https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 1

  • Skateboard-Trends : Ein Sommer auf Rollen

    Feriensaison ist Skate-Saison. Vor dem ersten Sprung in der Halfpipe aber kommt die Frage: Welches Brett passt zu mir – oder zu meinem Kind?
  • Longboarden : Urform des Skatens

    Lange galt Longboarden als Nische, nun ist es eine Trendsportart. Jugendliche und Erwachsene rollen durch die Stadt oder rasen Berge hinab. Ganz ungefährlich ist das bei bis zu 80 Kilometern pro Stunde nicht.
  • Läuft bei dem: Boards gibts in allen Farben – und das schon relativ günstig.

    Unterwegs auf dem Shortboard : Ridge ratsche

    Lang waren Skateboards von den Straßen verschwunden. Jetzt kommen sie wieder – aber in klein. Mini Cruiser sind handlich, schnell und beliebt bei Jugendlichen.
  • Bodenkunde: Die Aschheimer Realschüler machen sich auf der Münchner Messe mit Handwerksberufen vertraut.

    Berufsorientierung : Darf’s auch mal ein Handwerk sein?

    Zwischen Zugmaschinen und Fliesenlegern in Cordhosen: Eine Gruppe Schüler pirscht sich auf einer Handwerksmesse an mögliche Berufsbilder heran. Ein Rundgang mit bemerkenswerten Begegnungen.
  • Schlafen auf dem Feld: Im „Scube Park“

    „Scube Park“ am Tempelhofer Feld : Das Eckige muss ins Runde

    Der „Scube Park“ am Tempelhofer Feld in Berlin bietet das Camping der Zukunft – im Holzwürfel mit drei Metern Kantenlänge. Ideal für den Kurzurlaub mit Kind. Nebenbei auch eine Entscheidungshilfe für den Volksentscheid.
  • Longboarden : Gepanzert abwärts

    Longboarden kann durchaus gemütlich, aber auch sehr gefährlich sein. So wie auf der Seepromenade in Luzern und auf dem Schweizer Sustenpass.