https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 7

  • Ausschnitt aus Mika Rottenbergs zwanzigminütigem Video „Squeeze“

    „Zero Waste“ in Leipzig : Frust statt Kunst

    Gemeint, gemacht, gemahnt: Die Leipziger Ausstellung „Zero Waste“ geht unserem Konsumverhalten auf den Grund.
  • Immer auf Tuchfühlung: Oskar Heinroth (1871–1945) befasst sich mit einem Kranich.

    Historische Vogel-WG : Das Teichhuhn Benedikt als Rasierer

    Fast dreißig Jahre lang zogen Oskar und Magdalena Heinroth wilde Vögel in ihrer Wohnung auf. Im Interview erklärt der Ornithologe Karl Schulze-Hagen, was er im Nachlass der Eheleute entdeckte.
  • Gelb leuchtende LEDs zeigen den moderaten 43-Grad-Modus an.

    Nassrasierer im Test : Bart deco

    Gillette überführt den Akt der Nassrasur in die Welt des Designs und des Luxus. Denn: Etwas Warmes braucht der Mann.
  • Schönere Nägel: Mit Produkten wie Nagellack verdient Avon Geld.

    Übernahme von Kosmetikkonzern : Der neue Avon-Berater

    Antônio Luiz da Cunha Seabra hat mit vielen Hausbesuchen seiner Kundinnen einen Kosmetikkonzern aufgebaut. Nun kauft der Brasilianer sein großes Vorbild auf.
  • Fünf Kurze : Auf dem Motorrad rasieren und fernsehen

    Motorrad wie ein Vorschlaghammer, Rasierer mit Mikrolamellen, Musik am laufenden Band, Fernseher mit Assistent und Jaguar mit breitem Grill. Das sind unsere fünf Kurzen aus der Technikkiste.
  • Die Umzugskartons stapeln sich und es ist fraglich, ob alles ins Auto passt. Das Zusammenziehen ist schön, birgt aber auch seine Tücken.

    Partnerschaft : Wenn Paare zusammenziehen

    Vor drei Jahren ist unser Autor mit seiner Freundin zusammengezogen, nach knapp zwei Jahren Beziehung. Das Zusammenleben ist schön, birgt aber auch Tücken. Die Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es.“
  • Ab 50.000 Euro pro Jahr spielt Geld nur noch eine untergeordnete Rolle.

    Reichtum ist relativ : Warum mehr Geld nicht mehr Glück bedeutet

    Wer unglücklich ist, will glücklicher werden. Dabei sollten Geld und Glück nicht in eine Waagschale geworfen werden. Warum Sie sich finanziell dennoch an anderen orientieren und das nicht gut sein kann.
  • Indien 2010

    Internationale Friseurbesuche : Short cuts

    Ohne Rasierer reisen – das begann, als der Bart noch kaum wuchs und das Haupthaar noch spross. Später wurde es Absicht. Denn bei Besuchen in Friseurbuden fallen gute Geschichten ab.
  • Gillette hat sich in einem Werbespot deutlich dazu geäußert, was sie unter einem „Mann“ verstehen – nicht zum Gefallen aller.

    Kommentar zu Sexismus : Rasierte Feministen

    Ein Werbefilm für Rasierklingen schmeißt sich plump an den Zeitgeist heran. Doch statt über Pseudomännlichkeit und genderkorrektes Verhalten sollte man lieber über die Ursachen für Sexismus reden.
  • Rote Nägel? Das war gestern.

    Trendfarbe : Ist Rosa jetzt das neue Rot?

    Pink ist keine neutrale Farbe. Sie ist kompliziert. Und unfair. Und wieder da. Wie kann das sein? Für die Schönheitsbranche ist das eine gute Nachricht. Denn sie hantiert mit weniger Farben als die Mode.
  • Rams-Interpreten: Dimitrios Tsatsas und Esther Schulze-Tsatsas in ihrem Frankfurter Atelier. Die Tasche ist eine Neuauflage des Modells, das Dieter Rams einst für seine Frau entworfen hatte.

    Alte Tasche neu aufgelegt : Die Spezialisten für neue Klassiker

    Ein Archetyp von einer Tasche: Schlicht, mit Riemen zum Umhängen, leicht zu öffnen und mit viel Platz – so ein Modell haben jetzt die Designer des Frankfurter Labels Tsatsas zusammen mit Dieter Rams entworfen.
  • Materielle Not ist kein Beweggrund: Heinze vor einem seiner Einkäufe.

    Schnäppchenjagd mit Coupons : Beute machen

    Torsten Heinze ist ein König der deutschen Schnäppchenjäger. Er kauft ein um des Sparens willen, er zahlt mit Coupons.
  • Einmal-Rasierer, einer in Rosa, einer für Männer und einer von Billie: In der Dusche unserer Autorin sammelt sich nach der Recherche für diesen Artikel das Enthaarungswerkzeug.

    Geschlechterdiskriminierung : Rosa ist eine teure Farbe

    Für den Friseurbesuch, die Anschaffung von Rasierklingen, den Service in der Reinigung müssen Frauen mehr zahlen als Männer. Die „pink tax“ ist nicht im Sinne des Gesetzes. Warum klagt niemand dagegen?
  • Haarig: Die neue Ausstellung im Hessenpark ist dem Friseurhandwerk gewidmet.

    Ausstellung im Hessenpark : Dauerwellen und heiße Eisen

    Beim Friseur ließ man sich früher nicht nur die Haare schneiden, auch Damenbinden und Kondome führten die Coiffeure. Um Männerbärte und Damenfrisuren geht es in der neuen Dauerausstellung im Hessenpark.