https://www.faz.net/-gtl-9x06k

Umgang mit jungen Athletinnen : „Die Hilfestellung könnte ein Problem werden“

Starke Frauen: Ulla Koch und ihre Turnerinnen Bild: Imago

Seit 15 Jahren ist Ulla Koch Turn-Bundestrainerin. Im Interview spricht sie über die Förderung von Athletinnen zu selbstbestimmten Menschen und die Frage, wann Betreuer auf Distanz gehen und wann sie zupacken müssen.

          7 Min.

          Sie sind im vergangenen Monat vom Internationalen Olympischen Komitee in Lausanne für Ihr Lebenswerk als Trainerin ausgezeichnet worden. War’s schön?

          Evi Simeoni
          Sportredakteurin.

          Es war ein wunderbarer Abend im Olympischen Museum. Als ich erfahren habe, dass man mir die Auszeichnung zugesprochen hat, habe ich erst einmal gedacht: Warum ich?

          Sie haben immerhin seit Ihrem Amtsantritt als Frauen-Cheftrainerin im Jahr 2005 mit Ihren Turnerinnen 34 internationale Medaillen gewonnen, die Olympischen Spiele in Tokio werden Ihre vierten sein.

          Wenn es heißt Lebenswerk – das habe ich natürlich nicht allein geschafft. Das kann man nicht allein. Dazu gehören auch mein Mann, meine Familie, die vielen Heimtrainer, mit denen ich zusammenarbeite, und natürlich die Athletinnen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          DFB-Liebling Robin Gosens : „Zwick mich mal“

          Die Geschichte von Robin Gosens gibt es eigentlich nicht mehr: Von einem, der auf dem Dorfplatz entdeckt wurde und nun bei der EM für überwältigende Momente sorgt.
          Ein Soldat der Kommando Spezialkräfte.

          Skandale in der Bundeswehr : Spezialkräfte ohne Korpsgeist?

          Verbrechen müssen selbstverständlich aufgeklärt werden. Spezialeinheiten werden aber stets einen besonderen Zusammenhalt pflegen. Das sollten sich die Deutschen klarmachen.