https://www.faz.net/-gzg-a8xuo

Komposition aus Bergen-Enkheim : Ein Song für den Kirchentag

Harmonisch: Wolfgang Runkel und Alexander Keidel-Euler Bild: Sieber, Laila

Musik ist für den Ökumenischen Kirchentag im Mai essentiell. In Bergen-Enkheim ist eine Komposition entstanden, die es in das offizielle Liederbuch geschafft hat – und damit Teil des kirchlichen Soundtracks ist.

          3 Min.

          Nachts geweckt und spontan nach einem Kirchenlied gefragt, würden wahrscheinlich viele kirchlich sozialisierte Menschen „Laudato si“ oder „Danke für diesen guten Morgen“ antworten. Die Kirchenmusiker Wolfgang Runkel und Alexander Keidel-Euler verdrehen hingegen amüsiert die Augen ob dieser klerikalen Evergreens aus den evangelischen und katholischen Liederbüchern. Dabei entsteht ja regelmäßig neues Liedgut – auch zu großen Anlässen wie dem Ökumenischen Kirchentag, der vom 13. bis 16. Mai größtenteils digital stattfinden wird.

          Martin Benninghoff

          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Wolfgang Runkel ist hauptamtlicher Kantor der evangelischen Kirchengemeinde Bergen-Enkheim, Alexander Keidel-Euler Gymnasiallehrer in Königstein mit den Fächern Englisch und Musik, außerdem hat er ein Diplom-Studium im Fach Chordirigieren absolviert. Die beiden Musiker mit C-Ausbildung als Kirchenmusiker haben dem Repertoire des Kirchentages und seines Liederbuches „Sichtweisen“ gemeinsam ein neues Lied beigesteuert: „Schaut hin“, nach einem Text des niedersächsischen Musikers Lothar Veit, Nummer 117 in dem 150 Lieder umfassenden Büchlein, das den Soundtrack des Kirchentages auf Papier festhält.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Spurensuche: Mit Bodenradar und Schaufeln haben Ermittler jetzt auch die Hügel hinter dem Haus der Verdächtigen durchkämmt.

          Verschwundene Studentin : Auf Podcast folgt Mordverdacht

          Rund 25 Jahre nach dem Verschwinden einer Studentin in Kalifornien steht ein ehemaliger Kommilitone unter Mordverdacht – und der gerät nicht zum ersten Mal ins Blickfeld der Polizei. Zur Spur führte ein Podcaster.

          Film „My Octopus Teacher“ : Schwebend im Kelpwald

          Der für einen Oscar nominierte Film „My Octopus Teacher“ zeigt die monatelange Annäherung zwischen einem Taucher und einem Meerestier – und führt in eine kaum bekannte Unterwasserwelt am Kap der Guten Hoffnung ein.