https://www.faz.net/-gtl-963so

Handball-EM : Abwehrspieler Lemke rückt ins deutsche Team nach

  • Aktualisiert am

Zurück im deutschen Team: Finn Lemke ist nachnominiert Bild: dpa

Erste Kurskorrektur bei den deutschen Handballern: Bundestrainer Prokop nominiert Abwehrspieler Finn Lemke nach. Die Nichtberücksichtigung des Abwehrchefs überraschte vor der EM.

          1 Min.

          Handball-Bundestrainer Christian Prokop holt bereits zum dritten Spiel bei der EM in Kroatien Europameister Finn Lemke überraschend zurück in seinen Kader. Lemke wird Bastian Roscheck ersetzen, wie Prokop am Dienstag in Zagreb ankündigte. „Finn Lemke wird anreisen und uns im entscheidenden Spiel gegen Mazedonien unterstützen.“ Lemke sei in der Nacht informiert worden und werde noch am Dienstagabend in Zagreb zum Team stoßen. „Ich möchte der Abwehr noch mal mehr Körperlichkeit geben“, begründete der 39-jährige Prokop die Nominierung des 2,10 Meter großen Lemke. Der Bundestrainer darf während der EM-Vorrunde zweimal nachnominieren.

          Handball-EM 2018: Spielplan, Ergebnisse, Termine

          Dass Prokop den Abwehrchef der erfolgreichen EM-Auswahl von 2016 ursprünglich zu Hause gelassen hatte, hatte im Vorfeld für große Diskussionen gesorgt. Am Mittwoch (18.15 Uhr/ F.A.Z.-Liveticker zur Handball-EM und ARD) braucht die DHB-Auswahl gegen die Mazedonier einen Sieg, um mit einer ordentlichen Punkteausbeute in die Hauptrunde zu gehen.

          Weitere Themen

          Nadal kämpft sich zurück

          Tennis-WM : Nadal kämpft sich zurück

          Sensationelles Comeback gegen den Russen Medwedew: Rafael Nadal kämpft sich nach einem 1:5-Rückstand und einem Matchball gegen sich zurück und gewinnt. Der Spanier kann nun wieder aufs Halbfinale hoffen.

          Graue Tage, weißer Elefant

          Nationalmannschaft : Graue Tage, weißer Elefant

          Vor den letzten EM-Qualifikationsspielen sehen sich die deutschen Nationalspieler als „bunter Haufen mit geilen Typen“. Bundestrainer Löw dagegen beklagt den Entwicklungsrückstand – und der abwesende Hummels ist ständig präsent.

          Topmeldungen

          Abwahl Brandners : Hetzen als System

          Der Rechtsausschuss hat seinen Vorsitzenden Stephan Brandner abgewählt. Seit Jahren beschimpft der AfD-Politiker alle politischen Gegner – und zeigt dabei eine Vorliebe für sexuell aufgeladene Pöbeleien.
          Baukräne stehen auf einem Baugrundstück neben neugebauten Wohnhäusern in Köln.

          Pläne der KfW : Wer baut, bekommt Geld geschenkt

          Die Staatsbank will erstmals Kredite mit Negativzinsen vergeben. Profitieren sollen Privatleute, Mittelstand und Kommunen. Bis die Negativzinsen beim Endkunden ankommen, könnte es allerdings noch dauern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.