https://www.faz.net/-1rv
Multimedia

Seite 1246 / 3992

  • Frankfurt : Prozessauftakt gegen mutmaßlichen Syrien-Kämpfer

    Seit Dienstag muss sich der 33-jährige Syrer Mohannad K. vor dem Frankfurter Landgericht verantworten. Ihm wird vorgeworfen, am syrischen Bürgerkrieg teilgenommen und dort Kriegsverbrechen begangen zu haben. Außerdem soll er Spenden für die Islamistenmiliz IS gesammelt haben.
  • Schlafen im Sarg : Eine Nacht im Schloss Dracula

    Düster liegt Schloß Bran in Transsilvanien da. Es ist der Ort für blutige und düstere Fantasien. Seit Bram Stokers Novelle „Draculas Schloß“ gilt es symbolisch als Herberge des Vampirfürsten. Wagemutige Touristen können jetzt eine Nacht in den geschichtsträchtigen Gemäuern verbringen – natürlich stilecht im Sarg.
  • Südkorea : Bagger-Protest gegen die Regierung

    Ein Bagger-Fahrer hat vor dem Gebäude der Staatsanwaltschaft in Seoul am Dienstag für große Aufregung gesorgt. Der Mann hatte das Baustellen-Fahrzeug in den Eingangsbereich des Gebäudes gefahren und beschädigte die Fassade. Der Protest galt der südkoreanische Präsidentin Park. Eine Affäre um eine Vertraute Parks sorgt in Südkorea seit Tagen für Schlagzeilen.
  • Wahl in Amerika : Clinton gerät mehr und mehr unter Druck

    Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gerät eine Woche vor der Wahl immer mehr unter Druck. Neue Anschuldigungen im Email-Skandal sowie Vorwürfe, sie habe bei einer TV-Debatte mit ihrem damaligen Partei-Konkurrenten Bernie-Sanders getrickst, ließen ihre Umfragewerte zuletzt sinken.
  • Neue Häuser : Ein Mann, ein Haus, ein Raum

    Single-Häuser sind im Kommen. Unser jüngster Beitrag aus der Reihe „Neue Häuser“ führt ins Münsterland, wo ein Bauherr sich den Raum geschaffen hat, den er braucht – mit kleinem Budget.
  • Alabama : Gas-Pipeline explodiert

    Bei einer Gasexplosion im amerikanischen Bundesstaat Alabama wurden mindestens sieben Personen verletzt. Die Betreiberfirma musste daraufhin die Zufuhr stoppen.
  • Obamas letztes Halloween : Süßes oder Saures, Mr. President?

    Am Montag durften die ganz Kleinen dem mächtigsten Mann der Welt und seiner Frau im Weißen Haus das Fürchten lehren und vor allem Süßigkeiten mit nach Hause nehmen. Für Barack Obama war es das letzte Halloween als amerikanischer Präsident, und er und seine Frau Michelle hatten offensichtlich richtig Spaß.
  • Kampf gegen IS : Irakische Armee dringt in Mossul ein

    Nach zwei Wochen verbissener Kämpfe gegen die Extremistenmiliz „Islamischer Staat“ sind Einheiten der irakischen Armee am Montag erstmals seit Beginn ihrer Offensive in die Millionenstadt Mossul eingedrungen. Die Vereinten Nationen befürchten, durch die Kämpfe könnten bis zu einer Million Menschen in die Flucht getrieben werden.
  • Champions League : Für Gladbach zählt gegen Celtic nur der Sieg

    Nach zuletzt enttäuschenden Wochen in der Bundesliga schöpft die Borussia Mönchengladbach neue Hoffnung im europäischen Wettbewerb. Mit einem Sieg gegen Celtic Glasgow in der Champions League könnte sich die Borussia in eine gute Ausgangssituation bringen. Denn damit wäre das Minimalziel Platz drei fast schon erreicht.
  • Brasilien : Viele Tote bei Busunfall

    Bei einem Busunfall im Süden Brasiliens sind mindestens 20 Menschen gestorben. Der Bus transportierte Patienten in ein Krankenhaus. Am frühen Morgen kollidierte der Bus dann mit einem Milchtransporter. Nach Angaben der Rettungskräfte starben der Busfahrer und 19 Passagiere vor Ort, nachdem beide Fahrzeuge in Brand geraten waren.
  • Kroatien : Wakeboarder meistern 360°-Parkour

    In Kroatien kreierten unter anderem der deutsche Doppelweltmeister Dominik Gührs sowie der Deutsche Felix Georgii einen ganz besonderen Wakeboard-Park. Mittelpunkt des schwimmenden Spielplatzes war der Kran, der auf ein Podest gehievt und festgeschweißt worden war, damit er bei den Drehungen nicht umkippen konnte.
  • Nach zwei Jahren : Durchbruch bei Kaiser’s Tengelmann

    In dem seit über zwei Jahren laufenden Tauziehen um die Zukunft der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann hat Altkanzler Gerhard Schröder einen Durchbruch erzielt. Bis zum 11. November solle Rewe seine Klage gegen die Ministererlaubnis zurückziehen. Damit könnten die Arbeitsplätze für sieben Jahre gesichert werden.
  • Berlin : Renteneinnahmen entwickeln sich positiver als angenommen

    Die Beitragseinnahmen der gesetzlichen Rentenversicherung entwickeln sich nach den Worten von Arbeitsministerin Andrea Nahles deutlich besser als erwartet. Um die Rente aber auch in der Zukunft zu stabilisieren, will Nahles einiges verändern. Betriebsrenten sollen nicht länger auf die Grundsicherung im Alter angerechnet werden.