https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 1

  • Big-Wave-Surfen in Nazaré : Eine Welle spaltet die Welt

    Das Epizentrum des Big-Wave-Surfing liegt im Winter in Nazaré. Mit militärischer Präzision wird im portugiesischen Fischerort die Jagd nach Rekorden geplant.
  • Copenhagen Open : Die letzte Freiheit im Skateboarding

    Individualismus, Draufgängertum, Punkrock – die „Copenhagen Open“ wollen den Geist des Skateboarding vor der Kommerzialisierung schützen. Wie lange gelingt dies den Machern noch?
  • Heiliges Surfland: der Profisurfer Leon Glatzer am Trumpeldor Beach in Tel Aviv.

    Israel : Zur Welle pilgern

    Wer zum Surfen nach Israel reist, spürt Spannung nicht nur auf dem Brett. Aber er lernt, dass Menschen, die miteinander surfen, auch miteinander leben können
  • Cebit-Partnerland Kalifornien : Das Geheimnis des Wilden Westens

    Vorbild Kalifornien: Hollywood, Apple und Google - die Dynamik der amerikanischen Westküste ist ungebrochen. Es muss an der vielen Sonne liegen und an den tollen Menschen. Das hat jetzt auch die Cebit entdeckt.
  • Auf nach Griechenland: Hannah Stockbauer und Franziska van Almsick (re.)

    Alle deutschen Olympiastarter : 451 Hoffnungen für Athen

    451 Aktive (255 Männer, 196 Frauen) werden Deutschland bei den am 13. August in Athen beginnenden Olympischen Spielen vertreten. Dies teilte Klaus Steinbach, der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees (NOK), nach seiner dritten und letzten Nominierungssitzung in Frankfurt am Main mit.
  • Athen 2004 : Alle deutschen Olympia-Starter

    Das Nationale Olympische Komitee hat 452 Sportler, 254 Männer und 198 Frauen, für die Olympischen Spiele vom 13. bis 29. August in Athen nominiert.
  • Museumsnacht : Nachtfalterschwärmer und Mordmethoden

    Wer das Alphabet als bewährten Leitfaden schätzt, wird die Nacht der Museen am Samstag um 19 Uhr im Archäologischen Museum beginnen, dort den "Keltenfürsten von Frankfurt" betrachten, zudem den sehr passenden ...
  • Rezension: Sachbuch : Arbeit am Mythos

    Raina Zimmering: Mythen in der Politik der DDR. Ein Beitrag zur Erforschung politischer Mythen. Verlag Leske + Budrich, Opladen 2000. 385 Seiten, 32,90 Euro.Karin Hartewig: Zurückgekehrt. Die Geschichte der jüdischen Kommunisten in der DDR. Böhlau Verlag, Köln/Weimar/Wien 2000. 646 Seiten, 50,- Euro.Norbert Podewin: Albert Norden.