https://www.faz.net/-1yu

Spielplanänderung – Folge 1 : Theater im Boxring

In der ersten Folge der F.A.Z.-Videoserie „Spielplanänderung“ begeben wir uns auf die Spuren der Gewalt: In einem Dorf herrscht Krieg zwischen Katholiken und Protestanten. In Karl Schönherrs Volksstück «Glaube und Heimat» findet diese ihren Ausbruch. Wie sieht das im realen Leben aus?

Spielplanänderung – Folge 2 : Zwischen zwei Welten: Theater meets Netflix

Im jüdischen Volksglauben ist ein «Dibbuk» so etwas wie ein böser Geist, die Seele eines Toten, die sich an einen lebenden Menschen anhaftet und ihn nicht loslässt. Die Schriftstellerin Deborah Feldman kennt die Erzählungen aus ihrer Kindheit. Auch wenn sie nach ihrer Flucht aus der ultraorthodoxen chassidischen Gemeinde in New York heute ein säkulares Leben in Berlin führt: Ihre Vergangenheit lässt sie nicht los.

Seite 3/34

  • Folgen der Austrocknung : Das wachsende „Wasser-Problem“

    Die Wälder leiden, das Schadholz türmt sich, die Böden dürsten und Trinkwasser-Notstände in Gemeinden weisen die Richtung: Eine vorläufige Bilanz der Trockenheit, die trotz frischem Regen nicht vergehen will.
  • Kai Pfaffenbach : „Mit jedem Bild Emotionen transportieren“

    Kai Pfaffenbach ist seit 25 Jahren als Fotojournalist für die Nachrichtenagentur Reuters tätig. Seine Arbeiten haben zahlreiche Preise abgeräumt. In der Frankfurter Leica-Galerie ist seine aktuelle Ausstellung zu sehen. Wir haben mit ihm über seine Arbeit als Fotograf gesprochen.
  • Virtueller Rundgang : So funktioniert die digitale Gamescom 2020

    2020 ist alles anders: Angesichts von Corona öffnet auch die Gamescom ihre Pforten nur digital. Highlights gibt's trotzdem. F.A.Z.-Redakteur Bastian Benrath führt über die virtuelle Messe.
  • Filmkritik : „Eine private Angelegenheit“ als Abschluss eines Lebenswerkes

    Der Film „Eine private Angelegenheit“ ist der letzte der Gebrüder Taviani. In ihm geht es um die Suche eines italienischen Partisanen nach dem Geliebten seiner Angebeteten zu Zeiten des zweiten Weltkrieges. Wie der Film private Sehnsüchte und Politik verbindet erklärt Andreas Kilb in unserer Videofilmkritik.
  • Zu Besuch bei Daimler : Erster Eindruck der neuen Mercedes S-Klasse

    Die neue S-Klasse feierte jüngst ihre Premiere. Mit ihr macht Mercedes den nächsten Schritt zum autonomen Fahren: Auf der Autobahn bewegt sich das Modell komplett von alleine, allerdings nur bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h. Was die S-Klasse sonst noch so kann, davon haben wir uns bei Daimler selbst ein Bild gemacht.
  • Filmkritik „Tenet“ : Endlich wieder Kino!

    Lange hatten die Kinos aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Nachdem zuletzt eher kleinere Filme auf der Leinwand zu sehen waren, schickt Christopher Nolan nun sein Spektakel „Tenet“ ins Rennen.
  • Gaming-Experte im Interview : Digitale Gamescom – geht das?

    Die weltgrößte Videospielmesse Gamescom findet erstmals nur im Internet statt. Kann das funktionieren? Michael Haenisch sorgt als CEO der Gaming-Agentur Freaks4U für einen der wichtigsten Videostreams. Im Interview sagt er: Die Messe kann aus der digitalen Erfahrung lernen.
  • Corona und Spielemessen : Nie wieder Gamescom?

    Die Corona-Pandemie hat auch in der Gamesbranche für Umwälzungen gesorgt. Veranstaltungen werden abgesagt oder finden nur noch digital statt. Die Spielehersteller müssen nach anderen Verbreitungswegen suchen und produzieren eigene Shows fürs Netz. Was heißt das für die Branche? Bleibt in Zukunft alles digital?
  • „Die Zerstörung der Presse“ : Unsere Antwort auf Rezo

    Der Youtuber Rezo verbrämt eine persönliche Abrechnung als aufklärerische Medienkritik, und bedient sich dabei genau der manipulativen Techniken, die er zu entlarven vorgibt. Wir antworten ihm in einem Video.
  • F.A.Z.-Fahrbericht : Mercedes-Benz Marco Polo

    Campen ist angesagter denn je. Statt eines einfachen Zeltes setzen Urlauber vermehrt auf einen fahrbaren Unterschlupf. Aber der Kompromiss zwischen Reisen und Rasten ist gar nicht so einfach. Womit das Camping-Bus-Modell von Mercedes punkten kann, verrät Ihnen unser Fahrbericht.
  • Er steht wieder : Der neue alte Goetheturm

    Nach einem Brandanschlag im Jahr 2017 wurde der Goetheturm in Frankfurt nun wieder errichtet. Der neue Turm soll diesmal robuster sein und somit auch Feuer standhalten können.