https://www.faz.net/-1rv
Multimedia

Seite 1177 / 4023

  • Hauptversammlung 2017 : Siemens hebt Gewinnprognose an

    Bei der Siemens-Hauptversammlung hat Vorstandschef Joe Kaeser für 2016/17 einen Gewinn je Aktie von bis zu 7,70 Euro voraus, was die letzte Schätzung um 50 Cent übertrifft. An der Börse reagierten die Anleger erfreut über die Gewinnaussichten bei dem Münchener Technologieriesen. Die Papiere schossen zur Eröffnung um rund fünf Prozent in die Höhe und waren damit der größte Gewinner im Leitindex Dax.
  • Berlin : Der kleine Eisbär hat endlich einen Namen

    Der Eisbär-Nachwuchs im Berliner Tierpark hat nun einen Namen bekommen. Eine Jury hat aus mehr als 10.000 Vorschlägen aus dem In- und Ausland den Namen „Fritz“ ausgewählt. Der kleine Fritz und seine Mutter Tonja sind zur Zeit noch in der Wurfhöhle und für die Tierparkgäste nicht zu sehen.
  • Indien : Bangalore: Die Stadt der Gärten versinkt im Müll

    Einst war die indische Metropole Bangalore als „Stadt der Gärten“ bekannt. Dann wurde sie zum IT-Zentrum des Subkontinents, und mit dem Wachstum kam der Müll. Die Behörden setzen jetzt auf High-Tech im Kampf gegen den Unrat. Es gibt sogar Überlegungen ehemalige Soldaten zu engagieren, welche die „Mülldisziplin“ überwachen sollen.
  • Im April : Klitschko vs. Joshua: Kampf vor 90.000 in Wembley

    In dem WM-Kampf im April treffen der 27-jährige britische Olympiasieger und aktuelle Schwergewichtsweltmeister der IBF Anthony Joshua und der dann 41-jährige Wladimir KIitschko aufeinander. Im Londoner Wembley-Stadion werden rund 90.000 Zuschauer erwartet.
  • Sport kompakt : Vranjes geht von Bord

    Flensburg sucht neuen Trainer +++ Leichtathletin des Dopings überführt +++ Hartung wird Vorsitzender +++ Greiss gewinnt deutsches Torhüterduell +++ Witthöft kompletiiert Fed-Cup-Quartett +++ Sport kompakt am Mittwoch
  • London : Kreative gegen den Brexit

    Egal ob harter oder weicher Brexit – Großbritanniens Austritt aus der EU scheint unumgänglich. Damit wollen sich viele Londoner Kreative nicht abfinden. Künstler, Grafiker, Webdesigner sorgen dafür, dass die Grenzen zum Kontinent offen bleiben.
  • Zurück auf Wachstumskurs : Apple übertrifft mit iPhone-Absatz Erwartungen

    Apple hat dank mehr verkaufter iPhones zu Weihnachten ein Rekordquartal erwirtschaftet. Es seien 78,3 Millionen der Smartphones verkauft worden, teilte der Konzern mit. Das waren etwa 3,5 Millionen mehr als im Vorjahreszeitraum und auch mehr als die 77,4 Millionen Geräte, die Experten eines Marktforschungsunternehmens vorhergesagt hatten.
  • Amerika : Trump nominiert konservativen Richter Neil Gorsuch für Supreme Court

    Der amerikanische Präsident Donald Trump hat den konservativen Juristen Neil Gorsuch als Richter am Supreme Court vorschlagen. Trump sagte am Dienstagabend, dass der 49-Jährige Berufungsrichter über herausragende juristische Fähigkeiten verfüge, ein genialer Geist sei und Unterstützung über die Parteigrenzen hinweg habe.
  • Waffenruhe unterbrochen : Neue Gefechte in der Ukraine

    Im Osten der Ukraine haben Regierungstruppen und Rebellen die Kämpfe wieder aufgenommen. Dabei kamen seit Sonntag mindestens acht ukrainische Soldaten ums Leben, dutzende weitere wurden verwundet. Beide Seiten beschuldigten sich gegenseitig, die Waffenruhe in der Industriestadt Awdijiwka gebrochen zu haben.
  • Unter dem Schutz der EU : Europa first – Der Trump-Faktor

    Alle zeigen auf Donald Trump und seine Abschottungspolitik. Doch was ist mit uns, mit Deutschland oder der EU? Seit Jahrzehnten nützt der deutschen Wirtschaft ein gezielter Protektionismus nach außen, ausgewählte Subventionierung nach innen.
  • Internationale Hilfe : Waldbrände in Chile

    In Chile toben weiter riesige Waldbrände. Mehrere Länder haben nun Feuerwehrleute entsandt, die bei der Brandbekämpfung helfen sollen. Bislang sind fast 5000 Quadratkilometer Wald- und Buschland den Flammen zum Opfer gefallen, mehr als 1000 Häuser wurden vernichtet. Auch mehrere Menschen kamen in den Flammen bereits ums Leben.