https://www.faz.net/-gtl-ahnu9

Petr Hejmas Flucht : Der Regentag, der das Leben veränderte

  • -Aktualisiert am

Auf den Schultern der Anhänger: In seiner zweiten Saison in Düsseldorf wird Petr Hejma zum ersten Mal Deutscher Meister. Bild: imago

Petr Hejma prägte das Düsseldorfer Eishockey wie kaum ein anderer. Die Voraussetzung: der Mut zur Flucht. Seine Frau überredet ihn zur einer waghalsigen Aktion. Es folgte eine unvergessene Geschichte.

          4 Min.

          Im zweiten Drittel kam der Regen. Heute würde man das nicht mal merken. Am 15. September 1968 aber hatte das Eisstadion an der Düsseldorfer Brehmstraße noch kein Dach. Also: Spielabbruch, 6000 durchnässte Fans, 6000 verärgerte Fans. Eishockey-Stars wie die von Sparta Prag kamen nicht oft vorbei, und sei es nur für ein Testspiel. Es stand 5:2 für die Tschechen, als das Spiel abgebrochen wurde.

          Weitaus folgenreicher war der Spielabbruch für Petr Hejma, Spartas Stürmer. Am 15. September sollte sich seine Zukunft entscheiden. Seine Zukunft und die Zukunft seiner Frau Marta. Sie war die treibende Kraft, mit ihr hatte er diesen Tag in der vergangenen Nacht minutiös geplant. Wann der 24-Jährige sich absetzt vom Rest des Teams, welchen Weg er nimmt, wann er am Treffpunkt in den Wagen steigt, um ein neues Leben im Westen zu beginnen. Doch nun dieser blöde Regen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Kia EV6 : Hoch spannend

          Der Kia EV6 ist ein elektrischer Crossover mit hoher Reichweite und 800-Volt-Schnellladetechnik. Im Winter ist das Laden freilich nicht mehr gar so schnell.
          Pierin Vincenz im Februar 2015

          Schweizer Wirtschaftskrimi : Auf Spesen ins Striplokal

          Dem ehemaligen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz drohen bis zu sechs Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Banker gewerbsmäßigen Betrug und Veruntreuung vor. In der Anklage geht es nicht nur um Ausflüge in Rotlichtbars.