https://www.faz.net/-1s0-6m09b
Michael Wittershagen - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Michael Wittershagen

(witt.)

wurde am 3. April 1981 in Stade geboren. Nach Abitur und Zivildienst folgte ein Studium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie an der Philipps-Universität Marburg. Forschungsaufenthalt im Sommer 2006 in Tel Aviv und Jerusalem, später Examensarbeit über „Die realpolitische Orientierung in den deutsch-israelischen Beziehungen bis 1969“. Wusste seit seinem 16. Lebensjahr, dass er Journalist werden wollte, und hatte bis zuletzt keine Alternative. Erste journalistische Erfahrungen beim „Stader Tageblatt“ und der „Marburger Neuen Zeitung“. Daran schlossen sich Tätigkeiten für verschiedene Ressorts der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an. Seit Mai 2008 ist er Mitglied in der Sportredaktion. Seit Januar 2017 zuständig für den Sport in der Sonntagszeitung.

F.A.Z., Sport

Aktuelle Beiträge von Michael Wittershagen

Seite 1 / 93

  • Fordernd: Uefa-Präsident Aleksander Čeferin

    Fußball und Corona : Der Kampf um die EM und die Fans

    Wer darf bei der Fußball-EM zuschauen – und wer muss zuschauen? Wenige Wochen vor Anpfiff ist vieles ungeklärt. Die Uefa hat auf die Fanfrage eine klare Antwort. Doch das gefällt längst nicht allen.
  • Fußball wird auch in der Corona-Pandemit gespielt, aber es hat sich einiges verändert.

    Fußball in der Pandemie : So hat ein Jahr Corona das Spiel verändert

    Die Pandemie zwingt den Fußball dazu, seit einem Jahr in leeren Stadien zu spielen. Was ist seitdem anders? Ein Bundesliga-Profi, ein Schiedsrichter, ein Forscher und eine Anhängerin erzählen.
  • „Die eine oder andere Bemerkung könnte man sich sparen“, sagt der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach.

    Karl Lauterbach im Interview : „Ich sehe Fußball-EM und Olympia sehr kritisch“

    SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ist immer wieder Angriffsziel des Sports. Im Interview spricht er über Bundesliga-Kritiker, seinen Streit mit Rudi Völler, langfristige Corona-Schäden für Kinder und einen fehlenden Plan B des IOC-Präsidenten.
  • Ob RB Leipzig am 16. Februar gegen Liverpool spielen kann im eigenen Stadion, ist unsicher.

    Regeln in Corona-Pandemie : Keine Ausnahme für Sportler

    RB Leipzig wollte eine Ausnahme, damit Liverpool zum Fußballspiel einreisen darf. Das ist eine befremdliche Haltung. Teile des Sports sollten nicht länger versuchen, eine Abkürzung im Kampf gegen Corona zu nehmen. Es gibt sie nicht.
  • Turnerin Nia Dennis : „Das nenne ich heftig! Du bist ein Star“

    Lange wurde das Frauenturnen von Weißen dominiert. Noch immer gibt es die alten Rollenbilder. Nia Dennis will ihre Sportart davon nun befreien. Ein besonderer Auftritt fasziniert viele Millionen Menschen. Er ist ein Aufschrei.
  • Box-Fotograf Neil Leifer : „Ali war wie ein Geschenk des Himmels“

    Der Fotograf Neil Leifer hat einige der größten Boxer aus nächster Nähe erlebt. Nun wurde daraus ein beeindruckendes Buch. Ein Gespräch über die Magie von Ali, die Kraft der Bilder und das Problem dieses Sports heute.