https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/eintracht-frankfurt-gegen-vfl-wolfsburg-die-einzelkritik-17287711.html

Eintracht in der Einzelkritik : Durm dreht auf, Sorglosigkeit bei Sow

Fast schon von den Mitspielern begraben: Eintracht-Torschütze Erik Durm (unten) Bild: dpa

Die Frankfurter machen mit einem Offensivspektakel gegen den VfL Wolfsburg einen großen Schritt in Richtung Champions League. Doch die Mannschaft zeigt auch Schwächen.

          2 Min.

          Kevin Trapp: Drei Gegentore schlugen ihm auf das Gemüt. War aber bei jedem Wolfsburger Treffer machtlos. Zumal Tuta ein Eigentor zum 3:4 unterlief. Seine größte Rettungstat vollbrachte der Torhüter gegen den Schuss (83. Minute) von Brooks. Ansonsten wurde er kaum vor Herausforderungen gestellt.

          Jörg Daniels
          Redakteur in der Sportredaktion

          Tuta: Hatte schon in der 20. Minute bei seiner Abwehraktion Glück, dass er nicht ins eigene Tor traf. Stand nicht immer da, wo er hätte sein müssen. Verlor trotzdem nie die Ruhe. Entwickelt sich zum gestandenen Profi.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyotas Modelle und Visionen : Nichts ist unmöglich

          Toyota ist jetzt die Nummer zwei auf dem europäischen Markt und will viel bewegen. Sechs neue E-Autos sollen bis 2026 kommen. Und Toyotas Luxusmarke Lexus arbeitet ernsthaft an einem manuell zu bedienenden Schaltgetriebe fürs Elektroauto.
          „Helden Russlands“: Putin stößt mit Soldaten nach ihrer Auszeichnung am 08. Dezember 2022 im Kreml an.

          Russlands Ukrainekrieg : Prosit für Putin

          Moskaus Gerichte verurteilen einen Oppositionellen nach dem anderen. Und Russlands Präsident verleiht Auszeichnungen wie am Fließband. Weiterhin behauptet der Kreml, auf dem einzig richtigen Kurs zu sein.