https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/

Die Saison 2021/2022

Die F.A.Z. begleitet die Bundesliga-Saison mit aktuellen Spielberichten, spannenden Hintergründen, interessanten Interviews und meinungsstarken Kommentaren. Über die Suchfunktion unten finden Sie schnell und einfach alle Spiele Ihres Vereins.

Saison

Spieltag

Heimverein

Auswärtsverein

Volltextsuche

Seite 1 / 914

  • Mund abwischen, weiter geht’s: die Devise von Darmstadt 98

    Neuer Anlauf in Liga zwei : Stolz statt Ärger bei Darmstadt 98

    Trotz des verpassten Aufstiegs in die Bundesliga sind die Darmstädter stolz auf ihr Abschneiden als Außenseiter im Aufstiegskampf. In der neuen Zweitligasaison wollen die „Lilien“ wieder überraschen.
  • Enge Verbindung zum Hamburger Fußball: Felix Magath, hier 2010 als damaliger Trainer des FC Schalke 04 im HSV-Stadion

    HSV in Bundesliga-Relegation : Ausgerechnet gegen Felix Magath

    Die Geschichte von Felix Magath ist eng mit der des Hamburger SV verwoben. Als Trainer der abstiegsbedrohten Hertha aus Berlin hat er dieser Tage aber nur ein Ziel: Den Aufstieg des HSV unbedingt zu verhindern.
  • Europa-League-Endspiel : Die finale Kraftprobe der Eintracht

    2:2 in Mainz – die Frankfurter fühlen sich auf das große Finale in Sevilla gegen die Glasgow Rangers gut vorbereitet. Es ist die einzige Chance, auch in der kommenden Saison international mitzuspielen.
Sein Spielball: Putin hat den russischen Fußball in die Enge getrieben

Fußball-Sanktionen durch Krieg : Was nun, Russland?

Die internationalen Sanktionen treffen den russischen Fußball schwer. Verband und Vereine suchen Auswege, um der sportlichen Isolation zu entkommen. Dabei kommen sie auf skurrile Ideen.
  • Die Attraktionen zieht es in einen größeren Zirkus: Bundesliga-Stars Lewandowski (l.) und Haaland vor dem Absprung

    Saisonende in der Bundesliga : Eine merkwürdige Branche

    Die Abschlusstabelle der Bundesliga bietet das erwartbare Bild. Nun stehen die spektakulärsten Spieler vor dem Abschied. Ausgerechnet das könnte die Liga endlich wieder spannender machen.
  • Rudi Völler hört auf : Der Großmeister des Gefühlsausbruchs

    Ob als Fußballer, Trainer oder Funktionär: Rudi Völler war auf allen seinen Stationen ein Held des Volkes. Nach 45 Jahren im Profifußball hört er auf. Die Liga verliert ihren größten Bauchmenschen.
  • Daniel Brosinski geht : Eine nette Mainzer Abschiedsvorstellung

    Noch nie nahmen die Rheinhessen einen verpassten Derbysieg gegen die Eintracht so leicht. In der kommenden Saison soll der Kader verstärkt werden. Brosinski zieht es wohl auf einen anderen Kontinent.
  • Kapitän Wataru Endo : Er ist Stuttgarts stiller Retter

    Balldieb, Passgeber und Torschütze: Mit seinem Treffer gegen Köln sichert Wataru Endo Stuttgarts Verbleib in der Bundesliga zum spätmöglichsten Zeitpunkt – und demonstriert damit den Teamgeist des VfB.
  • Partystimmung sieht anders aus: Robert Lewandowski nach seinem letzten Saisonspiel

    Robert Lewandowski : Auf in eine neue Zukunft

    Stürmerstar Lewandowski will sich verändern und den FC Bayern verlassen – aber wann und wohin geht er? Die Frage überlagert den Münchner Meister-Frohsinn.
  • Das wär’s dann: Jacob Barrett Laursen und Bielefeld steigen ab.

    Zurück in die 2.Liga : Bielefelder Abstieg mit Haltung

    Wie ein großes Versprechen wirkt die Abschiedsvorstellung des DSC Arminia Bielefeld beim 1:1 gegen RB Leipzig. Nach Schlusspfiff fließen die Tränen. Aber es gibt auch eine gute Nachricht.
  • Hertha vor der Relegation : „Wir haben das Minimalziel erreicht“

    Einmal mehr vergibt Hertha BSC den vorzeitigen Klassenerhalt – und muss nun nachsitzen. Felix Magath ist bemüht keine negative Stimmung aufkommen zu lassen. Seine Bilanz macht Mut, eine andere nicht.
  • „Das war nicht so geplant“: Augsburg-Trainer Markus Weinzierl geht.

    2:1 gegen Fürth : Weinzierls Rücktritt düpiert Augsburg

    Nach dem Rücktritt von Markus Weinzierl ist Augsburg irritiert. Manager Stefan Reuter wollte eigentlich nach dem 2:1 gegen Fürth mit dem Trainer über die Zukunft reden. Nun sucht er einen Nachfolger.