JOHNS. & JOHNS.

167,86 € -1,90 (-1,12 %) 30.06.2022, 17:35:44 Uhr
WKN: 853260 ISIN: US4781601046 Wertpapiertyp: Aktie Währung: Euro
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Weltmärkte

  • DAX ® -219,58 -1,69 % 12.783,77
  • MDAX ® -557,40 -2,11 % 25.823,45
  • E-STOXX 50 ® -59,46 -1,69 % 3.454,86
  • DOW JONES -258,70 -0,83 % 30.773,19
  • F.A.Z.-Index -37,85 -1,78 % 2.091,93
  • EUR/USD -0,0029 -0,28 % 1,0451
  • EURO-BUND-FUTURE +1,77 +1,20 % 148,76
  • BRENT -2,42 -2,17 % 109,29
  • Gold USD -5,11 -0,28 % 1.802,21

Kennzahlen

Marktkapitalisierung 441 Mrd. €
Dividende je Aktie 4,01 €
Dividendenrendite 2,39 %
verwässertes Ergebnis je Aktie 7,47 €
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 22,13
Kurs-Gewinn-Wachstum (PEG) 0,48
Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) 19,74
Eigenkapitalrendite 28,20 %
Eigenkapitalquote 40,67 %
EBIT-Marge 26,08 %
ausstehende Aktien 2.632,10 Mio.

Performance

Zeitraum Kurs %
1 Tag -- --
1 Woche 166,96 € +1,68 %
1 Monat 167,68 € +1,24 %
6 Monate 148,43 € +14,37 %
Lfd. Jahr 149,79 € +13,33 %
1 Jahr 134,24 € +26,46 %
3 Jahre 113,08 € +50,12 %
5 Jahre 101,94 € +66,54 %

Kursdaten

Kurs167,86 €
Schluss Vortag167,86 €
Eröffnung168,38 €
Geld0,00 €
Brief0,00 €
52 Wochen-Hoch175,34 €
52 Wochen-Tief135,86 €
Allzeit-Hoch175,34 €
Allzeit-Tief36,35 €

Unternehmensprofil

Johnson & Johnson fertigt und vertreibt Gesundheitsprodukte und Pharmazeutika und gehört hier weltweit zu den größten Anbietern im Markt. Das operative Geschäft des Konzerns teilt sich in die drei Bereiche "Consumer", "Medical Devices & Diagnostics" sowie "Pharmaceuticals". Damit reicht das Angebot von Baby-, Haut- und Mundpflege, Wellness-Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln über medizintechnische Geräte bis hin zu Medikamenten u.a. für die Bereiche Herz-Kreislauf, Infektionen, Krebs, Schmerzen und Neurowissenschaften. Zu den bekanntesten Produkten des Unternehmens zählen u.a. Neutrogena, Listerine, RoC und Acuvue. Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf das Jahr 1886 zurück, in dem die drei Johnson-Brüder das Unternehmen in New Jersey gründeten und u.a. sterile Operationstechniken entwickelten. Mitte 2012 übernahm Johnson & Johnson den Schweizer Medizintechnik-Hersteller Synthes Inc. Heute agiert der US-Konzern in mehr als 50 Ländern weltweit.