https://www.faz.net/-h0w-a99sg

Blaulicht in Rhein-Main : Geisterfahrer fährt Polizei davon – Autofahrer übersieht Radler

  • Aktualisiert am

Polizeikontrolle: Ein Autofahrer in Darmstadt wollte sich der Überprüfung entziehen. Bild: dpa

Weil er offenbar von der Polizei flüchten wollte, ist ein Mann als Geisterfahrer auf die Autobahn gefahren. In Eltville wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Eine Trickbetrügerin erbeutet 20.000 Euro.

          2 Min.

          Da können Medien und Polizei noch so viel warnen und aufklären: Der Enkeltrick und seine Varianten sind offenbar nicht totzukriegen. Neuerdings geben sich Trickbetrüger als Mitarbeiter von Impfzentren aus und versuchen so, an das Geld ihrer potentiellen Opfer zu kommen. Immer wieder klappt das auch mit dem Enkeltrick im Wortsinne, so wie gerade erst in Mittelhessen. Dort ist nun eine Rentnerin einen fünfstelligen Betrag los. Tragisch endete für eine Frau ein Brand. Noch Glück im Unglück hatte dagegen ein Radler im Rheingau, nachdem ihn ein Autofahrer übersehen hatte. Allerdings war der Radler wohl ohne Licht unterwegs gewesen. Und dann war da noch ein Autofahrer mit Promille im Blut, der keine Lust auf eine Polizeikontrolle hatte.

          Darmstadt. Als Falschfahrer ist ein Mann auf der Autobahn 5 bei Darmstadt gefahren - wohl, um vor der Polizei zu flüchten. Es handle sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den gleichen Fahrer, der kurz vorher bei Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) kontrolliert werden sollte, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann hatte bei dieser Kontrolle in der Nacht zum Freitag aber Gas gegeben. Unfälle gab es ersten Erkenntnissen zufolge keine, wie dpa meldet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In Flensburg zu Hause: Andrea Paluch, Schriftstellerin, Musikerin, Dozentin, Sängerin, geht ihren eigenen Weg.

          Andrea Paluch : Sie geht ihren eigenen Weg

          Andrea Paluch, die Frau von Robert Habeck, hat ein Buch geschrieben. Liest man darin die Zukunft ihres Mannes? Eher nicht – denn Männer sind in dem Buch mit Absicht abwesend.

          Der neue EQS : 770 Kilometer soll er schaffen

          Der EQS ist die elektrische Version der S-Klasse und gleichzeitig deren Konkurrent. Mit beiden will Daimler dicke Margen einfahren.