https://www.faz.net/uebersichten/kommentare/
Kommentare

Ressort

Seite 1 / 2887

  • Muss sich aufrappeln: die Eintracht um Ansgar Knauff

    Eintracht unter Druck : Zurück zum Kerngeschäft

    Nach der Enttäuschung im Supercup müssen die Frankfurter schleunigst nach vorne blicken. Denn das „täglich Brot“ der Eintracht bleibt die Bundesliga. Und da wartet bereits die nächste Herausforderung.
  • Der amerikanische Außenminister Blinken am Montag mit Naledi Pandor, Außenministerin von Südafrika

    Blinken in Afrika : Plötzlich interessant

    Mit Beginn des Ukrainekrieges ist Afrika zum beliebten Ziel für diplomatische Reisen geworden. Doch die Versäumnisse aus der Vergangenheit rächen sich.
  • Die Kommunikation innerhalb der entsprechenden Polizeidienststellen muss sich ändern.

    Fall Ayleen A. : Fehler offen legen

    Wann immer schwere Verbrechen geschehen – oft ergibt die Analyse, dass behördliche Strukturen nicht gut funktionieren. Was lässt sich aus dem Fall Ayleen lernen?
  • Am Strand von Saki steigt Rauch auf.

    Visa-Sanktionen : Kein Recht aller Russen auf Strandurlaub

    Jede Geringschätzung alles Russischen verbietet sich. Aber eine Mithaftung gibt es. Vorrang hat die Wiederherstellung der Freiheit und Sicherheit der Ukraine.
  • Siemens-Vorstandschef Roland Busch

    Quartalsverlust für Siemens : Siemens-Familie

    Die ehemalige Tochtergesellschaft Siemens Energy brockt Siemens einen Quartalsverlust ein - den ersten seit langem. Wenigstens überzeugt das abgespaltene Medizintechnikgeschäft.
  • Austrocknendes Flussbett: Noch kann ein Ausflugsdampfer zwei Frachter auf Höhe des Bingener Mäuseturms passieren.

    Hitzefolgen und Infrastruktur : Menschliches Versagen

    Der Rhein ein Rinnsal, die Brücken marode: Wie wir leben und wirtschaften, stößt an Grenzen. Weil uns Fähigkeiten, Fachkräfte und Fortschrittswille fehlen.
  • Das RWE Gas- und Dampfturbinenkraftwerk Gersteinwerk in Hamm.

    RWE verzichtet auf Gasumlage : Keine Wohltat

    Der Energiekonzern will die Gasumlage nicht in Anspruch nehmen. Was klingt wie eine Wohltat, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.
  • Frankfurts Fan-Problem : Die Geister, die sie ließen

    Nach dem desaströsen Verhalten von Anhängern der Frankfurter Eintracht ist der Bundesligaklub in Bedrängnis geraten. Die Führung des Vereins hat gewisse Fans viel zu lange generös gewähren lassen.
  • Kanzler Scholz bei der Bundespressekonferenz

    Pressekonferenz von Scholz : Ruhe ist die erste Kanzlerpflicht

    Bundeskanzler Olaf Scholz stellt die „Gemeinschaftsleistung“ der Koalition heraus. Das ist auch eine Warnung an alle Beteiligten: Treibt es nicht zu bunt.
  • Schöner Anblick, aber entbehrlich: Darmstadt stellt die Illumination am Hochzeitsturm ab.

    Verzicht auf Illumination : Wichtiges Signal an die Bevölkerung

    Auch Darmstadt schaltet jetzt Strahler aus: Der Hochzeitsturm wird nicht mehr erleuchtet. Man sollte die Lage nicht über­dramatisieren, aber es ist gut und sinnvoll, wenn Kommunen der Bevölkerung ein gutes Beispiel geben.
  • Tino Chrupalla und Alice Weidel beim Bundesparteitag der AfD im sächsischen Riesa

    Parteinahe Stiftungen : Im Zweifel für die AfD?

    Bislang fließen die staatlichen Zuschüsse an parteinahe Stiftungen ohne gesetzliche Grundlage. Das könnte sich rächen – und der AfD einen Erfolg bescheren.
  • Ein Container-Schiff von Hapag Lloyd

    Krisengewinnler Hapag-Lloyd : Das Geld fließt wie gedruckt

    Im vergangenen Jahr zahlte die Reederei nur 61 Millionen Euro Steuern, zahlte aber mehr als 6 Milliarden Euro Dividende aus. Dieses Jahr wird alles noch viel verrückter.
  • Er hätte eine Eintracht-Legende werden können: Filip Kostic

    Eintracht Frankfurt : Kaum Platz für Romantik

    Kostic geht, das Stadion wird größer: Was bedeutet die Entwicklung der Eintracht für Fußballromantiker? Ein Kommentar.
  • Erregt den Zorn Moskaus: die estnische Regierungschefin Kaja Kallas.

    Keine Visa für Russen mehr? : Die Frechheit der Freien

    Auch Medwedjews jüngste Äußerungen zeigen, worum es Moskau geht: um die abermalige Unterwerfung der Völker, die schon unter dem sowjetischen Joch litten.
  • Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Mittwoch in Berlin

    Entlastungspaket : Lindner kann sich nicht zerpflücken lassen

    Olaf Scholz hat guten Grund, Christian Lindners Vorschläge wenigstens „grundsätzlich“ zu begrüßen. Der heiße Herbst könnte sonst zum Herbst seiner Kanzlerschaft werden.
  • Kardinaltugend Mut, Signalfarbe Rot: Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki am 9. Juni 2021 vor einem Firmgottesdienst in Düsseldorf.

    Kölner Kirchenkampf : Legionäre Woelkis

    Warum sollte ein Kardinal um sein Überleben fürchten? Der Ton in den Auseinandersetzungen im Erzbistum Köln wird immer bedrohlicher. Auf der Seite der Anhänger des Erzbischofs werden jetzt schon unchristliche Rachephantasien ausgemalt.
  • Der Kurs des Bitcoin ist drastisch gefallen, das bringt Firmen rund um die Kryptowährung in Schwierigkeiten.

    Partnerschaften : Trau, schau, wem!

    Finanzinstitute tragen eine hohe Verantwortung, wenn sie ihren Kunden Produkte von anderen Anbietern vermitteln.
  • Äußerlich unbeeindruckt von Pekings Drohungen: Restaurantgäste in Taiwan am Mittwoch

    Taiwan-Weißbuch : Pekings Billigangebot

    Schon früher fanden die Taiwaner das „Modell Hongkong“ für sich nicht attraktiv. Jetzt hat Peking das Angebot noch einmal verschlechtert. Freiwillig wird sich Taiwan nicht unterwerfen.
  • Wenn der Mähdrescher am Werk war, ist es aus mit dem Träumen.

    Landschaftsmalerei im Kopf : Schwelgen im Weizenfeld

    Man schaut sich so die Landschaft an, und alles sieht aus wie die Gemälde im Museum. Bis auf dieses windschiefe Schild im Gerstenfeld.