https://www.faz.net/-gtn

Die Saison 2019/2020

Die F.A.Z. begleitet die Bundesliga-Saison 2019/2020 mit aktuellen Spielberichten, spannenden Hintergründen, interessanten Interviews und meinungsstarken Kommentaren. Über die Suchfunktion unten finden Sie schnell und einfach alle Spiele Ihres Vereins.

Saison

Spieltag

Heimverein

Auswärtsverein

Volltextsuche

Seite 1 / 801

  • Die Frankfurter bleiben trotz Unentschieden in Lauerstellung: Nur zwei Punkte sind es bis zum Tabellenvierten Dortmund.

    2:2 in Freiburg : Die Eintracht bleibt dran

    In Freiburg reißt die Siegesserie der Eintracht. Doch das Spiel der Frankfurter kann sich auch beim 2:2 sehen lassen. Der Rückstand auf die Europapokalplätze bleibt weiterhin sehr klein.
  • Verzweifelte Blicke bei den Schalkern nach der Niederlage gegen Köln.

    Gegentor in Nachspielzeit : Nächste Pleite für Schalke 04

    Im Kellerduell der Bundesliga unterliegt Schalke den Kölnern mit 1:2. Die Zukunft der Königsblauen in der Bundesliga wird immer ungewisser. Doch Rückkehrer Klaas-Jan Huntelaar verbreitet Hoffnung.
  • Drei Punkte, aber knapp war es: Joshua Kimmich mit dem FC Bayern in Augsburg

    Duell mit FC Augsburg : Der FC Bayern zittert schon wieder

    Fast schon ein gewohntes Bild: Die Münchner gehen früh in Führung und sehen lange als der sichere Sieger aus, doch dann wendet sich das Blatt. Auch in Augsburg lässt der FC Bayern nach. Am Ende rettet der Pfosten.
  • Herbe Enttäuschung: Der VfB Stuttgart um Sasa Kalajdzic geht in Bielefeld leer aus.

    Fußball-Bundesliga : Stuttgarter Debakel in Bielefeld

    Bei der Arminia kommt der auswärts zuletzt so starke VfB kräftig unter die Räder. Zu keiner Zeit findet der Aufsteiger aus Stuttgart in die Partie, Bielefeld indes macht die Sache deutlich besser.
  • Für Douglas Costa läuft es beim FC Bayern noch nicht rund.

    Rückkehrer Douglas Costa : Die Bayern und ein unangenehmes Déjà-vu

    Der damalige Präsident Uli Hoeneß beschimpfte ihn zum Abschied als „Söldner“. Doch im Sommer kam Douglas Costa zurück nach München. Nun zeigt Trainer Hansi Flick, dass er mit dem Brasilianer derzeit nicht zufrieden ist.
  • Trostspender: Dominik Kohr ist bei seinem Mainzer Debüt als moralische Stütze für Alexander Hack gefragt.

    Fußball-Bundesliga : Harmlos, harmloser, Mainz 05

    Wer keine Torchance hat, darf keine Abwehrfehler begehen. Mainz 05 verteidigt gegen den VfL Wolfsburg nicht gut genug – und wird prompt bestraft.
  • Ratlos am Rand: Auch Edin Terzic konnte den Dortmunder Negativtrend nicht nachhaltig beenden.

    Die Borussia im Hamsterrad : Warum das BVB-Problem nicht Favre war

    Der neue Dortmunder Trainer Terzic bemängelt nach der Niederlage in Leverkusen die Mentalität seiner Mannschaft – und beweist damit nur eines: Dass der alte Trainer Lucien Favre nicht das entscheidende Problem war.
  • Hängender Kopf beim Kapitän: Der BVB gibt sich selbst Rätsel auf.

    Die Schwankungen des BVB : Dortmunds Trauma

    Borussia Dortmund ist ein großes Rätsel. Doch die Labilität dieser Mannschaft könnte auch mit ihrer Geschichte zu tun haben. Sie trägt große Lasten mit sich herum.
  • Königstransfer Huntelaar : Alles aus Liebe zu Schalke 04

    2017 verließ Klaas-Jan Huntelaar Schalke 04, weil der Klub andere Pläne hatte. Nun ist der immer noch treffsichere Torjäger zurück, um den Verein seines Herzens vor dem Abstieg zu retten. Er ist der Königstransfer.
  • Zwei Torjäger in einem Team können nicht schaden: Luka Jovic (rechts) und André Silva (links) im Frankfurter Kollegenkreis

    Frankfurter Spiel in Freiburg : Die Eintracht auf der Erfolgswelle

    Seit vier Spielen ungeschlagen und dank Torjäger Luka Jovic bestens besetzt: Frankfurts Trainer Adi Hütter spürt die „Euphorie“ seiner Mannschaft und will sie nicht bremsen. Von der Partie in Freiburg verspricht er sich einen „heißen Tanz“.
  • Hadern mit dem eigenen Spiel: Der BVB ging in Leverkusen wieder einmal enttäuscht vom Platz.

    1:2 in Leverkusen : Der BVB verliert den Anschluss

    Leverkusen spielt gegen Borussia Dortmund den besseren Fußball und siegt mit 2:1. Das kurze Hoch unter BVB-Trainer Edin Terzic ist schon wieder vorbei. Die Tabellenspitze rückt vorerst in weite Ferne.