Bundesanwaltschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prozess gegen Magomed-Ali Ch. „Wir hätten uns in die Luft gesprengt“

Magomed-Ali Ch. soll mit anderen Islamisten, unter ihnen Anis Amri, einen Anschlag auf ein Berliner Einkaufszentrum vorbereitet haben. Vor Gericht bestreitet sein Verteidiger nicht, dass es den Plan gab – aber dass sein Mandant daran beteiligt war. Mehr

16.05.2019, 16:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundesanwaltschaft

1 2 3 ... 19 ... 39  
   
Sortieren nach

Zugriff in Hamburg LKA nimmt mutmaßliches IS-Mitglied fest

Gegen den 28 Jahre alten Deutschen lag seit Tagen ein Haftbefehl vor. Er soll sich 2013 in Syrien dem IS angeschlossen und danach in Deutschland um neue Mitglieder geworben haben. Mehr

17.04.2019, 09:59 Uhr | Politik

IS-Anhängerin vor Gericht Fünfjährige verdurstet

Die Generalbundesanwaltschaft wirft der 27-jährigen Deutschen Jennifer W. vor, dass sie ein fünfjähriges Mädchen habe verdursten lassen. Darüber hinaus soll sie als Religions- und Sittenpolizistin im Irak im Einsatz gewesen sein. Mehr

09.04.2019, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Schweizer Bundesanwaltschaft Ermittler vernehmen Blatter in der WM-Affäre 2006

Noch immer ist unklar, wofür die 6,7 Millionen Euro des DFB in der WM-2006-Affäre waren. Nun wird der frühere Fifa-Präsident Joseph Blatter von der Schweizer Bundesanwaltschaft vernommen. Die Ermittler stehen unter Zeitdruck. Mehr

27.03.2019, 08:22 Uhr | Sport

Einsätze in der Ukraine Haft für Kämpfer mit Kreml-Verbindungen aus Bayern

Ein Deutschrusse schließt sich einer nationalistischen Miliz in Russland an und kämpft mit ihr im Ukraine-Konflikt. In München wird er dafür verurteilt. Mehr

28.02.2019, 15:25 Uhr | Aktuell

Zweites Verfahren eröffnet War Heimkehrer Nils D. viel tiefer in den IS verstrickt?

Der Terrorist Nils D. wurde bereits 2016 wegen der Mitgliedschaft im IS verurteilt. Nun wurde ein zweites Verfahren gegen den Dschihad-Rückkehrer eröffnet: D. war womöglich tiefer in den IS verstrickt als bislang bekannt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

19.02.2019, 10:26 Uhr | Politik

Nach Foltervorwürfen Zwei ehemalige syrische Geheimdienstler festgenommen

Beamte des Bundeskriminalamts haben zwei Syrer festgenommen. Sie sollen in ihrem Heimatland Gefangene des Assad-Regimes gefoltert haben. Mehr

13.02.2019, 13:59 Uhr | Politik

Verhinderter Anschlag Terrorverdächtige Iraker sitzen in Untersuchungshaft

Sie sollen einen islamistisch motivierten Anschlag geplant haben: Zwei der drei gestern in Schleswig-Holstein festgenommenen Iraker sind nun in Untersuchungshaft. Mehr

31.01.2019, 10:00 Uhr | Politik

Spionagefall Iran dementiert Verbindungen zu Bundeswehrberater

Iran bestreitet, Kontakte zu einem deutsch-afghanischen Bundeswehrberater zu haben. Dieser war in der vergangenen Woche wegen des Verdachts der Spionage in Deutschland festgenommen worden. Mehr

19.01.2019, 23:53 Uhr | Politik

Fall Franco A. In Freiheit, aber weiter unter Terrorverdacht

Der Prozess gegen Franco A. lässt lange auf sich warten. Weil seine unglaubliche Geschichte kein Ende finden will, ranken sich um den Oberleutnant aus Offenbach viele Gerüchte. Mehr Von Helmut Schwan

14.01.2019, 09:05 Uhr | Rhein-Main

Mordanklage Deutsche IS-Anhängerin ließ Kind im Irak verdursten

Dem IS-Terrorstaat im Irak haben auch Frauen aus Deutschland gedient. Eine 27-Jährige soll am qualvollen Tod eines kleinen Mädchens beteiligt gewesen sein. Die Bundesanwaltschaft hat Mordanklage erhoben. Mehr

29.12.2018, 09:50 Uhr | Politik

Wegen Tötung eines Mädchens Bundesanwaltschaft klagt mutmaßliche IS-Anhängerin an

2015 soll sie ein fünfjähriges Mädchen als Sklavin gehalten haben und es verdursten lassen haben. Die Bundesanwaltschaft hat nun Anklage gegen Jennifer W. erhoben. Mehr

28.12.2018, 16:33 Uhr | Politik

Fehlersuche Die vielen Fragen im Fall Anis Amri

Zwei Jahre nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt beschäftigen sich noch immer drei Untersuchungsausschüsse mit dem Geschehen. Trotzdem ist noch vieles unklar. Mehr Von Helene Bubrowski und Markus Wehner, Berlin

18.12.2018, 07:07 Uhr | Politik

Mitte Oktober am Hauptbahnhof Geiselnahme in Köln war wohl kein islamistischer Anschlag

Der Generalbundesanwalt ermittelt nicht länger im Fall der Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof vor zwei Monaten. Verdachtsmomente für eine Beteiligung des Täter am IS hätten sich nicht erhärtet. Mehr

14.12.2018, 15:35 Uhr | Gesellschaft

Fahndung nach Chérif Chekatt Mutmaßlicher Straßburg-Attentäter getötet

Zwei Tage suchten die Anti-Terror-Kräfte in Straßburg nach Chérif Chekatt. Nun haben Polizisten den mutmaßlichen Attentäter erschossen – nachdem dieser das Feuer eröffnet hatte. Der IS reklamiert den Anschlag mittlerweile für sich. Mehr

14.12.2018, 11:26 Uhr | Politik

Thriller „Zersetzt“ bei Sat.1 Am Ufer der Spree wird gemeuchelt

In „Zersetzt – Ein Fall für Dr. Abel“ werden Geheimdienstchefs in mysteriöse Todesfälle verwickelt und junge Frauen von Psychopathen bedroht. Ein realer Fall steht dem auf höchster Unwahrscheinlichkeitsstufe geschilderten in nichts nach. Mehr Von Michael Hanfeld

11.12.2018, 18:20 Uhr | Feuilleton

Donald Trump Ein heraufziehender Sturm

Donald Trump gerät erstmals ins Visier einer amerikanischen Bundesanwaltschaft. Der Präsident bereitet sich auf den Wahlkampf 2020 vor und entlässt auch deshalb wieder einen sogenannten Erwachsenen in der Regierung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.12.2018, 19:51 Uhr | Politik

Geschichte eines Extremisten Thomas, der Talib

In seiner Jugend fühlte er sich zerrissen – dann fand Thomas K. zum Islam. Wer ist der Mann, der im Februar Spezialkräften in Afghanistan ins Netz ging und nun in Düsseldorf vor Gericht steht? Mehr Von Marco Seliger, Düsseldorf

07.12.2018, 06:24 Uhr | Politik

Bamf-Vizepräsident Richter „Ein Fall wie Franco A. kann nicht mehr passieren“

Das Bamf hat Konsequenzen aus der Flüchtlingskrise gezogen: Jüngst eingesetzte Technologien, etwa zur Erkennung arabischer Dialekte, bringen erste Erfolge – das sorgt auch im Ausland für Aufsehen. Mehr Von Britta Beeger und Tillmann Neuscheler

06.11.2018, 07:59 Uhr | Wirtschaft

In psychologischer Betreuung Geflohene Jesidin wieder zurück in Deutschland

In Deutschland trifft eine geflüchtete Jesidin auf ihren Peiniger vom IS und verlässt das Land kurzentschlossen. Jetzt ist sie wieder zurück. Mehr

30.10.2018, 19:39 Uhr | Gesellschaft

Angeklagter schweigt Terrorverdächtiger wegen Mordversuchs vor Gericht

Ein Somalier soll als Mitglied der terroristischen Organisation Al Shabaab an Morden teilgenommen haben. Nun wird dem jungen Mann in Frankfurt der Prozess gemacht Mehr

23.10.2018, 16:46 Uhr | Rhein-Main

Nach Anschlag am Hauptbahnhof Kölner Geiselnehmer nach Kopfschuss weiter nicht vernehmungsfähig

Der Mann, der in Köln einen Brandanschlag verübte und eine Geisel nahm, soll verhört werden. Bislang ist er aber nicht aus dem Koma erwacht. Mehr

18.10.2018, 13:48 Uhr | Politik

Vor zwei Jahren IS plante offenbar großen Terroranschlag in Deutschland

2016 hätte es laut Plänen des IS einen Anschlag in Deutschland geben sollen. Der Verfassungsschutz konnte das verhindern. Jetzt reden zwei deutsche ehemalige IS-Anhänger über die Pläne. Mehr

17.10.2018, 17:56 Uhr | Politik

Geldwäsche und Manipulation Belgiens Fußball droht ein riesiger Skandal

Nach monatelangen Ermittlungen schlägt die Polizei zu und sorgt für große Aufruhr im belgischen Fußball. Prominente Protagonisten werden verhaftet – darunter auch der Trainer des Meisters. Mehr

10.10.2018, 13:58 Uhr | Sport

„Revolution Chemnitz“ Ermittler unter Erfolgsdruck

Der Staat muss sich beweisen: Wie geht er mit mutmaßlichen Rechtsterroristen um? Nach den Festnahmen rund um die Gruppe „Revolution Chemnitz“ müssen daher schnell handfeste Beweise her. Mehr Von Stefan Locke

05.10.2018, 22:23 Uhr | Politik
1 2 3 ... 19 ... 39  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z