https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 3

  • Den Chef wählen – kann das funktionieren?

    Partizipation von Mitarbeitern : Demokratie im Büro

    Agil werden und Hierarchien abbauen, das wollen viele Unternehmen. Aber wie viel Demokratie funktioniert überhaupt in Betrieben – und ist sie krisentauglich?
  • Visionär: Das Projekt Tegel Smart City von Philipp Bouteiller.

    Leben nach der Corona-Krise : Die Stadt der Zukunft

    Die Corona-Krise wirkt als Katalysator urbaner Entwicklungen. Das Verhältnis von Zentrum und Peripherie verändert sich, Mobilität und die Steuerung von Datenströmen werden neu gedacht.
  • Ein neues Wahrzeichen: Die geschwungene Brücke am Elizabeth Quay.

    Australien : Der späte Frieden des Kriegers Yagan

    Schwerreich und sterbenslangweilig: Das war Perth wegen seiner Bodenschätze und seiner Isolation über Jahrzehnte hinweg. Jetzt ist die Hauptstadt von Western Australia aus ihrer Agonie aufgewacht – mit spektakulären Folgen.
  • In seiner Freizeit DJ: David Solomon

    Neuer Vorsitzender ist DJ : Goldman Sachs macht es mit Musik

    Lloyd Blankfein übergibt die Führung der Investmentbank an einen Mann mit vielen Talenten. Der Investmentbanker David Solomon lieferte sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit einem ebenfalls außergewöhnlichen Rivalen.
  • Mähbericht Roboter Indego : Auf Kante gemäht

    Mit dem Roboter Indego rückt Bosch dem kleinen Rasen auf den Halm. Bahn für Bahn sucht er Anschluss. Mit der Zuverlässigkeit ist es allerdings nicht so weit her.
  • Büros im Silicon Valley : Bei der Arbeit zu Hause

    Leben sie noch, oder arbeiten sie schon? Im Silicon Valley sehen Büros aus wie Wohnzimmer, Küchen oder Hobbykeller. So bleibt man gerne lange bei der Arbeit.
  • Kamen durch Zufall zum Theater und sind nun 30 Jahre lang dabeigeblieben: Winfried Becker und Heike Bonzelius im Foyer ihres Frankfurter Gallus-Theaters

    Gallus-Theater : Bühne für immer

    Vor 30 Jahren drohte dem Frankfurter Gallus-Theater das Ende. Heike Bonzelius und Winfried Becker wollten nur den Herbst über helfen - und blieben bis heute.
  • Da kann der Pantomime sich noch so abzappeln, dem Lärmpegel ist so nicht beizukommen.

    Urbaner Lärm : Die Stadt als Partyzone

    Unter freiem Himmel schmeckt das Bier noch mal so gut. Doch was für die einen urban und hip ist, ist für die Anwohner die Lärmhölle.
  • Hoch und runter: die Schaukel, bis heute ein Klassiker auf dem Spielplatz

    Schöne Spielplätze gesucht : Wippe ist so yesterday

    Von der Schaukel zum Kletterparcours und den Wasserspielen: Die Vorstellungen, was zu einem guten Spielplatz dazugehört, ändern sich mit der Zeit. Wir suchen die schönsten Spielplätze des Landes. Machen Sie mit!
  • Cooles Klima in der Puma-Social-Lounge: Tischtennis für die Pausen

    Hippe Unternehmen : Arbeit, Sport und Spiel

    Stechuhr und Kernarbeitszeit gibt es bei Adidas und Puma nicht, dafür Chat-Lounge, Tischtennisplatte und Designsessel. Der Arbeitsplatz der Zukunft muss Mitarbeiter ansprechen, die hochqualifiziert sind. Selbst wenn der Arbeitsort Herzogenaurach heißt.