https://www.faz.net/-1rv
Multimedia

Seite 973 / 3990

  • Schweden : Trümmer begraben Arbeiter

    Beim Einsturz eines Brückenrohbaus in Schweden sind am Donnerstag mindestens zwölf Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Nach Angaben von Rettungskräften wurden Arbeiter unter den Trümmern begraben, konnten dann aber befreit werden. Der Unfall ereignete sich in Ludvika, einem Ort drei Stunden nordwestlich von Stockholm.
  • Ai Weiwei : „Mit Liu Xiaobo stirbt für viele die Hoffnung“

    Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist tot. Das gaben die Behörden der nordostchinesischen Stadt Shenyang am Donnerstag bekannt. Für den Künstler Ai Weiwei sterbe mit Liu Xiaobo für viele Chinesen auch die Hoffnung auf ein Umdenken in dem Land.
  • Nach G-20-Gipfel : In Hamburg sagt man Danke

    Mit einem Gratiskonzert in der Elbphilharmonie hat sich die Hansestadt bei den Polizisten erkenntlich gezeigt, die während des G-20-Gipfels im Einsatz waren. Ermöglicht wurde die Veranstaltung unter anderem durch das Konzerthaus und private Spender.
  • Meseberg : Merkel will mehr Druck auf Nordkorea

    Beim Empfang für das diplomatische Korps in Meseberg verlangte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag mehr Druck auf Nordkorea. Die jüngsten Raketentests des Regimes in Pjöngjang seien eine weitere Provokation und eine ernsthafte Bedrohung des Friedens in der Region, so Merkel.