Lausanne: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Internationaler Vergleich Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit

Eine Studie des World Competitive Center zeigt: Die Bundesrepublik rutscht bei der Wettbewerbsfähigkeit im Vergleich mit anderen Ländern abermals ab – und auch Amerika wird vom ersten Platz der Rangliste verstoßen. Mehr

28.05.2019, 22:03 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Lausanne

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Distanzreiten als Tierquälerei „Was haben uns die Pferde getan?“

Viele Pferde wurden auf den Pisten des Distanzreitens schon in den Tod gehetzt. Nun gibt es die vorsichtige Hoffnung, dass sich etwas ändern könnte. Doch striktere Regeln alleine reichen nicht. Mehr Von Evi Simeoni

19.04.2019, 13:40 Uhr | Sport

IOC-Athletenforum Alle eingenordet

Das IOC-Athletenforum zeigt vor allem eins: So gehen Machtausübung und Machterhalt in der Sportpolitik. Die Athletenvertreter fühlen sich überrumpelt. Mehr Von Evi Simeoni

16.04.2019, 11:34 Uhr | Sport

Sportler fordern Mitsprache Athleten im Gefecht

Spitzensportler auf den Barrikaden: Sie fordern Beteiligung an den Olympia-Einnahmen und an den Entscheidungsprozessen. Deutschland geht mit gezogenem Säbel vorneweg. Mehr Von Evi Simeoni

13.04.2019, 08:16 Uhr | Sport

Boxverband Aiba Die Faust in der Tasche

Im Konflikt mit dem IOC kämpft die Aiba nicht immer klug um ihre Zukunft. Immerhin ist nun der Marokkaner Moustahsane zum Interimspräsidenten gewählt worden. Dennoch bleiben viele Fragen. Mehr Von Bertram Job

29.03.2019, 18:22 Uhr | Sport

IOC-Streit mit Boxverband Russe legt unmoralisches Angebot vor

Der Streit zwischen dem IOC und dem Boxverband wird immer bizarrer. Nun will ein russischer Funktionär 14 Millionen Euro auf den Tisch legen, damit die Aiba olympisch bleibt. Mehr

29.03.2019, 08:25 Uhr | Sport

Boxen kämpft um Olympia „Sie sind verdammte Betrüger“

Das Internationale Olympische Komitee will zum Verbandssumpf im Amateur-Boxen Stellung nehmen. Eines steht fest: Der in Ungnade gefallene Aiba-Präsident legt sich nicht freiwillig auf die Bretter. Dabei geht es um viel. Mehr

28.03.2019, 09:07 Uhr | Sport

IOC-Präsident Bach „Harte und schnelle Strafen“ im Dopingskandal

Gegen 21 Athleten wird in der Affäre um Eigenblutdoping ermittelt. IOC-Präsident Thomas Bach fordert die Justiz auf, an allen Beteiligten ein Exempel zu statuieren. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Mehr

27.03.2019, 20:20 Uhr | Sport

Hängematten-Hirneffekt Wie der Schaukelschlaf den Verstand schärft

Wer nachts schlecht schläft und tagsüber nichts im Gedächtnis behält, findet jetzt vielleicht endlich Abhilfe: Wissenschaftler haben den langsamen Schaukelschlaf getestet – und dabei einiges über den besten Rhythmus erfahren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.01.2019, 18:06 Uhr | Wissen

Aquatis in Lausanne Wenn Warane grinsen könnten

Eingeschleppte Krebse, Giftschlangen im Klassenzimmer und fliegende Flüsse: Das Aquatis Lausanne, Europas größtes Süßwasser- Aquarium-Vivarium, lockt mit Naturspektakeln und viel Wissenswertem. Mehr Von Franz Lerchenmüller

18.12.2018, 18:24 Uhr | Reise

Querschnittslähmung Der Traum, wieder laufen zu können

Gezielte Reizung verletzten Rückenmarks mit elektrischen Impulsen: Für Querschnittsgelähmte gab es kürzlich hoffnungsvolle Neuigkeiten aus der Schweiz. Ein Ortstermin Mehr Von Michael Brendler

04.11.2018, 08:00 Uhr | Wissen

Biathlon-Weltverband IOC hebt Restriktionen gegen Biathlon-Weltverband auf

Das IOC begnadigt den Internationalen Biathlonverband. Die Olympier würdigen damit die Reformbemühungen, mahnen aber die Umsetzung aller Maßnahmen an. Im Verband waren positive Dopingproben vertuscht worden. Mehr

02.11.2018, 21:56 Uhr | Sport

IOC-Erklärung für Athleten „Letztlich geht es um die UN-Menschenrechte“

Das IOC verabschiedet die umstrittene Erklärung für Athleten einstimmig. Lenka Dienstbach-Wech spricht im Interview über die von ihr mitgestalteten Inhalte, die Kritik daran und das Problem, allen Sportlern gerecht zu werden. Mehr Von Michael Reinsch

10.10.2018, 09:01 Uhr | Sport

Georges Simenon Sein Leben in Lausanne

Nirgendwo sonst wohnte der belgische Schriftsteller Georges Simenon so lange wie am Genfer See. Dort liegt auch der Großteil seines Nachlasses. Was geschieht damit? Mehr Von Andreas Platthaus, Lausanne

21.07.2018, 20:32 Uhr | Feuilleton

Leichtathletik Dem perfekten Sprung ein Stückchen näher

Über Ballett und Turnen kam sie zum Weitspringen. Dort ist Malaika Mihambo einer magischen Grenze schon sehr nahe gekommen. Nun gewinnt die Kurpfälzerin in der Diamond League. Mehr Von Achim Dreis

06.07.2018, 10:35 Uhr | Sport

Olympiasieger Robert Harting „Das ganze Geschäftsmodell des IOC gehört überarbeitet“

Der Diskuswerfer unterstützt die deutschen Athletenvertreter bei ihren Forderungen nach mehr Geld vom IOC. Dessen Präsident Thomas Bach will ihnen derweil die „olympische Solidarität“ in Lausanne erklären. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

25.05.2018, 12:46 Uhr | Sport

Anti-Doping-Symposium Die Wada will nicht wanken

Juri Ganus soll die Rusada zurück in die Familie der Anti-Doping-Kämpfer führen. Doch zunächst braucht es dafür wohl das Einverständnis Putins. Die Wada setzt auf Verständigung, aber nicht um jeden Preis. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

23.03.2018, 23:11 Uhr | Sport

Wada-Symposium Russland, bitte melden!

Die Wada will Russland wieder „aus der Kälte“ holen. Aber die Annäheurng geht nur langsam voran. Ein Wada-Vorschlag zur gemeinsamen Inspektion des Moskauer Labors „stößt auf taube Ohren“. Mehr Von Evi Simeoni, Lausanne

21.03.2018, 16:45 Uhr | Sport

Syrien-Politik der Türkei Erdogan, der Eroberer

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan entfernt sich immer weiter vom Erbe des Republikgründers Atatürk. Seine Syrien-Politik beruft sich auf ein fast in Vergessenheit geratenes Dokument. Mehr Von Rainer Hermann

20.03.2018, 07:01 Uhr | Politik

Fußball-Kommentar Das große Knabbern

Wer braucht überhaupt die Nations League? Der deutsche Fußball ganz gewiss nicht. Auch wenn es gegen Frankreich und die Niederlande geht. Mehr Von Christian Kamp

24.01.2018, 18:39 Uhr | Sport

Nordkorea bei Olympia Platz machen für die Versöhnung

20 Tage vor der Eröffnung verkündet IOC-Präsident Thomas Bach, dass 22 Sportler aus Nordkorea bei den Spielen in Südkorea dabei sein sollen. Dies könnte ein erster Akt der Annäherung beider Länder sein. Mehr Von Christoph Becker

20.01.2018, 16:39 Uhr | Sport

Art brut in Paris Bloß nichts Etabliertes!

Originell und schräg genug? Zwei Ausstellungen in Paris zeigen frühe Beispiele der Art brut. Die Sammlungen, die in psychatrischen Einrichtungen entstanden sind, ergründen auch die Verbindung zwischen Geisteskrankheit und künstlerischem Ausdruck. Mehr Von Helmut Mayer

05.01.2018, 08:38 Uhr | Feuilleton

Strafe für Staats-Doping Russland ohne Fahne, Russland ohne Hymne

Das IOC schließt das russische Nationale Olympische Komitee wegen des Staats-Dopings von den Winterspielen in Südkorea aus. Russische Athleten dürfen aber unter strengen Auflagen unter der olympischen Flagge antreten. Mehr Von Christoph Becker, Lausanne

05.12.2017, 21:29 Uhr | Sport

Amateurboxen K.o. für C.K. Wu

Dem Präsidenten der Amateurboxer, allgemein C.K. Wu genannt, werden „Verstöße gegen eine Reihe von Satzungen und Disziplinarordnungen des Boxverbandes“ zur Last gelegt. Mehr

10.10.2017, 19:25 Uhr | Sport

Literaturverlag Diogenes Maigret und seine Verleger

Transfers zwischen zwei Söhnen: Diogenes, Europas größter Literaturverlag, verliert Georges Simenon. Ein abtrünniger Geschäftsführer gründet für ihn einen neuen Verlag. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

22.08.2017, 01:01 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z