https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen-wird-seit-zehn-jahren-meister-bvb-nicht-17976137.html

Serienmeister FC Bayern : Zehn Jahre Dortmunder Vergeblichkeit

  • -Aktualisiert am

Michael Zorc, Jürgen Klopp und Hans-Joachim Watzke (von links) 2012 mit der Dortmunder Meisterschale. Bild: picture alliance / dpa

Jürgen Klopp sah es nach der bisher letzten Meisterschaft des BVB im Jahr 2012 kommen. Seitdem holte sich immer der FC Bayern die Schale. Woran liegt das? Über die Gründe gibt es zwei Erzählungen.

          4 Min.

          Nicht nur für Dortmunder Nostalgiker ist der Blick zurück ins Frühjahr des Jahres 2012 in diesen Tagen lohnenswert. Ohne die Erinnerung an jene Wochen im April und Mai vor zehn Jahren ist es nicht möglich, die Gegenwart der Fußball-Bundesliga zu verstehen, in der Bayern München bald den zehnten Meistertitel in Serie gewinnen wird. Schon mit einem Sieg im Duell mit dem BVB an diesem Samstag (18.30 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Bundesliga und bei Sky) wäre es so weit, wirklich spannend ist das Spiel aber nicht mehr. Selbst im Falle eines Dortmunder Erfolges ist es nur eine Frage der Zeit, bis Thomas Müller, Manuel Neuer und Joshua Kimmich ihren nächsten Rekord bejubeln können.

          Bundesliga

          Erheblich dramatischer ging es in jenen Wochen vor einem Jahrzehnt zu, als die Münchner am 30. Spieltag zu Gast beim BVB waren und den Rivalen mit einem Sieg von der Tabellenspitze verdrängen wollten. Doch Robert Lewandowski traf nach 79 Minuten zum 1:0 für Dortmund, Arjen Robben verschoss sieben Minuten später einen Elfmeter, der BVB wurde Meister. Und vier Wochen später demütigte der Revierklub die Bayern auch noch mit einem 5:2 im Finale des DFB-Pokals. Eine der Legenden der jüngeren Bundesligageschichte lautet: Das hätten die mal lieber nicht gemacht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.