https://www.faz.net/-it6
F+ Übersicht

Zeitraum

Ressort

Seite 1 / 4

  • Ob sich Ethereum am Ende als dominante Plattform durchsetzt, hängt davon ab, wie schnell sich das Netzwerk technisch weiterentwickelt.

    Die Welt des neuen Geldes : Das Geheimnis von Ether

    Alle kennen Bitcoin. Doch es gibt eine Digitalwährung, die viel mehr kann: Ether hat das Potential, die Geschäftswelt zu verändern. Ein Gastbeitrag.
  • Vor der Klarna-Zentrale in Stockholm: Anyfin warnt mit einem Schild vor Kredithaien.

    Fintech Anyfin : Delfine gegen Kredithaie

    Das schwedische Fintech Anyfin will Wege aus teuren Konsumentenkrediten anbieten. Gearbeitet haben die Gründer früher selbst bei einem der bekanntesten Anbieter davon – Klarna.
  • „Preissprung“: Die Verbraucherpreise in Deutschland haben im Juli deutlich zugelegt.

    Preissprung im Juli : Sind inflationsgeschützte Anleihen attraktiv?

    Die Inflation hat im Juli deutlich zugelegt. Anleger haben unterschiedliche Möglichkeiten, sich abzusichern. Eine sind inflationsgeschützte Anleihen. Aber auch die haben leider Haken.
  • Schüler treten zu einer der wichtigsten nationalen Prüfungen im Schulsystem der Volksrepublik China an: das Gao Kao

    Nach Bildungsreform : Pekings Politik belastet Chinas Finanzmarkt

    Die jüngsten harten Regulierungsmaßnahmen in China gegen private Bildungsanbieter haben Anleger kalt erwischt und verunsichert. Gerüchte haben Konjunktur. Andere Beobachter raten zu Besonnenheit.
  • Selbstgenutzte Immobilie : Wann sich das Abenteuer Hauskauf rechnet

    Der Kauf einer Immobilie, die samt Renovierung zwei Millionen Euro verschlingt, klingt wagemutig. Doch die Rechnung kann aufgehen – wenn man die Kosten der Finanzierung mithilfe grüner Aktien senkt.
  • Genau solche Anblicke sollen in Zukunft vermieden werden, die Zeit des Chip-Zerschneidens vielleicht vorbei. Dafür eine Art Rücknahmesystem?

    Bezahlkarten : Ozeanplastik für die Kreditkarte

    Zunehmend steigen Banken auf Kreditkarten aus wiederverwertetem Plastik um. Ein Werbegag oder ein fadenscheiniger Weg, um sich als Umweltschützer zu präsentieren?
  • In der Kindheit sollte man lernen, mit Geld umzugehen – das Konzept Taschengeld kann dabei helfen.

    Die Vermögensfrage : Die Kinder und das liebe Geld

    Jedes Kind hat im Laufe seiner Jugend den Wunsch, etwas zu kaufen, mit dem die Eltern nicht einverstanden sind. Dafür gibt es Taschengeld. Außerdem ist es eine sehr gute erste Möglichkeit, den Umgang mit Geld zu lernen.
  • Altersvorsorge ist ein wichtiges Thema – wie handhaben es die Nachbarn?

    Konzepte der Altersvorsorge : So sorgen unsere EU-Nachbarn fürs Alter vor

    Das schwedische Modell der kapitalgedeckten Altersvorsorge hat schon lange eine Vorbildfunktion auch für viele deutsche Politiker. Doch nicht nur Schwedens Ideen haben Potential, sehr gut schneidet auch die Niederlande ab.
  • Der Hedgefondsmanager Julian Robertson, Jahrgang 1932, auf seinem Golfplatz

    Superreicher Hedgefondsmanager : Sie nannten ihn Tiger

    Julian Robertson ist einer der besten Anleger aller Zeiten. Die einflussreichsten Fondsmanager der Welt gingen bei ihm in die Lehre. Sein Investmentkonzept beruht vor allem auf harter Arbeit.
  • Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank Christine Lagarde

    Geldpolitik der EZB : Vorbild Amerika

    Die EZB folgt der Federal Reserve: Die Nebenwirkungen dieser Transformation sind nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch politischer Natur – wem eine marktwirtschaftliche Ordnung wichtig ist, der kann das nicht gut finden.
  • Mehr Nachfrage als Angebot: Legale Putzhilfen sind gefragt.

    Zu viel Bürokratie : Putzkraft verzweifelt gesucht

    Legale Putzhilfen sind schwer zu bekommen. Das hat auch damit zu tun, wie sich der Staat einmischt. So werden in Deutschland weiterhin Millionen Haushalte durch Schwarzarbeit sauber.
  • 
              Im Frankfurter Bankenviertel wird spitz gerechnet:  Wie viel Eigenkapital ginge in einer Krise verloren?

    Neue Belastungsprobe : Europas Banken im Stress

    Deutsche Bank und Commerzbank gehen im neuen Belastungstest von hinteren Rängen aus ins Rennen. Viele Plätze werden sie kaum gutmachen. Die simulierte Krise ist hart. Ende Juli werden die Ergebnisse bekannt.