Liveticker zur Handball-EM 2018

Wer wird Europameister 2018? Vom 12. bis 28. Januar 2016 spielen in Kroatien die 16 besten Handball-Teams des Kontinents in 45 Partien ihren Titelträger aus. Austragungsorte sind Zagreb, Split, Varadzin und Porec. Die Auslosung ergab folgende Gruppen: In Gruppe A in Split spielen Gastgeber Kroatien, Schweden, Serbien, Island, in Gruppe B in Porec Frankreich, Weißrussland, Norwegen, Österreich, in Gruppe C in Zagreb Europameister Deutschland, Mazedonien, Montenegro, Slowenien, und in Gruppe D in Varadzin Spanien, Dänemark, Tschechien, Ungarn. Hier gibt es alle Infos zu Ergebnissen, Tabelle, Spielplan, Liveticker, Teams, Spielorten, Aufstellungen, Stars und News. Nach der Vorrunde qualifizieren sich die besten drei Teams einer Gruppe für die Hauptrunde, die Vierten scheiden aus. Danach gibt es Plazierungsspiele, die Halbfinals, das Spiel um Platz drei und das Endspiel. Der Titelverteidiger ist Deutschland. Im TV sind die Spiele bei ARD und ZDF zu sehen.