https://www.faz.net/-h0w

Seite 3 / 15

  • Am Ufer der Loire wird gepicknickt.

    Auf der Loire : Das rettende Ufer ist immer in Sicht

    Bei einer siebentägigen Kanu-Tour auf der Loire vermisst man die prunkvollen Schlösser nicht, weil der unbändige Fluss selbst zur Metapher des Lebens wird.
  • Schüler segeln : Taue ziehn, Segel setzen

    Bayrische Schüler auf holländischer See: Eine klasse Fahrt während der alle tüchtig mit anpacken müssen.
  • Wenn so ein Hochlandrind am Loch Maree in der Sonne kaut, könnte man schon mal über Frisuren nachdenken.

    Sommer in Schottland : Aye!

    Von wegen, da gibt es nichts als Nebel und Regen: Auf der North Coast 500 sieht man von Schottlands Highlands, Lochs und Küsten viel mehr als erwartet. Nur die Pubs sollte man meiden.
  • Online-Beratung von Hebammen : Für Kind und Kummer

    In Deutschland gibt es zu wenige Hebammen. Wer keine findet, steht mit einem Neugeborenen und vielen Unsicherheiten alleine da. Können digitale Angebote den Mangel ausgleichen?
  • Trekkingtour durch Bhutan : Im Bruttonationalglück

    Hier gibt es 96 Schneeleoparden, hohe Berge, die nicht bestiegen werden dürfen, kaum Straßen, nur eine einzige Verkehrsampel und keine Seilbahn. Verzicht? Entbehrung? Nicht bei einer Trekkingtour durch Bhutan.
  • Rock-’n’-Roll-Traum : Herr Naegele sucht das Glück

    Mit seiner Band Fuck Yeah! lebt ein erfolgreicher Verlagsmanager von 51 Jahren seinen Rock-’n’-Roll-Traum. Mittlerweile hat die Band um Markus Naegele zwei Alben herausgebracht.
  • Luxus-Yachten pflegen : Schwamm drüber

    Zum Luxus einer Yacht gehört, dass sie gepflegt und blitzsauber ist. Nichts geht dabei über Handarbeit. Ein mühsames Geschäft.
  • Straßenleben: Auch dieser Mann sucht keine Notunterkunft auf, er schläft nachts an der Kaiserstraße. (Symbolbild)

    Obdachlose in Frankfurt : „Da schlafe ich lieber draußen“

    Die Eiseskälte ist lebensgefährlich für Menschen, die auf Frankfurts Straßen leben. An manchen Orten finden sie einen Schlafplatz oder eine warme Suppe – doch nicht jeder mag die Unterstützung annehmen.
  • Outdoor- und Trekking-Reisende üben schon lange Verzicht. Jetzt erreicht der Trend „ultraleicht““ normale Touristen.

    Unterwegs mit wenig Gepäck : Urlaub für Minimalisten

    Je weniger Gepäck, desto besser: Outdoor- und Trekking-Reisende üben schon lange Verzicht. Jetzt erreicht der Trend „ultraleicht“ normale Touristen. Doch nicht jede Reiseform eignet sich dafür.
  • Schneller im Traumland: Was können Eltern bei Schlafproblemen ihres Kindes tun?

    Schlaftipps für Eltern : Eine ruhige Nacht!

    Wenn Babys und Kleinkinder nicht gut schlafen, kann das Eltern den letzten Nerv kosten. Zwei Kinderärztinnen über Einschlafrituale, Schlafstörungen bei Kindern – und wie Tagebücher zu ruhigeren Nächten verhelfen können.
  • Im Flüchtlingslager Moria stehen die Zelte dicht an dicht. Für den Winter sie kaum geeignet.

    Lage der Flüchtlinge : Winter vor Lesbos

    Eigentlich sollten die Flüchtlinge auf Lesbos die Insel schnell wieder verlassen können. Doch das ist nur Theorie. Kurz vor dem Wintereinbruch werden sie immer verzweifelter.
  • Die Ware ist so lange begehrenswert, bis sie in unseren Besitz gelangt ist: Mode-Liebhaberinnen auf einem Vintage-Flohmarkt in Frankfurt.

    Gebrauchtes verkaufen : Der Mensch als Zwischenlager

    Wir kaufen ständig mehr – und werden alles ebenso schnell wieder los. Unser Gebrauchtes bleibt auf Momox und Ebay in einem Kreislauf. Was bedeutet uns heute eigentlich Besitz?
  • Nur an wenigen Stellen lichtet sich der Regenwald auf dem Kokoda-Track. Wenn man einmal drin steckt, wird es ziemlich dunkel.

    Papua-Neuguinea : It’s a Matsch!

    96 Kilometer durch den Regenwald Papua-Neuguineas: Entlang des Kokoda-Tracks hat sich im Zweiten Weltkrieg angeblich Australiens Schicksal entschieden.
  • Wer die Schutzfolie der Matratze entfernt hat, darf sie nicht mehr zurückgeben, sagen zumindest die Hersteller.

    Ausschluss des Widerrufsrechts : Wie eklig ist ein Matratzen-Test?

    Auf einer Matratze schlafen, auf der schon mal jemand anderes gelegen hat? Ist das so eklig, dass man die Matratze gar nicht erst kaufen würde? Diese Frage zum Widerruf von Online-Käufen soll der Bundesgerichtshof klären. Doch das ist gar nicht so einfach.
  • Co-coo, coco-beeell-ooo!

    Italien : Es muss schon Liege sein

    Die Adria hat schon viel Spott ertragen, dabei ist sie unprätentiös, verlässlich und stabil wie kein anderes Urlaubsziel. Eine Liebeserklärung an Jesolo
  • Globetrotter : Auf dem Rad durch die echte Welt

    Einmal mit dem Fahrrad die Welt umrunden: Nach vier Jahren und 88.000 Kilometern im Sattel kehrt Peter Smolka nach Erlangen zurück. Im Gepäck hat der Abenteurer eine Fülle an Erlebnissen und Geschichten.
  • G-20-Protestcamps : Der Schlafsack als Machtfrage

    Die Gegner des G-20-Gipfels rüsten sich, die Polizei in Hamburg auch. Stadt und Behörden versuchen die Camps zu verhindern. Bei den Räumungen kommt es zu Auseinandersetzungen.