https://www.faz.net/-2au

EM-Schock für Handball-Team : Brutale Schlusspointe

Dass beim Handball in 15 Minuten mehr passieren kann als in anderen Sportarten in drei Spielen, bekommen die Deutschen bei der EM gegen Kroatien bitter zu spüren. Prokops Mannschaft stößt an die Grenze des Machbaren.
    Handball-EM 2020

    Seite 1/14

    Handball-EM 2020

    Die Handball-EM 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen


    Die 14. Handball-EM findet vom 9. bis 26. Januar 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen statt. 24 Teams spielen den Europameister aus. Austragungsorte sind Graz, Wien, Trondheim, Malmö, Stockholm und Göteborg. Die Auslosung ergab folgende Gruppen: In Gruppe A in Graz spielen Kroatien, Weißrussland, Montenegro und Serbien, in Gruppe B in Wien Tschechien, Nordmazedonien, Österreich und die Ukraine, in Gruppe C in Trondheim Spanien, Deutschland, Lettland und die Niederlande, in Gruppe D in Trondheim Frankreich, Norwegen, Portugal und Bosnien-Hercegovina, in Gruppe E in Malmö Dänemark, Ungarn, Island und Russland, und in Gruppe F in Göteborg Schweden, Slowenien, die Schweiz und Polen.


    Nach der Vorrunde qualifizieren sich die besten beiden Teams einer Gruppe für die beiden Hauptrunden-Gruppen in Wien und Malmö, die Dritten und Vierten scheiden aus. Danach gibt es Plazierungsspiele, die Halbfinals, das Spiel um Platz drei und das Endspiel in Stockholm. Der Titelverteidiger ist Spanien. Das DHB-Team tritt wieder mit Bundestrainer Christian Prokop an.


    Wo wird die Handball-EM übertragen? Die deutschen Spiele sind im TV in ARD und ZDF zu sehen. Im Internet gibt es in der Mediathek auch Streams. Wer sichert sich das Ticket für die entscheidenden Spiele? Kommt Deutschland weiter? Auf unserer Sonderseite gibt es alle Infos zu Ergebnissen, Spielplan, Tabellen, Aufstellungen, Austragungsorten und News.