https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 2

  • Hugo Boss und Instagrammerin : Eine Kollektion mit Daur

    Hugo Boss arbeitet mit Instagramerin Caro Daur zusammen. Das soll auch ein Beispiel dafür sein, wie man auf die größte Krise des Modehandels seit langem reagieren kann.
  • Erfolgreich als Influencerin: Masha Sedgwick

    Berufsziel Influencer : Karriere rund ums Ich

    Glamour und schnelles Geld: Influencer ist der Teenie-Traumberuf unserer Zeit. Aber wie wird man Social-Media-Star? Und wie harte Arbeit ist das in Wirklichkeit?
  • Cannes, 2012. Jean-Paul Gaultier wirbt für Coca-Cola: Als Mitarbeiter im Marketing entwickelt man die entsprechenden Werbekampagnen mit und lernt dabei auch schon mal einen Star persönlich kennen.

    Mit Marketing mittendrin : Große Marke, viel dahinter?

    Am Flughafen auf eine Werbewand blicken, an deren Entwicklung man selbst mitgearbeitet hat. Der Traum vieler Uniabsolventen. Wer im Marketing eines bekannten Konsumgüterkonzerns landet, kann von solch besonderen Momenten erzählen.
  • Opel-Marketingchefin Müller : Zwitschern für den Umsatz

    Durch die „Umparken“-Kampagne hat Marketing-Chefin Tina Müller das Opel-Image aufgefrischt. Wie sie mit Twitter und „Germany’s next Topmodel“ bei der Ertragswende helfen will.
  • Entspannen wie die Großen: Der Sportartikelkonzern Adidas bietet längst Yogakurse für Mitarbeiter an. Kleinere Betriebe tun sich noch schwer.

    Gesundheit im Büro : Meditieren mit Kollegen

    Kleinere Betriebe scheuen sich häufig, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter mit speziellen Programmen zu fördern. Zu teuer, zu schlecht kalkulierbar. Doch die Investition lohnt sich.
  • Auf der Suche nach Arbeit: Zum 1. Juli 2011 begannen in ganz Deutschland 3419 junge Menschen ihre Grundausbildung bei der Bundeswehr

    Bundeswehr : Auf der Suche nach Freiwilligen

    Nach dem Ende der Wehrpflicht feilt die Bundeswehr an ihrer Nachwuchswerbung. Die Lösung bringen soll ein „Marketing-Mix“.
  • : Denke zuerst an den Altkunden

    Marketing ist eine ökonomische Disziplin, an der sich viele Geister scheiden. Während die Wissenschaft nach zahlreichen historischen Zwischenschritten Marketing heute ganz unverfänglich als "marktorientierte Unternehmensführung" definiert, zeigt das Alltagsverständnis in eine eher konfliktbeladene Richtung.
  • : Machtmensch Unternehmer

    Im Jahre 1920 war Reemtsma ein unbedeutender Zigarettenhersteller, wie es rund 1000 in Deutschland gab. Aus diesen bescheidenen Anfängen ging ein Großkonzern hervor, der lange die gesamte Branche dominieren sollte. Reemtsma zählte bis zum Verkauf an Imperial Tobacco (2002) zu den wichtigsten deutschen Konsumgüterproduzenten.
  • Internet : Online-Werbung legt um 60 Prozent zu

    Der Anteil des Internet am Werbemarkt ist auf 7,6 Prozent gestiegen - schätzt der Bundesverband Digitale Wirtschaft und unterschätzt die tatsächliche Dynamik des Online-Werbemarktes abermals.
  • Models als Beckham-Kopien bei Dolce & Gabbana

    Mode trifft Fußball : In Doppelpaßform

    Die Mode steigt vom Thron herab und begibt sich unters Volk. Die breite Masse kann man am besten erreichen, wenn man Fußball-Europameisterschaft und Olympische Spiele für sich nutzt: Auch die Mode will schneller höher und weiter.
  • : Wirtschaftsbücher: Neu auf dem Markt

    David Mercer: Das E-Marketing-Praxisbuch. Was Sie über Online-Marketing wissen müssen. Wiley-VCH Verlag, Weinheim 2003, 271 Seiten, 29,90 Euro.Immer mehr Produkte werden im Internet angeboten und nachgefragt. Daraus erwachsen neue Herausforderungen an das Marketing. Die klassischen "Brick-and-Mortar-Unternehmen" ...