https://www.faz.net/aktuell/sport/olympische-winterspiele/nordische-kombination-bei-olympia-2022-zeitplan-ergebnisse-und-regeln-17737698.html

Zeitplan, Ergebnisse & Regeln : Alle Infos zur Nordischen Kombination bei Olympia 2022 in Peking

  • Aktualisiert am

Wer sich in der Nordischen Kombination durchsetzen will, muss mehrere Talente vereinen. Bild: picture alliance/dpa

Welche Wettbewerbe in der Nordischen Kombination finden bei Olympia wann statt? Wie sind die Regeln? Welche Deutschen sind dabei? Wo finden die Wettbewerbe statt? Und wo kann ich sie verfolgen?

          2 Min.

          In der Nordischen Kombination fallen bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking drei Entscheidungen, zwei in Einzelwettbewerben und eine im Teamevent. In der Nordischen Kombination, die Skispringen und Skilanglauf vereint, treten nur Männer an. Möglicherweise gibt es 2026 erstmals einen Wettbewerb für Frauen. Die Sportart ist seit 1924 durchgehend olympisch. Die Staffel kam erst 1988 zur Premiere, seit 2002 gibt es drei Entscheidungen. Die Wettbewerbe finden zwischen dem 9. und 17. Februar statt.

          F.A.Z. Newsletter Sport

          Mo. – Fr. um 16.00 Uhr; Sa. – So. um 18.00 Uhr

          ANMELDEN

          Nordische Kombination bei Olympia 2022: Zeitplan, Termine und Wettbewerbe

          Mittwoch, 9. Februar, 09.00 Uhr: Skispringen Normalschanze

          Mittwoch, 9. Februar, 12.00 Uhr: 10 Kilometer Skilanglauf

          Dienstag, 15. Februar, 09.00 Uhr: Skispringen Großschanze

          Dienstag, 15. Februar, 12.00 Uhr: 10 Kilometer Skilanglauf

          Donnerstag, 17. Februar, 09.00 Uhr: Skispringen, Team

          Donnerstag, 17. Februar, 12.00 Uhr: 4x5 Kilometer Skilanglauf

          (Alle Zeitangaben in MEZ. China ist sieben Stunden voraus.)

          Wie funktionieren die Wettkämpfe in der Nordischen Kombination?

          Bei Olympia gibt es zwei Einzelwettbewerbe, die sich nur leicht unterschieden. Zunächst wird von der Normalschanze gesprungen. Jeder Teilnehmer hat einen Versuch. Die Weite wird in Punkte umgewandelt, die wiederum in Sekunden umgerechnet werden. Der beste Springer darf auf den anschließenden Skilanglauf über zehn Kilometer zuerst starten. Im anderen Wettbewerb wird von der Großschanze gesprungen, danach folgt ebenfalls ein Lauf über zehn Kilometer. Pro Meter Sprungweite werden auf der Großschanze bis zu 1,2 Punkte und auf der Normalschanze zwei Punkte gerechnet. Ein Punkt Unterschied entspricht vier Sekunden Abstand zwischen den Startern. Im Teamspringen besteht eine Mannschaft aus vier Sportlern, die alle einen Sprung machen. Daraus wird der Zeitabstand berechnet. Es folgt eine Staffel mit vier Läufern über je fünf Kilometer. Es siegt jeweils der Einzelsportler bzw. die Mannschaft, die zuerst im Ziel ist.

          Welche deutschen Sportler sind dabei?

          Bei Olympia in Peking gibt es Plätze für 55 Sportler. Es nehmen nur Männer teil. Für Deutschland wurden am 19. Januar fünf Sportler nominiert: Erik Frenzel (SSV Geyer), Vinzenz Geiger (SC Oberstdorf), Johannes Rydzek (SC Oberstdorf), Julian Schmid (SC Oberstdorf), Terence Weber (SSV Geyer). 

          Wer sind die Olympia-Favoriten in der Nordischen Kombination?

          Einzel-Gold dürften Jarl Magnus Riiber (Norwegen) und Johannes Lamparter (Österreich) unter sich ausmachen. Direkt dahinter kommt das breit aufgestellte deutsche Team. In allen drei Entscheidungen ist eine deutsche Medaille drin, vor allem durch Vinzenz Geiger. Aber auch Johannes Rydzek und Eric Frenzel sind für Edelmetall gut, die Staffel sowieso. 2018 in Pyeongchang gingen alle drei Goldmedaillen nach Deutschland. Frenzel und Rydzek siegten jeweils im Einzel sowie an der Seite von Fabian Rießle und Geiger auch in der Mannschaft. Auf dem großen Bakken sorgten Rydzek, Rießle und Frenzel sogar für ein rein deutsches Podest.

          Die Sportstätten von Olympia 2022 in Peking im Überblick
          Die Sportstätten von Olympia 2022 in Peking im Überblick : Bild: F.A.Z.

          Wo finden die Wettbewerbe in der Nordischen Kombination statt?

          Die Nordische Kombination bei Olympia 2022 findet in Zhangjiakou statt. Dort befindet sich das neue Ski- und Biathlonzentrum Kuyangshu. Es gibt ein Biathlon- und ein Langlaufstadion mit rund 6000 Plätzen sowie eine Groß- und Normalschanze zum Skispringen mit 10.000 Plätzen. Das Design der Skisprungschanze ähnelt einem traditionellen Ruyi-Zepter, einem chinesischen Talisman. Bei den Winterspielen von Peking finden hier die Wettbewerbe im Langlauf, in der Nordischen Kombination, im Biathlon und im Skispringen statt. Zhangjiakou in der Provinz Hebei liegt rund 180 Kilometer nordwestlich von Peking und ist schon länger ein Zentrum für Skitouristen. Das Nationale Nordische Skizentrum soll nach Olympia zu einer Parkanlage und einem Outdoor-Eiszentrum umgebaut werden. Unter anderem soll dort Camping möglich sein.

          Wo kann ich das alles verfolgen?

          Im deutschen Fernsehen hat Eurosport die Senderechte für alle Wettbewerbe und überträgt auf dem frei empfangbaren Kanal Eurosport 1 sowie auf diversen kostenpflichtigen Zusatzkanälen. ARD und ZDF haben Sublizenzen und dürfen Teile der Wettbewerbe zeigen. Alle Infos zu den Winterspielen in Peking finden Sie auch im F.A.Z.-Liveticker zu Olympia. Nachrichten und Hintergründe lesen Sie auf der F.A.Z.-Sonderseite.

          Weitere Themen

          „Die Wucht der Kurve kam auf den Platz“ Video-Seite öffnen

          Eintracht-Triumph in Sevilla : „Die Wucht der Kurve kam auf den Platz“

          Die Eintracht-Party nach dem Sieg in der Europa League geht weiter. Nun wird gefeiert. Doch der nächste sportliche Höhepunkt ist nicht weit. Der Titelgewinn hat einige positive Aspekte für Frankfurt.

          Topmeldungen

          Frankfurter Finaltriumph : Die Methode hinter dem Eintracht-Wahnsinn

          Eintracht Frankfurt hat einen Plan. In kleinen, wohlüberlegten Schritten wollen die Hessen dahin kommen, den FC Bayern und die anderen deutschen Topklubs herauszufordern. Was steckt dahinter?
          Spätabends noch allein im Büro sein sollte nicht normalisiert werden.

          Schluss mit 60-Stunden-Wochen : Nie wieder Überstunden?

          In vielen Unternehmen sind unbezahlte Überstunden Standard – und es ist nicht einfach, aus dem Hamsterrad herauszukommen. Aber es geht! Wie man sich rechtlich absichert und was man sonst noch tun kann.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch