https://www.faz.net/-1qk-t0zg

Über Zeitarbeit : "Für mich war es perfekt"

  • Aktualisiert am

Schnell geht es selten, hat Melanie Weiß erfahren - aber es geht. Einen Tag nach ihrer Diplomarbeit hatte sie ihren ersten Einsatz, später tatsächlich eine feste Stelle.

          1 Min.

          „Meine unbefristete Stelle habe ich durch Zeitarbeit bekommen. Ich war am Anfang skeptisch. Die Zeitarbeit hat derzeit noch einen schlechten Ruf, viele Hochschulabsolventen haben eine innere Blockade, sich dort zu bewerben. Aber ich wollte direkt nach dem BWL-Diplom ins Berufsleben einsteigen und keine Praktika machen. Ich hatte auch schon viel Berufserfahrung, weil ich vor dem Studium bei Beiersdorf eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und im Marketing-Controlling gearbeitet hatte. Trotzdem: Der Markt ist überlaufen. Mein Abschluß ist gut, aber einige haben ein sehr gutes Diplom, haben an renommierten Unis studiert und waren ein Jahr im Ausland.

          In meinem Freundeskreis haben einige nach dem Abschluß erst mal Praktika gemacht. Für mich war Zeitarbeit perfekt. Amadeus Fire, die Zeitarbeitsfirma, bei der ich angefangen habe, war sehr interessiert an mir und hat mich sofort zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Einen Tag nach Abgabe meiner Diplomarbeit hatte ich schon meinen ersten Einsatz - bei dem Softwareunternehmen Pervasive, wo ich auch jetzt meine feste Stelle bekommen habe. Im Dezember 2005 habe ich angefangen, zum 1. Juli wurde ich fest übernommen - mit einem unbefristeten Vertrag. So schnell geht aber das selten.“

          Topmeldungen

          Blick auf die Brücke, die die von Russland annektierte Halbinsel Krim mit dem russischen Festland verbindet.

          Meeresblockade : Ukraine wirft Russland Eskalation vor

          Kiew schlägt abermals Alarm: Moskau wolle einen Teil des Schwarzen Meers für ausländische Kriegsschiffe sperren. Russlands Militärübungen an der Westgrenze gehen derweil weiter. Und die Armee der Ukraine probt die Abwehr eines Vorstoßes von Panzern.