https://www.faz.net/-1rv
Multimedia

Seite 1150 / 3989

  • Berlin : Gabriel sieht in Trump-Kurs Chancen für Europas Wirtschaft

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die deutsche und die europäische Wirtschaft aufgefordert, die Chancen durch die Abschottungspolitik des neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump zu nutzen. Trump hatte als eine seiner ersten Amtshandlungen den Ausstieg Amerikas aus dem Pazifik-Freihandelsabkommen TPP angeordnet.
  • Tierpark Berlin : Kleiner Eisbär, großer Hunger

    Der jüngste Nachwuchs bei den Eisbären im Berliner Tierpark wächst und gedeiht prächtig. Am Montag versuchte sich der noch namenlose kleine Bär an einem dicken Stück Fleisch, stets unter den wachsamen Augen seiner Mutter Tonja. Der kleine Eisbär-Junge war Anfang November geboren. Ab dem Frühjahr können sich auch Tierpark-Besucher auf den Nachwuchs freuen.
  • Großbritannien : Regierung muss bei Brexit Parlamentsvotum einholen

    Die britische Regierung muss die Zustimmung des Parlaments zum geplanten EU-Austritt einholen. Dies entschied das Oberste Gericht in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil. Premierministerin Theresa May will bis Ende März die Scheidung von der EU gemäß Artikel 50 im Lissaboner EU-Vertrag beantragen.
  • Trump-Sprecher Spicer : „Es ist unsere Absicht, Sie nie anzulügen“

    Der Sprecher des Weißen Hauses Sean Spicer hat am Montag seine umstrittenen Aussagen zur Zahl der Teilnehmer bei der Vereidigung von Donald Trump verteidigt. Spicer nahm jedoch im Gegensatz zum letzten Pressetermin Fragen an, er brach allerdings mit einer Tradition, die bisher großen Medienhäuser die ersten Fragen während einer Pressekonferenz einräumte.
  • Notstand ausgerufen : Heftige Waldbrände haben Chile im Griff.

    Chile ist zur Zeit von zahlreichen großflächigen und schweren Waldbränden bedroht. Die Brände sind so teilweise so heftig, dass erste Rufe nach internationaler Hilfe bei der Bekämpfung der Feuer laut werden. Das südamerikanische Land rief bereits in der letzten Woche den nationalen Notstand aus.
  • Amerika : Mike Pompeo wird neuer CIA-Direktor

    Mike Pompeo wird der nächste Direktor des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA. Am Montag nahm Vizepräsident Mike Pence dem bisherigen Kongressabgeordneten den Eid ab. Zuvor hatte eine Mehrheit im amerikanischen Senat den Geschäftsmann in das neue Amt gewählt, die meisten demokratischen Abgeordneten stimmten allerdings gegen Pompeo.
  • Lawinenunglück in Italien : Retter finden drei Welpen in Trümmern von Hotel

    Helfer haben am Montag drei kleine Hundewelpen aus dem italienischen Hotel gerettet, das zuvor von einer Lawine verschüttet worden war. Die drei Hunde wurden im Heizraum des zerstörten Gebäudes gefunden, bestätigte die lokale Feuerwehr. Die Bergung der drei Welpen ist für die Helfer auch ein Zeichen der Hoffnung, doch noch auf Überlebende zu stoßen.
  • Kasachstan : Syrien-Konferenz beginnt mit Pendel-Diplomatie

    Die syrische Opposition hat zu Beginn der Friedensgespräche in Kasachstan direkte Gespräche mit der Delegation von Präsident Baschar al-Assad abgelehnt. Nach Angaben des syrischen Oppositionssprechers soll der Kontakt zwischen seiner Delegation und den Vertretern der syrischen Regierung in Damaskus über Vermittler stattfinden, die zwischen den Abordnungen pendeln.
  • Mode im Esprit-Haus : Denkmal der Zeit im Memphis-Stil

    Mit Ecken und Kanten, mit viel Farbe und Schwarz-Weiß: Der Architekt Ettore Sottsass gestaltete vor 30 Jahren das Esprit-Haus in Düsseldorf. Damals erlebte die deutsche Mode ihre beste Zeit. Wir sehen in den Räumen von gestern deutsche Mode von morgen.