https://www.faz.net/-1rv
Multimedia

Seite 1348 / 3994

  • Saint-Etienne-du-Rouvray : Zwei Geiselnehmer in Nordfrankreich von Polizei getötet

    Bei einer Geiselnahme in einer Kirche in der Normandie ist offiziellen Angaben zufolge ein Priester getötet worden. Eine weitere Geisel sei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher des französischen Innenministeriums am Dienstag. Die mit Messern bewaffneten Männer hatten in Saint-Etienne-du-Rouvray fünf Menschen in ihre Gewalt gebracht – neben dem Priester zwei Nonnen und zwei Kirchgänger.
  • Alles Retro : Nostalgie-Räder erobern die Straßen

    Der Schwede Per-Olof Kippel baut Design-Hochräder. Er gehört zu einer Gruppe von Fahrradliebhabern, die neben der Formsprache auch die Robustheit alter Modelle schätzen und gerne in historischen Outfits ausfahren.
  • Nominierung der Demokraten : Hillary? Niemals!

    Bernie Sanders, der im Vorwahlkampf noch stark auf das politische Establishment seiner Partei geschimpft hatte, stellt sich beim Parteikonvent der Demokraten klar hinter Hillary Clinton. Viele seiner Anhänger sind fassungslos
  • Im Heißluftballon : In elf Tagen um die Welt

    Fjodor Konjuchow hat es geschafft. In nur 11 Tagen ist der russische Abenteurer mit einem Ballon um die Erde geflogen. Damit stellte der Konjuchow einen neuen Weltrekord auf. Am Wochenende landete der 65-Jährige in Australien – fast genau dort, wo er seine Reise begann.
  • Amerika : Tausende Häuser von Buschfeuer in Kalifornien bedroht

    Die seit Wochen andauernden Waldbrände in Kalifornien haben inzwischen eine Fläche von rund 90 Quadratkilometern erreicht. Besonders bedroht ist die Gegend in der Nähe der Kleinstadt Santa Clarita, rund 65 Kilometer nordwestlich von Los Angeles. Viele Gebäude wurden von den Flammen zerstört. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen.
  • Türkei : Regierung lässt Journalisten festnehmen

    Nach der Verhängung des Ausnahmezustandes in der Türkei haben die Behörden Medienberichten zufolge am Montag Haftbefehle gegen 42 Journalisten erlassen. Unter ihnen sei auch Nazli Ilicak, eine frühere Parlamentsabgeordnete und Journalistin. Sie hatte der Regierung vor einigen Jahren Korruption vorgeworfen und war deshalb entlassen worden.
  • Japan : Mindestens 19 Tote bei Amoklauf

    Bei einem Amoklauf in einem Behindertenheim in Japan hat ein Angreifer 19 Menschen mit einem Messer getötet. 25 Menschen wurden verletzt, 20 davon schwer. Das teilten die Behörden am Dienstag mit. Das Motiv war nach Polizeiangaben zunächst unklar.