https://www.faz.net/-gtl-88anz

Fifa-Ermittler : Das ist die Bundesanwaltschaft der Schweiz

  • Aktualisiert am

Ratlos: Fifa-Präsident Blatter Bild: dpa

Die Schweizer Bundesanwaltschaft ist die oberste Ermittlungs- und Anklagebehörde der Eidgenossenschaft. Bei den Ermittlungen gegen die Fifa arbeitet sie eng mit den Strafverfolgungsbehörden der Vereinigten Staaten zusammen

          1 Min.

          Die Schweizer Bundesanwaltschaft (BA), die gegen Fifa-Chef Joseph Blatter ein Strafverfahren führt, ist die oberste Ermittlungs- und Anklagebehörde der Eidgenossenschaft. Sie verfolgt besonders schwere Straftaten, die in die Zuständigkeit der Schweizer Bundesgerichte fallen. Dazu gehören organisierte Kriminalität und Terrorismus, aber auch Geldwäscherei und Korruption.

          „Die Bundesanwaltschaft leistet mit ihrer Arbeit einen wesentlichen Beitrag bei der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Schwerstkriminalität“, heißt es auf der Website der in Bern ansässigen Behörde. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist auch „Wirtschaftskriminalität mit ausgeprägten internationalen Bezügen“.

          Bei den Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Korruption gegen Fifa-Funktionäre arbeitet die BA eng mit den Strafverfolgungsbehörden der Vereinigten Staaten zusammen. Auf deren Antrag hin hatte die BA am 27. Mai in Zürich sieben hochrangige Fußball-Funktionäre verhaftet. Drei von ihnen wurden inzwischen an die US-Justiz ausgeliefert. Bei den anderen vier laufen die Auslieferungsverfahren.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Passanten schauen einer Performance am New Yorker Times Square zu.

          Grandiose Auferstehung : Amerikas Wirtschaft boomt

          Der prophezeite Niedergang wird abgeblasen: Die amerikanische Wirtschaft ist nahe dran, die Wertschöpfung von vor der Pandemie zu erreichen. Daran hatten auch sparsame Bürger ihren Anteil.
          Ein normales Leben wäre ein Anfang, dann heiraten und ein Baby: Britney Spears und Sam Asghari, seit fünf Jahren ein Paar.

          Britney Spears : Die dunkle Seite des Pop

          Britney Spears will sich endlich ihr Leben zurückholen. Ihre Aussagen vor Gericht sind erschütternd, aber sie ist kein Einzelfall. Die Pop-Industrie meint es nicht gut mit ihren weiblichen Stars.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.