https://www.faz.net/-1rv
Multimedia

Seite 991 / 4023

  • Köln : Seilbahn-Unglück geht glimpflich aus

    Am Sonntag hat sich eine Gondel der Seilbahn, die in Köln über den Rhein führt, verkeilt und einen Notstopp ausgelöst. Bei der anschließenden Rettungsaktion wurden insgesamt 65 Passagiere aus ihrer misslichen Lage befreit. Verletzte soll es nicht gegeben haben. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, wird noch untersucht.
  • Jeanne Moreau : Jeanne Moreau

    Sie war einer der populärsten Stars der Nouvelle Vague: Jeanne Moreau starb am 31. Juli 2017 im Alter von 89 Jahren in Paris.
  • Schottland : Das Erbe des SS-Mannes

    Das schottische Dorf Comrie ist um eine halbe Million Euro reicher, hinterlassen von einem früheren SS-Mann, der in Kriegsgefangenschaft nach Schottland kam. Die Freundlichkeit und den Anstand der Bewohner hat er nie vergessen.
  • Indien : 1500 Kilogramm Heroin beschlagnahmt

    Der indischen Küstenwache ist nach eigenen Angaben am Wochenende ein rekordverdächtiger Schlag gegen Drogenschmuggler gelungen. 1500 Kilogramm Heroin im Wert von 470 Millionen Euro wurden an Bord eines Schiffes beschlagnahmt. Es sei der größte Drogenfund dieser Art, der der indischen Küstenwache bisher gelungen sei, hieß es.
  • Reaktion auf Sanktionen : Putin weist 755 amerikanische Diplomaten aus Russland aus

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Sonntag bekannt gegeben, dass 755 amerikanische Diplomaten das Land bis zum 1. September verlassen müssen. Zugleich behielt sich Putin weitere Vergeltungsmaßnahmen für die Zukunft vor. Er kritisierte, dass die Sanktionen die Beziehungen zwischen Russland und Amerika weiter verschlechtern würden.
  • Bad Homburger Kurpark : „Blickachsen“

    Alle zwei Jahre wird der Bad Homburger Kurpark zur Bühne für aktuelle Bildhauerei und Installationskunst. In diesem Sommer findet die Ausstellung „Blickachsen“ zum elften Mal statt. Sie zeigt Werke von renommierten und weitgehend unbekannten Künstlern.
  • Venezuela : Mehrere Tote bei Anti-Maduro-Protesten

    Bei gewaltsamen Protesten gegen die heftig umstrittene Wahl zu einer Verfassungsversammlung sind am Sonntag in Venezuela mindestens sieben Menschen getötet worden. Gegner von Präsident Nicolas Maduro errichteten in zahlreichen Städten Barrikaden auf Straßen und Plätzen und setzten diese in Brand.
  • Nach Verlust des Lebensraums : Indonesiens Ureinwohner konvertieren zum Islam

    In Indonesien wird immer mehr Regenwald gerodet, um Platz zu machen für Palmenplantagen oder den Kohleabbau. Damit verlieren viele Volksstämme ihren natürlichen Lebensraum. Immer mehr konvertieren im bevölkerungsreichsten muslimischen Land der Welt zum Islam; die Angehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft ist in Indonesien Voraussetzung dafür, einen Ausweis zu bekommen und damit Zugang zum Gesundheits- und Bildungssystem.
  • Glion : Schweizer Benimmschule wieder hoch im Kurs

    Einst erhielten junge Frauen in Schweizer Mädchenpensionaten den letzten gesellschaftlichen Schliff vor der Hochzeit. Seit den 70er Jahren gelten die Benimm-Schmieden als antiquiert. Doch mittlerweile sind solche Institutionen wieder gefragt - allerdings hat sich die Kundschaft radikal verändert.
  • Tesla : Juli 2017: Die 30 ersten „Model 3“

    Tesla hat feierlich den ersten 30 Käufern des preisgünstigeren „Model 3“ Wagens im Silicon Valley die Schlüssel übergeben. Statt der bisher bekannten rund 70.000 Euro kann man nun bei Tesla einen Wagen von etwa 30.000 Euro erwerben - vorausgesetzt man akzeptiert lange Wartezeiten.
  • Konstanz : Zwei Tote bei Schießerei in Disco

    Bei einer Schießerei in der Diskothek „Grey“ in Konstanz sind nach Angaben der Polizei zwei Personen getötet worden, drei weitere wurden verletzt. Die Motive für die Tat sind bisher noch völlig unklar.