https://www.faz.net/-gzg-8jzfn

Frankfurt baut im Sommer : Eine Stadt voller Baustellen

  • -Aktualisiert am

Hier muss man mit Wartezeiten rechnen: eine Auswahl der größten Sommerbaustellen in Frankfurt Bild: Helmut Fricke

Nicht nur die Sperrung des S-Bahn-Tunnels macht Frankfurt zu schaffen. Viele andere Bauprojekte sind in die Sommerzeit gelegt worden und behindern nun den Verkehr.

          3 Min.

          Die Hanauer Landstraße wird gesperrt. Zwei Wochen lang, von Freitag, 18. August, bis Freitag, 26. August, läuft dort nichts mehr. Für Auto-Pendler aus der Region östlich von Frankfurt ist das eine besonders besorgniserregende Nachricht, schließlich erreichen viele von ihnen die Stadt über diese Hauptstraße. Die gute Nachricht lautet, dass wegen der Sommerferien weniger los ist auf den Straßen. Der Verkehr geht in dieser Zeit um 20 bis 40 Prozent zurück. Genau deshalb sind die Sperrungen des S-Bahn-Tunnels und der Hanauer Landstraße in die Urlaubswochen gelegt worden, und auch an vielen anderen Stellen wird derzeit gegraben und asphaltiert.

          Die Überlegung lautet: In den Ferien treffen die Behinderungen, die unausweichlich mit einer Baustelle verbunden sind, weniger Verkehrsteilnehmer als während der Zeit, in der die Schule läuft und kaum jemand Urlaub nimmt. Allerdings sind auch während der Ferienzeit weiterhin viele Tausende mit dem Auto oder mit Bussen und Bahnen unterwegs. Sie sollten sich kundig machen, wann wo Sperrungen und Umleitungen eingerichtet sind.

          Die vielen Baustellen mögen die Mobilität in der Stadt behindern. Sie sind aber auch ein Ausdruck dafür, dass es Frankfurt und der Region gutgeht. Investoren haben Geld für viele neue Gebäudekomplexe in der Frankfurter Innenstadt, deren Bau immer auch den Verkehr stört. Die öffentliche Hand und die Bahn verfügen derzeit ebenfalls über reichlich Mittel, um die Verkehrsinfrastruktur zu erneuern. Hier ist in der Vergangenheit aus Geldmangel viel aufgeschoben worden, jetzt ist der Nachholbedarf recht groß. All diese Sanierungen müssen einmal erledigt werden, andernfalls fallen Teile der Infrastruktur irgendwann ganz aus.

          Folgende Bauprojekte laufen derzeit in der Stadt oder beginnen demnächst:

          • Bockenheim: Bis zum 26. August werden die Fahrbahndecken der Ginnheimer und der Rödelheimer Straße zwischen Schloßstraße und Franz-Rücker-Allee erneuert. Es kommt immer wieder zu Teilsperrungen.

          • Bockenheim/Griesheim: Die Oeserstraße bekommt zwischen der Straße Am Römerhof und der Waldschulstraße eine neue Decke. Die Arbeiten sollen Ende dieser Woche abgeschlossen sein.

          • Dornbusch/Westend-Nord: Die Straße Am Dornbusch wird zwischen Platenstraße und Eschersheimer Landstraße erneuert, Bauende soll im November 2017 sein.

          • Eschersheim/Heddernheim: Die Niddabrücke bei Alt-Eschersheim/Heddernheimer Landstraße ist bis zum 13. August wegen der Sanierung des Taubenschutznetzes zum Teil gesperrt.

          • Höchst: Die Erneuerung der Fahrbahndecken auf der Königsteiner Straße, dem Sossenheimer Weg und der Wasgaustraße führt bis zum 23. September zu Teilsperrungen. Auf der Silostraße wird bis Ende September gearbeitet.

          • Autobahn 66: Zwischen den Anschlussstellen Eschborn und Zeilsheim wird die Fahrbahn grunderneuert, die Arbeiten sollen Ende November enden. Die Zufahrt in Richtung Wiesbaden (von der Königsteiner Straße kommend) an der Anschlussstelle Frankfurt-Höchst ist gesperrt.

          Bilderstrecke

          • Niederursel/Praunheim: Wegen einer Grunderneuerung ist die Haingrabenstraße bis Ende Oktober halbseitig gesperrt.

          • Sachsenhausen: Eine neue Decke bekommt die Heisterstraße, sie ist deshalb zeitweise vollständig gesperrt. Bauende soll am 28. August sein.

          • Gallus: Bis zum 29. August gibt es wegen neuer Fernwärme-Anschlüsse Teilsperrungen auf der Osloer Straße.

          • Westend-Nord: Der Neubau einer Fernwärmeleitung von der Kreuzung Miquelallee durch die Eschersheimer Landstraße in die Bremer Straße, die Hansaallee sowie einige Nebenstraßen dauert noch bis Dezember. Bis zum 26. August ist die Bremer Straße in Richtung Eschersheimer Landstraße gesperrt.

          • Westend-Süd: Auf der Mainzer Landstraße werden während der gesamten Ferienzeit zwischen Karlstraße und Taunusanlage Fernwärme-Anschlüsse installiert. Nachts sind beide Fahrtrichtungen einspurig, tagsüber stehen in der Regel je zwei Spuren zur Verfügung.

          • Kalbach-Riedberg: Am Weißkirchener Berg (L3019) wird bis Mitte Oktober eine Brücke saniert. An mehreren Wochenenden gibt es deswegen zwischen freitags, 20 Uhr, und montags, 6 Uhr, eine Vollsperrung. Die Straßenverwaltung Hessen Mobil wird jeweils kurzfristig die Autofahrer informieren.

          Direkt im Anschluss an die Sommerferien beginnen Gleisbauarbeiten der Verkehrsgesellschaft Frankfurt im Gebiet Hauptbahnhof/Münchener Straße und später auch entlang der Mainzer Landstraße zwischen Galluswarte und Waldschulstraße. An der Galluswarte werden diese Arbeiten mit den Arbeiten an einer Fernwärmeleitung koordiniert. Im Bereich Kornmarkt/Berliner Straße wird im Herbst wegen eines Hochbau-Vorhabens der Theatertunnel gesperrt.

          Weitere Themen

          Eine sehr seltsame Erfahrung

          Kunst via Livestream : Eine sehr seltsame Erfahrung

          Oliver Augst wurde am Künstlerhaus Mousonturm unfreiwillig der erste hiesige Streaming-Künstler. Das Live-Erlebnis und die Interaktion fehlen dem Künstler in der Corona-Krise.

          Topmeldungen

          Unter Federführung des Robert- Koch-Instituts haben Experten im Jahr 2012 durchgespielt, was in Deutschland passieren würde, wenn sich eine Seuche ausbreitet. Der Bericht ging an alle Bundestagsabgeordneten.

          Pandemie-Szenario : Der Bericht, den keiner las

          Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz warnte schon 2012 vor einem Virus, das unser Gesundheitssystem zum Einsturz bringen könnte. Doch geschehen ist nichts. Die Autoren sagen: Weil sich keiner dafür interessierte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.