch die Netiquette, eine Art Knigge für das gute Benehmen bei der elektronischen Kommunikation, wird den jungen Arbeitssuchenden beigebracht. Die Erfolgsquote der Joblinge liegt nach Auskunft der Initiative bei 91 Prozent.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Pierin Vincenz im Februar 2015

          Schweizer Wirtschaftskrimi : Auf Spesen ins Striplokal

          Dem ehemaligen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz drohen bis zu sechs Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Banker gewerbsmäßigen Betrug und Veruntreuung vor. In der Anklage geht es nicht nur um Ausflüge in Rotlichtbars.

          Fahrbericht Kia EV6 : Hoch spannend

          Der Kia EV6 ist ein elektrischer Crossover mit hoher Reichweite und 800-Volt-Schnellladetechnik. Im Winter ist das Laden freilich nicht mehr gar so schnell.