https://www.faz.net/-i5e

Literatur-Newsletter : Die wichtigsten Bücher der Woche

Sie interessieren sich für Literatur? Im F.A.Z.-Newsletter bekommen Sie immer freitags einen Überblick der wichtigsten Buchneuerscheinungen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Reise, Sachbuch und Belletristik.
Die Beschäftigung von Babys mit Treppen: für Bernhard Keller die größte Herausforderung, die die Zeit an uns stellen kann.

E-Book-Kolumne „E-Lektüren“ : Dichtung und Arbeit

Zwei E-Books sind erschienen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch dasselbe meinen. Ben Lerner erklärt den Hass auf die Lyrik und Bernhard Keller die Liebe zum Baby.
Auch eine Erleuchtung: Tilman Rammstedt illustriert seinen Online-Fortsetzungsroman mit Selbstporträts.

E-Book-Kolumne „E-Lektüren“ : Tausend Twitter-Tode

Tilman Rammstedts Fortsetzungsroman „Morgen mehr“ oder die Fortsetzungsanthologie „Tausend Tode schreiben“: Der digitale „Work in Progress“ bietet literarische Grenzerfahrungen.

Seite 1/2

  • Versucht in Berlin, Erinnerungen an Erträumtes und Erlebtes zu verdichten: der syrische Autor Aboud Saeed.

    E-Book von Aboud Saeed : Zur Hölle mit der Realitätskritik

    2013 wurde Aboud Saeed über Nacht zum E-Book-Star. Sein neues Werk „Lebensgroßer Newsticker“ wirft ein Licht auf die Frage, wie sich Literatur im digitalen Raum entwickelt.
  • Das Buch verliert nicht durch das E-Book, es gewinnt - und die Leser mit ihm.

    E-Book-Kolumne „E-Lektüren“ : Die Wortwelt von Homers Erben

    E-Books sind im Alltag angekommen. Deswegen stellen wir künftig einmal im Monat die interessantesten digitalen Neuerscheinungen vor. Den Anfang machen Erich Mühsam, Pippi Langstrumpf und die Hanser Box.
  • Fluch oder Segen? Die Akzeptanz von E-Books steigt, doch mit ihr auch die Zahl der illegalen Downloads.

    E-Book-Piraterie : Es kommt die Generation kostenlos

    Dunkelziffer unbekannt: Der illegale Download von E-Books macht Verlagen und Autoren zunehmend Sorgen. Gegenmaßnahmen sind teuer und kompliziert. Ein Bericht vom Kampf gegen die Piraten.
  • E-Book in der Bibliothek

    EuGH-Urteil : Volle Umsatzsteuer auf E-Books

    Für Bücher gilt in den meisten EU-Staaten ein verringerter Umsatzsteuersatz. Frankreich und Luxemburg wenden den ermäßigten Satz bislang auch auf E-Books an. Das sei unzulässig, sagt nun der Europäische Gerichtshof.
  • Eine E-Book-Leserin in Berlin. Viele Anbieter digitaler Literatur haben ihren Sitz in der Hauptstadt.

    E-Books : Wir sind die Fährtenleser der neuen Literatur

    Dichtung ist längst auch digital: Auf der Suche nach E-Books abseits des Mainstreams führt der Weg in Deutschland vor allem nach Berlin. Doch die engagierten Spezialverlage haben auch spezielle Probleme.
  • Schritt ins Digitale: Hanser-Verleger Jo Lendle

    Hansers E-Book-Programm : Eine Wunderschachtel

    Hanser stellt das Programm vor, mit dem sein neuer E-Book-Verlag am 1. Oktober starten wird. Erfolgreich werden soll er mit literarisch Bewährtem. Und hoher Schlagzahl.