https://www.faz.net/-it6
F+ Übersicht

Zeitraum

Ressort

Seite 2 / 2

  • Ein Meer von Solarzellen – hier auf einem Feld südlich von Leipzig: Die Energiewende sorgt auch dafür, dass es Ingenieuren nicht langweilig wird.

    Ingenieurarbeitsmarkt : Tüfteln am Klimaschutz

    Energiewende, Mobilitätswende, Wärmewende – das Tempo im Kampf gegen die Erderwärmung zieht an, auch am Arbeitsmarkt. Ingenieure finden hier eine Fülle an Möglichkeiten.
  • Nie den Überblick verlieren: Wenn alles seine Ordnung hat, fällt es gleich viel leichter, das Studium zu planen und dabei erfolgreich zu sein.

    Zeitmanagement für Studenten : Wie Erstis ihre Zeit sinnvoll einteilen

    Fremde Stadt, neue Freunde, nächster Lebensabschnitt: Wenn alles auf einmal anders ist, fallen Studienanfänger beim Lernen gern in alte Muster zurück. Doch in der Uni braucht es einen effizienten Lernplan.
  • Am ICM können Absolventen forschen – und sich auf den Arbeitsmarkt vorbereiten.

    Berufseinstieg als Ingenieur : Ist das schon die Erholung?

    Seit Corona ist der Stellenmarkt für Ingenieure nicht mehr das, was er einmal war. 40 Prozent mehr Arbeitslosigkeit machen den Berufseinstieg anstrengend.
  • Beziehung als Überlebensform: Die Couch macht es möglich.

    Psychotherapie : Kommt jetzt der Psycho-Pfusch?

    An der Universität Frankfurt steht nicht nur der Lehrstuhl für Psychoanalyse auf der Kippe, sondern auch eine Tradition, die Psychotherapie nicht auf Reparaturarbeiten beschränkt. Dagegen formiert sich Widerstand.
  • Im Homeoffice kann der Alkoholkonsum heimlich ausgelebt werden – mit fatalen Folgen für die Leistungsfähigkeit.

    Alkoholmissbrauch im Büro : Morgens ist der Schnaps leer

    Im Büro gibt es eine soziale Kontrolle durch Vorgesetzte und Kollegen. Doch im Homeoffice können Alkoholiker teils unbemerkt trinken – mit fatalen Folgen.