https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 45

  • Plauen im Oktober 1989 : Nur weg

    Vor 30 Jahren löste ein Pfarrer in Plauen die Umkehr aus. Erinnerungen an historische Wochen und Demonstrationen, die kurz vor der Eskalation standen.
  • Neuauflage: Zur Buchmesse gibt es abermals das Lesefest Open Books in Frankfurt

    „Open Books“ und „Bookfest“ : Lesefest während der Buchmesse

    Aus Anlass der Buchmesse gibt es in Frankfurt wieder „Open Books“ und das „Bookfest City“. Erstmals haben sich 24 Buchhandlungen aus Frankfurt und Offenbach für den „Open Bookstore Day“ zusammengeschlossen.
  • Wir spielen Flughafen: der Flughafen BER am Donnerstag.

    Berliner Flughafen : Jetzt ist er doch fertig

    Der „neue“ Flughafen in Berlin, der BER, war Jahre lang nur für schlechte Witze gut. Nun kommt er – aber kaum einer braucht ihn. Ein Besuch.
  • Lausemädchen-Podcast : Du bist die Beste, Ollarikchen

    Erinnerungen eines Lausemädchens: Was die Enkeltochter eines Bäckermeisters Anfang der fünfziger Jahre erlebte und was ihre Familie mit ihr, erweckt Katharina Thalbach in einem Podcast zum Leben.
  • Erhaltenswürdig: Historische Gräber, wie dieses auf dem Hauptfriedhof, sind Teil der deutschen Friedhofskultur

    Freizeit am Ort der Stille : Leben auf dem Friedhof

    Noch nie ist es so deutlich geworden wie in der Corona-Zeit: Die Frankfurter nehmen liebend gerne jeden Fleck städtischen Grüns in Anspruch. Ein Trend, der auch vor den Friedhöfen längst nicht mehr haltmacht.
  • Und das ist erst der Anfang: Mutter mit schlafendem Baby.

    Buch über Eltern-Kind-Bindung : Im Sog der Zeitschleife

    Sie habe ein Buch schreiben wollen, von dem sie sich wünschte, ihre Eltern und sie selbst als junge Mutter hätten es gelesen: Psychotherapeutin Philippa Perry erklärt, wie sich die Bindung zum Kind stärken lässt.
  • Wer hat die Nase vorn? In Iffezheim liefern sich hochkarätige Rennpferde einen harten Wettbewerb.

    Große Woche in Iffezheim : Kreuze und Komplizen

    Wer die Reise nach Iffezheim trotz Pandemie auf sich nimmt, brennt für den Galoppsport. Denn bei der Großen Woche steht nicht nur Champion-Reiter Murzabayev im Blickpunkt – sondern auch weitgereiste Gäste.
  • Beirut nach der Explosion : Kunst für die Moral

    Durchhalten oder auswandern: Die Beiruter Kulturszene kehrt die Scherben der schweren Explosion zusammen, doch die Erschöpfung ist groß.
  • Sieht für manche erschreckend echt aus: Eine „Reborn Baby“-Puppe auf einer Ausstellung in Amerika.

    Phänomen „Reborn Baby“ : Kann eine Puppe ein Baby ersetzen?

    Reborn-Babys sind handgefertigte Puppen, die echten Kindern täuschend ähnlich sehen. Der Trend zur Babypuppe für Erwachsene kommt aus Amerika, doch auch in Deutschland wird er immer beliebter.
  • Toiletten für Frauen und Männer: Für die einen gibt es genügend, für die anderen wahrscheinlich nicht.

    Öffentlicher Raum : Warum unsere Stadtplanung diskriminierend ist

    Lange Zeit wurde nicht darüber nachgedacht, wie Städte inklusiver gestaltet werden könnten. Frauen und gesellschaftliche Minderheiten wurden bei der Planung schlichtweg ignoriert – das hat bis heute Folgen.
  • Die kalifornische Senatorin und designierte Kandidatin für das Vizepräsidentenamt Kamala Harris

    Kamala Harris : Eine Frau für Recht und Ordnung

    Kamala Harris will amerikanische Vizepräsidentin werden. Sie hat dunkle Haut, aber bei Schwarzen war sie bislang nicht beliebt. Sie hilft Joe Biden mit einer ganz anderen Eigenschaft.
  • Selbst die Gewitter konnten oftmals nicht für Abkühlung sorgen.

    Sommer 2020 : Hitze. Schotten dicht. Unwetter.

    Der Sommer steht eigentlich für Lebensfreude. Doch in diesem Jahr mischen sich andere Gefühle unter: Angst vor Unwettern und Stress aufgrund der Hitze. Abschied von einer geliebten Jahreszeit.
  • Proteste in Belarus : Die Angst ist überwunden

    Ärzte, frühere Soldaten und Frauen mit Kinderwagen: Die Proteste in Belarus greifen auf immer weitere Kreise der Bevölkerung über. Gerät Lukaschenkas Macht nun ins Wanken?
  • Hitzewelle in Frankfurt : Die schwitzende Stadt

    Viele Städte ächzen unter der Hitze. Für eine Metropole wie Frankfurt gilt das besonders. Da helfen den Menschen nur Phantasie und Gelassenheit.
  • Durchaus noch idyllisch, auch wenn die Stimmung schnell umschlagen kann: Neu Meteln.

    Bei der Bachmannpreisträgerin : Hinter der Kornkante

    Besuch in einem mecklenburgischen Dorf, das bei Christa Wolf und Sarah Kirsch Literaturgeschichte schrieb. Die Bachmannpreisträgerin Helga Schubert lebt dort und erinnert sich an ein halbgebildetes Kleinbürgermilieu der DDR.
  • Dinos gehen immer: Bloggerin Catrin Häusser vorm Senckenberg-Museum

    Ausflugsziele mit Kindern : Das Gute liegt so nahe

    Catrin Häusser und Florian Jacobi bloggen über Ausflüge mit Kindern rund um Frankfurt. Sie zeigen: Für die Kleinen müssen es nicht unbedingt die Alpen sein.